PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

12k°

24

Kommentare zu: The Legend of Zelda: Link's Awakening DX

Test von Jakob Nützler, am 10.06.2011, 16:32, Seite 1 von 2


Zeige Kommentare 1 bis 20:
Gehe zu Seite:
Vorherige Seite | Nächste Seite
profil 3161 comments
[10.06.2011 - 17:31 Uhr]
Iwazaru:
Qualität hat halt nen Preis und diese 6 Euro sind gesünder als der McDoof.

Es albern findende Grüße, dass im Text hier bei 6 Euro von "geht ganz schön ins Geld gehen" gesprochen wird.
profil 206 comments
[10.06.2011 - 17:32 Uhr]
Kinta:
Sieht die Grafik denn irgendwie gefiltert aus oder pixelig?
Bin ja immernoch versucht, es mir zu holen...

Kinta
profil 121 comments
[10.06.2011 - 17:34 Uhr]
Samurai:
Ähnlicher Filter wie bei den DS-Spielen auf dem 3DS. Sieht also verschwommener aus als das Original. Ich bleibe dabei und spiele das Original GBC-Spiel auf meinem GBA-SP!
profil 175 comments
[10.06.2011 - 17:51 Uhr]
Daverball David Salvisberg
Ja, man kann aber auch wie bei den DS-Spielen mit Start+Select das Spiel unskaliert spielen und hat einen schönen Game Boy Color Rahmen dazu mit leichtem 3D-Effekt, der den Bildschirm leicht in den Color hineinversenkt erscheinen lässt, wie eben beim Original. So sieht das Spiel fantastisch aus, auch wenn es dann natürlich vergleichsweise etwas klein ist, dafür sind die Farben richtig schön satt, ich liebe es das Spiel so zu spielen. :)
profil 332 comments
[10.06.2011 - 17:56 Uhr]
Sackboy305:
ich hols mir wenn ich eine eshop karte habe^^
profil 140 comments
[10.06.2011 - 18:01 Uhr]
Muramasa:
6 euro ist günstig! Das Modul kriegt man nichtmal so günstig. Außerdem man bezahlt 6 euro für das mit pokemon beste gameboy spiel. und die negativ punkte sind lächerlich. greetz
profil 175 comments
[10.06.2011 - 18:09 Uhr]
Daverball David Salvisberg
@Muramasa: Das mit den Items finde ich schon etwas berechtigt, klar war es durch die technischen Limitationen notwendig, aber es gibt oft genug Instanzen, wo man nicht Mal sein Schwert ausgerüstet hat, weil man zwei andere Items kombinieren muss und ist während dieser Zeit schutzlos und man muss dann halt ständig ins Item-Menü wechseln, ich finde aber die Herausforderung, die dadurch entsteht aber durchaus auch positiv, ist in diesem Fall ein Zweischneidiges Schwert.
profil 526 comments
[10.06.2011 - 18:36 Uhr]
Miroque Jakob Nützler
Diese beiden Negativ-Pünktchen ändern ja auch an der Wertung nichts - aber man sollte es gerade als Neuling wissen. Es ist ja genau das GBC-Spiel, also die Belegung von nur zwei Tasten sind logisch, aber zeitgemäß sind lediglich zwei Items und dann das ständige Wechseln, nur weil man mal nen Stein hochheben muss o.ä., nicht mehr. Auch dass mir immer und immer wieder gesagt wird, dass ich ein Teil der Macht gefunden hab, was man mit dem Kompas machen kann etc., kann ein wenig nervig sein. Wie gesagt: Nichtsdestotrotz ein absolut geniales Spiel.
profil 74 comments
[10.06.2011 - 20:13 Uhr]
Kastenbrot:
@Daverball:
Wow, danke für den Hinweis mit dem 3D-Effekt. Das macht das ganze wirklich NOCH besser. Für unterwegs ist zwar das große Format besser, daheim bevorzuge ich aber doch die andere Variante. Der 3D-Effekt ist einfach genial.
profil 65 comments
[10.06.2011 - 20:29 Uhr]
Yasha:
Das würd ich sogar fast noch lieber daddeln als OoT. Sobald die eShop Karten erhältlich sind, deck ich mich ein. Mal schauen, ob ich nicht auch meine Sterne dafür eintauschen kann :)
Ach und das mit Start+Select wusst ich auch noch nicht. Funktioniert das bei allen DS Games?
profil 177 comments
[10.06.2011 - 20:50 Uhr]
Mugen:
"Zusammengefasst: „Link's Awakening DX“ ist mehr als ein Lückenfüller, bis „Zelda: Ocarina of Time 3D“ erscheint."

