PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 26.08.2011, 16:35 Uhr

Typ: Off-Topic

Screenshots:


Stichworte:

Nintendo 3DS, RTL, Explosiv, gamescom, Beschwerde, NLM, Reaktion, Urteil

News mögen:

Weitersagen:

7583°

18

RTL über die gamescom: Beitrag nicht rechtswidrig

Was die Niedersächsische Landesmedienanstalt über den umstrittenen Bericht sagt

Wie ein Lauffeuer hatte sich in den vergangenen Tagen der kurze gamescom-Bericht in der RTL-Sendung "Explosiv" verbreitet - und was die Spieler da sahen, stieß nur auf äußerst wenig Anklang. Verständlich, ging man doch viele typische Gamer-Klischees durch und stellte die Personen etwa als ungepflegt dar.

Nachdem über 8000 Beschwerden über die Website Programmbeschwerde.de eingereicht wurden, entschuldigten sich am gestrigen Tage sowohl der Sender als auch der für den Beitrag verantwortliche Redakteur Tim Kickbusch. Nun hat sich auch die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) zu Wort gemeldet, die den Bericht geprüft hat.

So sagt Andreas Fischer, Direktor der NLM: „Der Beitrag ist durch seine unverblümte Tendenz sicher ärgerlich, aber keinesfalls rechtswidrig. In einer freiheitlichen Medienordnung können und müssen derartige Berichte toleriert werden. Ich hoffe sehr, dass die Gamer-Szene, die ja selbst für Freiheitsrechte eintritt, dies am Ende akzeptieren kann.“

Er könne, so Fischer weiter, aber ebenso den Unmut der Spieler vollends verstehen und hält die Entschuldigung des Senders für „ebenso richtig wie notwendig“.


Quelle:  Horizont
ANZEIGE:
Kommentare verstecken

18 Kommentare

profil 64 comments
[26.08.2011 - 16:43 Uhr]
Hangman93:
Tja, damit hat's sich dann wohl auch.
profil 3173 comments
[26.08.2011 - 16:51 Uhr]
Iwazaru:
Wieso sollte der auch irgendwie gegen Recht verstoßen?
profil 64 comments
[26.08.2011 - 16:58 Uhr]
Hangman93:
Manche dachten wohl, irgendwelche Menschenrechte seien verletzt worden. :D
profil 198 comments
[26.08.2011 - 17:05 Uhr]
HorrorKid:
ja klar, so weit gings dann doch nicht.. soweit Anonymous nicht weiter eingreift ist die Sache so gut wie vom Tisch..genau was RTL will.
profil 34 comments
[26.08.2011 - 17:23 Uhr]
TheFinishLine:
Es wäre schön gewesen, wenn RTL mal die Quittung für ihre Sendungen bekommen hätte, aber anscheinend kommen sie sehr gut davon.

Vielleicht war ja alles RTLs Absicht, um einen solchen Bericht machen zu können: "So aggresiv und reizbar sind Killespielespieler!!!!!" ^^
profil 327 comments
[26.08.2011 - 17:45 Uhr]
deadly.joker:
bodenlose frechheit, sry.
profil 76 comments
[26.08.2011 - 18:33 Uhr]
Cresote:
Damit hat sich die Sache, dann aber auch hoffentlich erledigt. Fand den Bericht zwar auch kacke, habe mich deswegen auch beschwert aber nun is auch gut. RTL hat sich offiziell & im TV entschuldigt und damit hat man in meinen Augen schon viel erreicht.
profil 58 comments
[26.08.2011 - 19:27 Uhr]
schlegel11:
Mensch ich lach mich jedes mal kaputt was für ein Aufriss um diese Sache betrieben wird=)

Gibt es denn wirklich nichts was wichtiger ist?

Ich fühle mich von solchen Sendungen erst gar nicht angesprochen und ignoriere das einfach. Sollen Sie doch sagen was sie wollen.
Von RTL kann man doch sowieso nichts erwarten bzw. genauso viel wie von den anderen meisten Privatsendern heute auch.

Mensch da haben wir ja glück gehabt das sämtliche Bauern ausgehend von der Sendung "Bauer sucht Frau" nicht ihrer Arbeit niedergelegt haben=)

Einfach amüsant und affig.
profil 102 comments
[26.08.2011 - 19:27 Uhr]
Otaku-Manfred:
Also ist Diskriminierung nicht rechtswiedrig?
profil 78 comments
[26.08.2011 - 21:14 Uhr]
Chris77:
Ich kann mich nur wiederholen:
Wenn man solche Sachen einfach ignoriert wirds nur schlimmer. Denkt mal nach, manche Leute glauben den Mist auch noch den die da verzapfen, machen uns Gamer das Leben schwer, die Zensur in Spielen nimmt rapide zu, Eltern die so was sehen verbieten ihren Kindern plötzlich Videospiele und auf einmal stehen wir in der Öffentlichkeit da wie irgendwelche wiederlichen, ungewaschenen Penner, die den ganzen Tag vorm Fernseher hocken und sich auf den nächsten Amoklauf vorbereiten!

