PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de


Spielname:
Mighty Switch Force 2

Typ:
3DSWare Spiel

eShop Preis:
5,00 €

Publisher:
WayForward

Developer:
WayForward

Genre:
Jump 'n' Run

Release:
27.06.2013 (erschienen)

Multiplayer:
nicht vorhanden

Altersfreigabe:
Frei ab 6 Jahre

Screenshots:
Spiel mögen:

Weitersagen:



Mighty Switch Force 2

Kurztest: Mighty Switch Force 2

Tjark Michael Wewetzer, 08.07.2013

2719°

1

Test mögen: Weitersagen:

So schön ein sicherer Job auch sein mag, irgendwann dürstet es einem nach Abwechslung – vor allem, wenn man die ganze Zeit die selben fünf Verbrecher einbuchten muss und nebenbei noch eine größere Gefahr beseitigt. Deswegen hat Patricia Wagon, die Heldin des eShop-Hüpfers Mighty Switch Force, ihre Marke samt Dienstwaffe abgegeben und gegen eine schmucke Wasserkanone ausgetauscht. Nein, nicht um wie ein gewisser Klempner Schmierfinken den Kampf anzusagen, sondern um Großbrände einzudämmen – als Feuerwehrfrau in Mighty Switch Force 2. Ob die Fortsetzung mit Pattys Videospieleinstand mithalten kann, verraten wir euch in unserem kurzen Lagebericht.

It's getting hot in here
Euer Kampf gegen die Flammen erstreckt sich über 16 kurze Level, die nach und nach abgearbeitet werden. Die ersten paar davon dienen primär dazu, euch mit den Spielmechaniken vertraut zu machen. So kann Patty auf Knopfdruck hüpfen oder einen Wasserschwall mit ihrer Kanone abfeuern. Mit letzterem lassen sich nicht nur Brände und Schlammblöcke beseitigen, sondern auch Gegner. Außerdem könnt ihr wieder auf Knopfdruck bestimmte Blöcke in den Hintergrund verschwinden und wieder auftauchen lassen. Und natürlich müssen wieder Leute eingesammelt werden: Die fünf Hooligan-Schwestern sind nämlich in den Krisengebieten gefangen. Schnell ergänzt Mighty Switch Force 2 Sondersituationen, bei denen ihr etwa euren Wasserstrahl über Rohre umleiten müsst oder anderwertig beeinflussen könnt, ob eine bestimmte Blockgruppe nun beim Ebenenwechsel im Hintergrund verschwindet oder nicht.

Diese sorgen auch recht schnell für ein angenehm anspruchsvolles Spielerlebnis – eine Wohltat im Vergleich zum allgemein recht einfachen ersten Teil, der zwar einige dieser Elemente bereits bot, sie aber nie dermaßen ausgeklügelt nutzte. Dennoch sind geübte Zocker auch mit Feuerwehr-Patty recht schnell durch. Nach nicht mal zwei Stunden sieht man in der Regel bereits den Abspann. Nichtsdestotrotz motiviert der Download-Titel zu weiteren Runden – sei es, weil man seine Bestzeiten verbessern und die vorgegebenen Optimal-Zeiten schlagen möchte, oder weil man das gut versteckte bzw. schwierig erreichbare U.S.B. (Kurzform für Ugly Secret Baby) aufspüren möchte.

2D-Kunst mit wenig Tiefe
Die Aufmachung orientiert sich stark am Stil des Vorgängers. Soll heißen: Euch erwarten hübsche, futuristisch angeauchte 2D-Areale, die allerdings in Sachen dreidimensionale Tiefe nicht viel hermachen – auch wenn einer eurer Haupttricks im Sortiment Plattformverschiebung auf Knopfdruck ist. Auf der anderen Seite sind die Charaktere verspielt animiert: Der U.T.D. (Ugly Twitching Dog, ein Checkpoint-Marker) zuckt wie eh und je, die Hooligan-Schwestern reagieren darauf, wenn ihr sie versehentlich mit der Spritzpistole erwischt, und eine Schwester im Besonderen grillt sich im Angesicht der Flammen etwas essbares. Sowas regt immer mal wieder zum Schmunzeln an. Auch der Soundtrack von WayForwards Haus- und Hof-Composer Jake „Virt“ Kaufman weiß vollends zu überzeugen und ist mehr als hörenswert.

Fazit:
In gewisser Weise erinnert Mighty Switch Force 2 mehr an eine Erweiterung des Originalspiels als einen richtigen Nachfolger. Pattys Move-Repertoire wurde leicht verändert, es gibt 16 neue Level, der Schwierigkeitsgrad ist ein klein wenig höher... Das Spielgefühl bleibt jedoch gleich. Trotzdem muss dies ja nichts schlechtes heißen. Wie Teil 1 zuvor bietet der Kampf gegen die Flammen kurzweilige Jump-'n'-Run-Kost mit einigen netten Ideen und verspielten Animationen. Außerdem animiert allein schon der gelungene Soundtrack zu mehreren Runden. Wer fünf Euro für einen gelungenen, aber auch leider ziemlich kurzen Hüpfer mit Herz übrig hat, sollte sich WayForwards neuestes Werk unbedingt mal genauer anschauen.

Überzeugter Warmduscher: Tjark Michael Wewetzer [Alanar] für Planet3DS.de

Vielen Dank an WayForward für die freundliche Bereitstellung des Reviewcodes.

Leserwertung:

Noch keine
Deine Wertung:

-
Fordernder als Teil 1, aber immer noch etwas kurz geraten. Trotzdem ein lohnender Karrierewechsel für Officer Patty.

Wertung

Abwechslungsreiche Level

Angenehmer Schwierigkeitsgrad

Schnell durchgespielt

Kommentare anzeigen

1 Kommentar