Naja, wenn Nintendo mal aus der Bezahl-Steinzeit erwachen würde, könnte dieser Satz sogar stimmen.
profil 236 comments
[10.06.2011 - 20:53 Uhr]
Poochy:
Ich warte auch schon auf die Karten.
Dies Zelda und Mario Land 1 will ich beide haben.
Mal gespannt was sonst noch so kommt.
profil 62 comments
[10.06.2011 - 21:31 Uhr]
fflicki:
Da habe ich noch das Original für meinen GBC, hab es auch erst letzten Monat wieder durchgespielt um mich auf OoT vorzubereiten.

Wünsche aber allen Zelda Spieler viel Spass mit der Version ;)
profil 76 comments
[11.06.2011 - 00:56 Uhr]
Cresote:
Zelda oder ein McDonalds-Menü: Wovon hat man wohl mehr?
Meiner Meinung nach sind 6 Euro ein fairer Preis für so ein tolles & umfangreiches Spiel.
Freu mich schon sehr drauf, dass erneut zu zocken aber erstmal müssen wir ja warten, bis diese fucking eShop-Karten erhältlich sind -.-
(bei dem Thema hat sich Nintendo ganz schöne Fehler geleistet...)
profil 42 comments
[11.06.2011 - 07:19 Uhr]
Linkfan7:
Das mit den fehlenden eShop Karten is ein rießen Fail von Nintendo -.-

Zum Spiel: Mir wär die farblose Version lieber gewesen. Schon alleine wegen "Gib mir deinen Saft, ich geb dir meinen", "Nie ohne Kondom!" und der Meerjungfrau, die ihr Bikinioberteil verloren hat :D
Die ganzen lustigen Sachen wurden bei DX entfernt :(
profil 73 comments
[11.06.2011 - 10:44 Uhr]
Sebi310:
ich warte jetzt einfach noch die paar tage bis ocarina of time 3d und außerdem kaufe ich erst im eshop mit den karten ein
profil 254 comments
[11.06.2011 - 11:41 Uhr]
Ghost in the Machine:
@Linkfan7
Das macht das Erlebnis aber trotzdem nicht zu einem schlechteren Spiel, oder?
Ich bin aber immernoch der Meinung dass das Tal Tal Gebirge oder wie das hiess (oben rechts) immernoch mit einer der besten musikalischen Untermalung für ein Gebirge im Zeldauniversum hat.
profil 21 comments
[11.06.2011 - 16:48 Uhr]
freakachu:
Hier ein Bericht über die Zensur: http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=3918
profil 327 comments
[11.06.2011 - 22:40 Uhr]
deadly.joker:
wie schonmal erwähnt würd ich im leben keine 6 euro dafür nochmal ausgeben da ich das spiel schon 30 mal durch habe, auch wenn ich es noch nicht gezockt hätte würd ich mir die kohle sparen für neue titel, so nen remake oder in dem fall einfach nen alten titel neu auf den markt werfen, kann man auch anders zocken, auch wenn es nicht genehm ist.

netter test, dx gefällt mir nicht, bevorzuge das original was ich auch 25mal von den insgesamt 30 mal der beiden versionen durch gezockt habe.
aber die minuspunkte:
"Teils nervige Texteinblendungen, Lästiges Item-'Gewurschtel'"
ich bitte euch, also mir sind nie nervige texteinblendungen aufgefallen, ich meine wie soll man denn sonst kommunikation in einem spiel ohne sprachausgabe übermitteln. und vom lästigen itemgewurschtel hab ich persönlich auch nie was mitbekommen, ich meine das inventar ist einfach nur übersichtlich und perfekt, genau wie die original version es ist.
hät ich den test geschrieben, hät das spiel keine minuspunkte bekommen oder MUSS man sich dann irgendwas aus den fingern saugen?
profil 206 comments
[12.06.2011 - 11:22 Uhr]
Kinta:
@deadly.joker
Ich glaube, das hast du die Minuspunkte falsch verstanden.
Mit den nervigen Texteinblendungen waren die immer wieder auftauchenden Texte zu Dungeonitems gemeint. Ich meine, nach dem ersten Durchlesen weiß man, wozu ein Kompass gut ist, das muss nicht jedes Mal wieder eingeblendet werden. Das nervt wirklich.
Und das Item-Gewurschtel meint, dass häufig Items gewechselt werden müssen, da selbst das Schwert weggepackt werden kann, wenn z.B. zwei Items kombiniert werden sollen (Bombenpfeile) und man dann fast wehrlos ist.
Meiner Meinung nach gerechtfertigte Minuspunkte, die aber nichts an dem 'Pflichtkauf' ändern.

Kinta
Zeige Kommentare 1 bis 20:
Gehe zu Seite:
Vorherige Seite | Nächste Seite

Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!