PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

3451°

2

Kommentare zu: Cube Creator 3D

Test von Nicola Hahn, am 12.09.2015, 21:30, Seite 1 von 1


Zeige Kommentare 1 bis 2:
profil 600 comments
[12.09.2015 - 23:57 Uhr]
Leopardchen:
Das Ding hat in den USA einen Update Patch bekommen der es erweitert. Mal sehen ob der Patch hier ankommt. Als Notnagel MC klappt's ja noch.
profil 58 comments
[14.09.2015 - 08:01 Uhr]
Tisteg80:
Poah, also eine "Finger weg!" Einschätzung halte ich für arg übertrieben. Ich hab mir das Spiel - wie auch "Cube Life: Island Survival" für die Wii U - gekauft, weil ich wieder so Lust auf Minecraft hatte. Cube Creator ist eben was für unterwegs (ich kann mir Minecraft mit Touch-Steuerung echt nicht vorstellen), Cube Life für zuhause und in Kürze mit lokalem Mehrspielermodus via Gamepad und TV, was ich viel besser finde als Splitscreen mit Mini-Icons.

Beide Spiele haben ihre Nachteile. In erster Linie der Umfang und die Features. Sie sind meilenweit von Minecraft entfernt, gar keine Frage. Das Original ist und bleibt genial. Aber sie haben auch ihre Eigenheiten. Cube Creator ist noch entspannender, Cube Life herausfordernder, wenn auch derzeit noch unfairer. Schon damit ist der Claim eigentlich abgesteckt.

Das mal als grundsätzliche Info. Jetzt aber zu Cube Creator. Das Spiel kostet gerade mal 7,50 Euro. Wieviele Stunden Spielspaß sollte es Eurer Meinung nach bieten, um den Preis zu rechtfertigen? Ich rechne immer mit der "1 Euro pro Spielstunde ist gut" Regel, denn damit sind Spiele deutlich billiger als z.B. Kinobesuche o.ä. Wenn man diese Regel hernimmt, ist Cube Creator den Preis allemal wert! Ich bin jetzt erst ins zweite Biom gereist und habe knapp 5 Stunden auf der Uhr. Sicher, man kann das Ding durchrushen und es gibt so an sich auch nicht wirklich viel zu tun bzw. zu craften. Aber wenn man sich in jedem Biom ein Häuschen bauen will und mal eine größere Höhle gefunden hat, vergeht die Zeit eben doch wie im Flug, weil man diese oder jene Sachen herstellen will.

Und dann noch der Punkt, dass Ihr schreibt, für Portale, für die man unter die Erde muss. Das stimmt so ja gar nicht. Man braucht Glas (Sand + Ofen, beides leicht zu bekommen) und Mana (von diesen Geistern, die Energie verschießen), beides gibts oberirdisch und mit wenig Aufwand. Also daran scheitert es nicht.

Wie gesagt, ich finde das Spiel ist nicht der Überflieger, so eine 6/10 würde ich geben. Aber es ist seinen niedrigen Preis durchaus wert und für meine Mittagspause in den letzten Tagen sehr willkommen, um ein bißchen abzuschalten.
Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!