Ganz ehrlich, diese endschuldigung is ja ein Witz!
Die meisten nicht-Gamer die den Beitrag im Fernsehen gesehnen haben bekommen sowieso nichts von den Disskusionen und Beschwerden mit und glauben diese Sachen vielleicht wirklich.

Das blöde is aber nunmal, dass das wir immer den Kürzeren ziehen werden, Sender wie RTL oder NTV die über uns blödsinn erzählen werden offenbar immer damit davon kommen. Traurig, aber leider wahr.
profil 5 comments
[27.08.2011 - 00:22 Uhr]
hi_no_tori:
Ich bin schon froh dass so ein Affentheater aufgeführt wird.
Wenn man sich nicht dagegen wehrt, werden wahrscheinlich öfter solche Beiträge kommen.

Mich ärgert nicht, dass irgend so ein Müllsender Zocker beleidigt, sondern dass viele Leute das auch noch glauben.

Ob ihr es glaubt oder nicht, ich habe schon Mütter und Väter von Kollegen und Kolleginnen von mir gesehen, die glauben, dass Zocker asoziale Menschen sind, die stets gewaltbereit und aggressiv handeln und den Kontakt zu anderen Menschen meiden :/
profil 32 comments
[27.08.2011 - 06:58 Uhr]
barkingbeagle:
Schauen wir doch alle einfach kein RTL mehr....
profil 25 comments
[27.08.2011 - 09:14 Uhr]
Kruvus:
Irgentwann im laufe seines lebens steht man vor der wahl: Schaue ich weiter fehrn und so sender wie rtl und verblöde dabei, oder ich hau mir ein ordentliches spiel in die konsole und lerne online vielleicht noch ein paar coole zocker kennen. wer sich richtig entscheidet landet dann auch mal auf der gamescom.

profil 78 comments
[27.08.2011 - 13:40 Uhr]
Chris77:
Genau! Einfach kein RTL mehr gucken!
Wir sollten ne Facebook Gemeindschaft gründen, "Gamer gege RTL" oder so! XD haha
profil 82 comments
[27.08.2011 - 13:43 Uhr]
am4x:
rtl ist nich erst seit gestern so, sie sind nie schlimmer geworden. sie haben schon immer sone berichte gezeigt wo sie auf andere menschen stark herabsehen und zeigen wollen, wasfür fassungslose menschen es so auf der welt gibt. man wird wie ein interessantes tier vorgezeigt welches unbekannt ist. rtl entschuldigt sich immer wieder, aber jetzt ist ja alles ok ja stimmt. bis man sich wieder beschwert nächste woche, aber das macht nichts, weil die sich da dann auch entschuldigen werden, also ist es ok
profil 34 comments
[27.08.2011 - 14:17 Uhr]
Blacksun87:
Kapiert endlich das wir in einer Parteiendiktatur mit Gesinnungsmedien leben die machen dürfen was sie wollen,haben Narrenfreiheit
profil 1 comments
[27.08.2011 - 15:08 Uhr]
Sel-Fish:
Im Endeffekt wurde gegen ein Gesetz verstoßen...
Grundgesetz § 1:
"Die Würde des Menschen ist unantastbar"

Sind wir doch mal ehrlich, man hat die Würde der Menschen verletzt die man zeigte... und natürlich uns, die sie unter einen Kamm scheren.

profil 327 comments
[28.08.2011 - 22:30 Uhr]
deadly.joker:
es ist fakt das sie scheiße gebaut haben und eigentlich bestraft werden müssen rein rechtlich. rtl hat halt mehr kohle als wir gamer.

ich werde sowas ganz bestimmt nicht ignorieren schlegel11. ich lasse nicht auf mir herumtreten. ich bin komplett das gegenteil von dem was in dem beitrag gezeigt wurde sowie der größte teil der gamergemeinschaft.
und mich als dreckigen, stinkenden penner zu bezeichnen bringt mich auf die palme.

diese 15 sekunden entschuldigung meinen die nichtmals ernst. ich habe mir das schreibgefecht zwischen dem typen der den beitrag gebracht hat und 2 seiner kollegen (zdf und noch was glaube ich war das) durchgelesen und der typ von rtl ist der festen überzeugung das wir alle scheiße sind.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...