PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de


Spielname:
Crush 3D

Typ:
3DS-Spiel

Publisher:
Sega

Developer:
Zoe Mode

Genre:
Denkspiel

Release:
13.01.2012 (erschienen)

Multiplayer:
nicht vorhanden

Altersfreigabe:
Frei ab 0 Jahre

Screenshots:
Spiel mögen:

Weitersagen:


Jetzt Bestellen:
Zum Shop:

Preview: Crush 3D

Kevin Jensen, 10.06.2011

3349°

4

Test mögen: Weitersagen:

Here we go again. Crush, Crush, Crush... War da nicht mal was? Genau, Schlafmütze Danny ist schon einmal vor rund vier Jahren im Schlafanzug durch mehr als 40 Rätselwelten gewandert und hat dabei die zweite und dritte Dimension miteinander verschmelzen lassen. Schon damals war Crush ein fesselndes Knobelspiel, das mit Innovation und Gehirnschmalz zeigte, dass Spiele nicht immer nach dem gleichen Schema-F gestrickt sein müssen.

Jetzt kommt Nintendo mit dem ersten brillenlosen 3D-Handheld daher und Sega dachte sich, dass sich genau dieses Konzept - quasi die Verschmelzung von 2 und 3D - ideal für den 3D-Handheld eignen würde. Ein wenig Portierungsarbeit hier, ein wenig Polieren da und schon erwacht Crush 3D zum Leben. Doch wie schätzen wir das Potential des 2D-3D-Knoblers ein?

2D oder 3D? Das ist hier die Frage!
Wie funktioniert das Konzept? Wer Super Paper Mario auf der Wii gespielt hat, kennt die Masche. Ein Skandal! Es sieht so aus als hätte Nintendo ein wenig von der Konkurrenz gespickt, denn Crush war schon lange Zeit vor Super Paper Mario die Perfektion des Dimensionszerreißens. Doch worum geht es eigentlich?

Der Spieler steuert Danny - einen depressiven, schlafgestörten jungen Mann, der Hilfe bei einem verrückten Psychiater sucht. Dieser schließt ihn an seine neueste Erfindung mit Namen „C.R.U.S.H“ an, die Danny in Hypnose versetzt und auf die Suche nach seinen Ängsten schickt. Das Unterbewusstsein des Twens ist dabei eine triste 3D-Welt, in der es oft regnet und viele Plattformen auf den ersten Blick unerreichbar erscheinen. Ziel eines jeden Levels ist es, Murmeln zu sammeln, um das Tor zum nächsten Abschnitt zu öffnen. Neben den lustigen runden Dingern gibt es außerdem pro Level einen Pokal sowie ein Puzzleteil, die Auswirkungen auf die freispielbaren Elemente des Spiels haben.

Plattformen, die unerreichbar scheinen? Ja, denn wenn man mit den herkömmlichen Methoden an Crush herangeht, scheitert man bereits in den ersten paar Minuten. Umdenken ist angesagt: Mit Hilfe der Kräfte von C.R.U.S.H. hat Danny die Fähigkeit, die 3D-Welt des Spiels mit einem Klatsch in die Hände 2D werden zu lassen. Sprich: Blöcke, die sich weiter weg befanden, sind jetzt auf ein und derselben Ebene. Klingt komisch, ist aber so und bei weitem nicht so kompliziert, wie es klingt, was unter anderem auch dem sehr guten Tutorial zu verdanken ist, durch das einen Crush zu Beginn schickt. Wer immer noch nur Bahnhof versteht, darf sich gerne den Promotion-Trailer anschauen.

Pro Welt kommen immer neue Hindernisse hinzu, während man sich den Blockaden in Dannys Hirn langsam nähert. Und das ist keine leichte Aufgabe: Nur wer geschickt mit 3D und 2D umgeht, kann am Ende geheilt die Praxis verlassen.

Dabei handelt es sich bei der Nintendo 3DS-Variante um kein Remake, sondern ein neues Spiel, das sich an Elementen der PSP-Fassung bedient. Zudem wurde das gesamte Projekt optisch überarbeitet und kommt a) im niedlicheren Schlafzimmer-Look daher und b) natürlich mit stereoskopischen 3D.

Prognose:
Crush 3D, obgleich es auf den ersten Blick nicht so aussehen mag, könnte ein echter Geheimtipp werden. Durch die geschickte Kombination aus 2D- und 3D-Elementen eignet sich der Nintendo 3DS ideal dafür, das schon auf der PSP spaßige Konzept in eine neue Dimension zu hieven. Wir sind auf die Umsetzung gespannt und mit ein wenig Glück sorgt Danny dann erneut für viele, viele Stunden Spielspaß.

Überwindet die drei Dimensionen durch Klatschen: Kevin Jensen [Iceman] für Planet3DS.de

Leserwertung:

Super
Deine Wertung:

-
Hat das Potential zum Geheimtipp. Doch hält's, was es verspricht?

Prognose
Kommentare anzeigen

4 Kommentare