PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de


Spielname:
FIFA 12

Typ:
3DS-Spiel

Publisher:
Electronic Arts

Developer:
Electronic Arts

Genre:
Sport

Release:
29.09.2011 (erschienen)

Multiplayer:
vorhanden

Altersfreigabe:
Frei ab 0 Jahre

Screenshots:
Spiel mögen:

Weitersagen:


Jetzt Bestellen:
Zum Shop:

Hands-On: FIFA 12 3DS

Robert Grötenherdt, 19.08.2011

8280°

14

Test mögen: Weitersagen:

Nahe des Launches des guten alten Nintendo 3DS kam ein Spiel heraus, das jeden Sport-Fan glücklich machen sollte. Doch als man dann „Pro Evolution Soccer 2011 3D“ tatsächlich gespielt hatte, wurde schnell klar, dass hier noch einige Ecken und Kanten ausgebügelt werden müssen. Jetzt ist man mal gerade den ersten Tag auf dem Messegelände der Gamescom 2011 und ist zu EA Sports zum FIFA 12 zocken eingeladen und möchte euch die Eindrücke so schnell wie möglich überliefern.

Und ja natürlich wird hier mal wieder PES mit FIFA verglichen, doch dieses mal mit einem sensationellen Vorteil: Es gibt jeweils eine Variante für die gleiche Konsole. Wie sich also FIFA 12 beim erstmaligen bolzen bewiesen hat erfahrt ihr wie üblich in unserem Hands-On.

Vor dem Spiel ist nach dem Spiel
Es ist für jeden Fan der Serie, der mit der Konsolen-Version vertraut ist, ein Mysterium schlecht hin: „Kann man ohne zwei Schultertasten und ohne den zweiten Analogstick wirklich gut zocken?“ Vor allem das genaue Handling des Spielers fällt so um einiges schwerer. Bei der PES-Variante war jeder Zweikampf ein Glücksspiel der auf einer Gewinnchance von 50/50 basierte. Das raubte schnell den Spielspaß. Doch eins kann man zu diesem Zeitpunkt schon vorweg nehmen: FIFA 12 hat diesen Tastenmangel wesentlich besser gemeistert. So wurde die linke Schultertaste nicht mit dem Spielerwechsel belegt, sondern mit dem abschirmenden Schritt zum Gegner. Wie man dann den Spieler wechselt? Mit einem Doppelklick auf B. Klingt komisch, ist aber wirklich sehr angenehmer als die Variante aus dem Hause Konami.

Doch auch wenn die Steuerung bei so einem Titel schon gefühlte 60% des Spielspaßes ausmacht, muss man hier noch andere Kriterien ins Gewicht fallen lassen. FIFA 12 hat halt wirklich wesentlich mehr Lizenzen, aber nicht nur mehr Lizenzen, sondern auch noch viel mehr Spiel-Modi. Neben dem Standard 11-gegen-11-Style kann man auch noch auf eine Street-Variante mit 5-gegen-5 zurückgreifen. Doch nein, auch das ist noch nicht alles womit FIFA 12 auftrumpft. Der „Be-A-Pro“-Mode wird auch mit überliefert und auch noch weitere Modes sind mit von der Partie.

Scharf Schießen leicht gemacht
Also nun schafft man es das Spiel auf dem Feld mit Tricks und kniffen solide zu meistern, doch wenn man es dann bis zum Tor schafft? Was dann? Dann sollte man es in Erwägung ziehen den Touchscreen zu nutzen und das Tor mit dieser Variante zu schießen. Mit dem Touchscreen? Ja richtig, das hier ist der Abschnitt der Überraschungen, denn sollte man sich dem 16er nähern, wird auf dem unteren Bildschirm ein Tor dargestellt, das sich der Sicht des ausgewählten Stürmers anpasst. So kann man dann wesentlich einfacher ins obere, oder untere Eck schießen. Das hebt den Spielspaß um einiges an und lässt die Frust-Momente von PES 2011 3D sofort vergessen.

Prognose:
Auch wenn es jetzt nicht die finale Version von FIFA 12 3D war, kann man schon jetzt sagen, dass hier einem das wesentlich bessere Fußballspiel geboten wird. Die Tastenbelegung fällt viel besser aus, die Variationsvielfalt ist größter und allgemein das Spielgefühl wirkt wesentlich besser. Wo man bei PES jeden Zweikampf mit Glück übersteht, kann man hier schon viel besser entscheiden, wie solch ein Zweikampf abläuft. Auch Schüsse sind nicht mehr einfach voller Wucht auf das Tor zu hämmern, sondern Präzise zu versenken. Die spielbare Variation hatte aber auch noch ihre Macken und wirkte sehr langsam. Doch ob das nun an der nicht-finalen Version liegt, konnte uns nicht beantwortet werden. Wir hoffen einfach mal, dass dieses Manko noch behoben wird, denn dann erwartet uns mit FIFA 12 für den Nintendo 3DS ein gutes Sport-Spiel.

Lässt Pro Evolution Soccer 2011 3D von nun an in der Ecke rumliegen: Robert Grötenherdt [Zyrando]

Leserwertung:

Super
Deine Wertung:

-
Das bessere Fußballspiel für den 3DS.

Prognose
Kommentare anzeigen

14 Kommentare