PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de


Spielname:
Pilotwings Resort

Typ:
3DS-Spiel

Publisher:
Nintendo

Developer:
Nintendo

Genre:
Simulation

Release:
25.03.2011 (erschienen)

Multiplayer:
nicht vorhanden

Altersfreigabe:
Frei ab 0 Jahre

Screenshots:
Spiel mögen:

Weitersagen:


Jetzt Bestellen:
Zum Shop:

Hands-On: Pilotwings Resort

Robert Grötenherdt, 19.07.2010

2825°

3

Test mögen: Weitersagen:

Schon auf Nintendos Super Entertainment System feierte der Flugsimulator „Pilotwings“ einst sein Debüt und diente später auf dem Nintendo 64 als Launch-Titel. Bereits damals machte Nintendo hier nichts verkehrt und sorgte für eine massentaugliche Flugattraktion, die nicht durch komplizierte Steuerung abschreckte, sondern mit eingängiger Kontrolle und dafür relativ hohem Schwierigkeitsgrad fesselte. PlanetDS.de hatte die Möglichkeit, die 3DS-Demo des Neustarts anzuspielen und schildert euch, inwiefern sich „PilotWings Resort“ von seinen Vorgängern unterscheidet; wie sich Grafik, Sound und Gameplay profilieren und vor allem, wie der 3D-Effekt auf uns wirkte.

Und täglich grüßt das Murmeltier...
Zu Demo-Beginn hatten wir die Auswahl zwischen einem Jetpack, also direkt einem Mii-Figürchen, und einem Flugzeug. Als wesentlich cooler gestaltet sich natürlich das Jetpack, sodass wir uns sofort in die dritte Dimension stürzen, ohne lange zu überlegen - so fliegt man federleicht über Wuhu Island, die bereits aus „Wii Sports“ und „Wii Sports Resorts“ bekannte Insel. Die Steuerung ist hierbei intuitiv und geht gut von der Hand, wird aber sicherlich bis Release noch auf weitere Funktionen ausgebaut. Vor allem das Slidepad lässt sich richtig bequem führen.

Aufgabe ist es -wie für Pilotwings-Piloten üblich- mit einem flugtauglichen Objekt eine bestimmte Anzahl an Checkpoints zu passieren - im Flugzeug mussten Ringe durchquert, per Jetpack Ballons durch Berührung zerplatzt werden. Natürlich steht man dabei unter Zeitdruck! Außerdem dauert es einen Augenblick, wenn ihr mit Häusern, dem Dampfer oder anderen Dingen kollidiert, bevor es weitergeht. Die 3D-Effekte wirken allerdings gerade in dieser Demo so gut, dass man lieber über das weitläufige Gelände fliegen möchte, als sich auf die zahlreichen Checkpoints zu konzentrieren. Grafisch erinnert der Titel sehr an Nintendos Wii Sports-Unterhalter - gerade da es sich um kein bloßes Demo-Video handelt, wissen wir also, was minimal auf dem neuen Doppelbildschirmer möglich sein wird.

Über den Wolken
Gerade wenn man den SNES-Titel gespielt hat, erinnert man sich an eine teilweise recht holprige Steuerung, die damals vermutlich auf das Steuerkreuz zurückzuführen ist - doch gerade durch das griffige Slidepad navigiert ihr eure Fluggeräte hier bestens über die Urlaubsinsel. Wenn nicht sogar ZU einfach: Gas geben und lenken. Mehr nicht? Hoffentlich noch nicht, denn etwas komplexere Steuerungsmechanismen kann man sich bei einem Flugsimulator schon zutrauen. Das Ganze wird durch eine sehr angenehme Soundkulisse untermalt, die der typischen Casual-Schiene noch einige jazzige Noten verleiht und daher Wiedererkennungswert wie neuartige Mii-Musik bietet. Nicht sonderlich auffallend, passt aber einfach zu dem angenehmen „Rumfliegen“, was „PilotWings Resort“ letztendlich auszumachen scheint.

Prognose:
Im Vergleich zu den anderen, meist nur passiven 3DS-Demonstrationen, die wir in Frankfurt aufgetischt bekamen, schießt uns Big-N hier bereits in tatsächliche Spielspaßhöhen. Länger und zudem aktiv spielbar gestaltet, beweist „PilotWings Resort“ in dieser frühen Fassung, dass der 3DS grafisch mehr zu bieten hat als frühere Handhelds und zusätzlich den 3D-Effekt bestens transportiert. Man hat tatsächlich das Gefühl, unmittelbar hinter dem Mii-Piloten zu sein und ihm über die Schulter zu gucken. Das simple Spielkonzept mit witzigen Figuren und peppigem Urlaubssoundtrack dazu scheint einen aussagekräftigen Launch-Titel abzugeben. Die dritte Dimension für unterwegs, endlich auch ohne das suboptimale Steuerkreuz! Fühlt sich super an - und wenn das nur der Anfang ist, können wir es jetzt schon nicht mehr abwarten, die fertige 3DS-Software in unseren Händen zu halten.

Freut sich schon auf den fertigen Flug gen Freiheit in alle Dimensionen: Robert Grötenherdt [Zyrando] für PlanetDS.de

Leserwertung:

Super
Deine Wertung:

-
„Pilotwings“ lebt! Das simple Spielkonzept mit witzigen Figuren und peppigem Urlaubssoundtrack scheint einen aussagekräftigen Launch-Titel abzugeben.

Prognose
Kommentare anzeigen

3 Kommentare