PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

3473°

2

Kommentare zu: Shin Megami Tensei IV: Apocalypse

Test von Alexander Schneider, am 25.01.2017, 19:40, Seite 1 von 1


Zeige Kommentare 1 bis 2:
profil 257 comments
[25.01.2017 - 23:13 Uhr]
Regnat:
Dass die Dialoge nur in 2D und die ganzen Figuren nur als Sprites vorkommen hängt sicherlich mit der Leistung des Nintendo 3DS zusammen. Shin Megami Tensei für Nintendo Switch scheint ja wieder in Richtung Polygone zu gehen.

Den stummen Hauptcharakter würde ich persönlich nicht als Negativpunkt sehen. Es gehört so zu den Shin Megami Tensei-Spielen dazu und dient dem gleichen Zweck wie bei Link aus The Legend of Zelda: Dass der jeweilige Spieler sich mit dem Charakter besser identifizieren kann.

Ich hoffe jedenfalls, dass Deep Silver bei den künftigen MegaTen Titeln den Entschluss fasst und die Spiele mit lokalisierten Texten herausbringt.

Ansonsten kann ich mich dem Test nur anschließen. Ich selbst bin auch sehr angetan von dem Spiel. Hat eine absolute Kaufempfehlung.
Die Geschichte ist interessant und es gibt so viele interessante Dämonen und gerade das Fusionieren kann sehr spaßig sein, wenn man eine Verbindung nach der anderen durchführt.
profil 3161 comments
[26.01.2017 - 13:55 Uhr]
Iwazaru:
Ich würde jetzt nicht sagen dass das mit den Gesprächen an der Leistung des 3DS liegt, sondern eher als Designentscheidung bezeichnen. Immerhin sind Gespräche in Fire Emblem z.B. ja auch überwiegend in 2D - oder verstehe ich die Beschreibung der Situation einfach nicht?
Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!