PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de


Spielname:
SteamWorld Heist

Typ:
3DSWare Spiel

eShop Preis:
19,99 €

Publisher:
Image & Form

Developer:
Image & Form

Genre:
Strategie

Release:
10.12.2015 (erschienen)

Multiplayer:
nicht vorhanden

Altersfreigabe:
Frei ab 12 Jahre

Screenshots:
Spiel mögen:

Weitersagen:


Hands-On: SteamWorld Heist

Nicola Hahn, 08.08.2015

1922°

0

Test mögen: Weitersagen:

Image & Form, ein junges Entwickler-Studio aus Schweden, stellt auf der gamescom 2015 die Fortsetzung des beliebten Mining-Adventures SteamWorld Dig vor. Unter dem Namen SteamWorld Heist wird das SteamWorld-Universum fortgesetzt und wie in den Spielen davor bedient dieses ein neues Genre. Ob das Erfolgsrezept der Reihe und das neue Setting im Weltall Früchte tragen, erfahrt ihr in unserem Hands-On.

Arr, ich bin ein Weltraum-Pirat!
Anstelle in der Rolle von Rusty wieder fleißig in Minen nach wertvollen Rohstoffen zu buddeln, verschlägt es uns als Piratenkapitän Piper in die Weiten des Weltalls. Community-Manager Julius Guldbog verriet uns während einem Interview auch ein paar Hintergrundinfos: Die Heimatwelt der SteamBots, auf der 100 Jahre zuvor SteamWorld Dig stattfand, ist aus noch unbekannten Gründen nicht mehr bewohnbar. Stattdessen sind wir nun auf der anhaltenden Suche nach Wasser, denn ohne dieses Gut können die SteamBots nicht überleben. So treiben wir uns in unserem Raumschiff im Orbit des Planeten herum und kapern als Piraten andere Schiffe, um unsere Wasservorräte wieder aufzufüllen.

Das neue Genre: Rundenbasierte Strategie
Das Enterkommando besteht dabei aus bis zu fünf Bots, die - ausgestattet mit unterschiedlichen Waffen, Fähigkeiten und Klassen - der gegnerischen Besatzung den Garaus machen sollen. Die Kämpfe finden im zweidimensionalen Raum statt und werden rundenbasiert ausgetragen: Wie in Code Name S.T.E.A.M. oder auch der X-COM-Serie hat jede Einheit Aktionspunkte, die er entweder auf einen Schuss oder auf die Bewegung verteilen kann. Solange der geplante Weg, der mit dem Steuerkreuz gezeichnet werden kann, beispielsweise Orange angezeigt wird, kann der Charakter nach der Bewegung noch einen Schuss abgeben. Wird der Weg Blau markiert, endet euer Zug an dieser Stelle und die nächste Einheit ist an der Reihe. Die erwähnte Schuss-Aktion muss allerdings wie in den Worms-Spielen manuell ausgeführt werden, d.h. die Waffe kann man mit dem Steuerkreuz in die ungefähre Richtung des Gegners ausgerichtet und abgefeuert werden. Spezielle Waffen-Aufsätze wie der Ziel-Laser vereinfachen das Zielen dabei um einiges und machen die Schütze somit präziser.

Der klassische Headshot hat dabei die Möglichkeit, kritischen Schaden zu verursachen und dem Gegner ernsthaft zu schädigen. Aber auch verschiedene Deckungen wie Fässer und Kisten, hinter denen man sich verstecken kann, haben eigene Lebensanzeigen und werden zerstört, falls sie zu oft getroffen wurden. Bei einem Raubzug zerstörte Gegner hinterlassen natürlich auch Beute, welche anschließend auf dem eigenen Schiff in neue Crew-Mitglieder oder Waffen investiert wird. Nach alter X-COM.Manier gibt es auch pro Charakter Erfahrungspunkte und neue Fähigkeiten, ein Tod dieser Figur hat aber nicht wie im Strategie-Klassiker mit einem temporären Ausfall oder einer dauerhaften Löschung des Charakters zur Folge. So kann auch der Captain selbst das zeitliche im Kampf segnen und nach Beendigung der Mission gegen eine Gebühr wieder weiterspielen. Alle Crew-Mitglieder sollten aber doch nicht während einer Mission in Einzelteile zerlegt werden, hierauf folgt dann natürlich ein Game Over.

Prognose:
SteamWorld Heist hat großes Potential! Die Entwickler bleiben ihrer Vergangenheit treu, haben sich nach Tower Defense und Mining-Adventure für rundenbasierte Strategie nach dem X-COM-Prinzip entschieden und bereichern so das alternde Genre auf dem 3DS und anderen Plattformen. Das Gameplay und die Steuerung sind schnell verstanden, die Grafik und der 3D-Effekt wirken schon jetzt gut. Meiner Meinung nach macht das Spiel eine gute Figur und zeigt sich äußerst vielversprechend. Ich freue mich zusammen mit der SteamWorld-Community auf den anstehenden Release, Strategie-Spiele kann es auf dem 3DS nie genug geben!

Dampf-betriebene Raumschiffe im Weltall? Egal, er findet diese Zukunft super: Nicola Hahn [501.legion] für Planet3DS.de

Leserwertung:

Hitkandidat
Deine Wertung:

-
Ausgefeiltes Strategie-Spiel mit altbekannten Elementen und großem Potential.

Prognose
Kommentare anzeigen

0 Kommentare