PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

2400

3

Kommentare zu: Theatrhythm: Final Fantasy - Curtain Call

Test von Tjark Michael Wewetzer, am 17.08.2014, 12:30, Seite 1 von 1


Zeige Kommentare 1 bis 3:
profil 349 comments
[19.08.2014 - 01:50 Uhr]
Rikaji:
ist curtain call genau das gleiche wie das erste teatrhythm nur mit mehr liedern? oder lohnt es sich beide spiele zu spielen?
profil 1020 comments
[19.08.2014 - 19:20 Uhr]
Alanar Tjark Michael Wewetzer
@Rikaji: Ganz grob könnte man es so zusammenfassen. Curtain Call kommt mit mehr Spielmodi sowie Songs daher und bringt ein paar Balancing-Änderungen mit sich. Das Original-Theatrhythm hat dafür exklusiv den Chaos-Schrein (ein Herausforderungemodus, bei dem man eine Kombination aus mehreren Liedern bewältigen muss und u.a. seltene Items freispielen kann) und einige zusätzliche Event Music Stages (Songs, bei denen Szenen aus den Urspielen im Hintergrund zu sehen sind; also ein kleiner Nostalgie-Trip), deren Lieder in Curtain Call lediglich als Battle bzw. Field Music Stages vertreten sind.

Ohne jetzt die Vollversion von Curtain Call gespielt zu haben, würde ich trotz allem sagen, dass das neue Spiel allein vollkommen ausreicht.
profil 349 comments
[22.08.2014 - 04:07 Uhr]
Rikaji:
danke für die info :D ich hab den vorgänger hier, jetzt bin ich im zwiespalt ob ich das neue holen soll. das spiel ist ja wirklich richtig nett, aber so ein riesen FF fan bin ich nun auch wieder nicht.
Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!