PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

5895°

13

Kommentare zu: HarmoKnight

Test von Alexander Schneider, am 23.03.2013, 03:00, Seite 1 von 1


Zeige Kommentare 1 bis 13:
profil 3161 comments
[23.03.2013 - 09:15 Uhr]
Iwazaru:
Ich finde das SPielprinzip zwar net so erfrischend, aber es ist nicht so ausgelutscht ^^

Super Spiel, aber ich muss echt immer davor warnen, dass man echt Taktgefühl braucht um es zu spielen - sonst ist es schnell sehr schwer.
profil 303 comments
[23.03.2013 - 09:56 Uhr]
Nibbler Marcel Gelhar
Ja, viele Rhythmusspiele haben einen enorm hohen Schwierigkeitsgrad in den späteren Level. Siehe Elite Beat Agents oder auch Rhythm Heaven Fever, wo man das Spiel wirklich erst dcurch hat wenn man jedes Level perfekt und ohne Fehler durchgespielt hat...und das auch nur, wenn es einem das Spiel erlaubt hat...war selten so aufgeregt wie bei einem "Perfekt" Versuch eines Remixes ;) Das einzige was ich bei HarmoKnight ein wenig schade finde, ist das es außer den Highscore keinerlei Antrieb gibt, einen perfekten Lauf zu machen. Aber ansonsten ist es wirklich großartig!
profil 102 comments
[23.03.2013 - 13:19 Uhr]
Gardevoir ex Alexander Schneider
Ich denke, dass mit ein wenig Übung auch die späteren Level für jeden Spieler zu schaffen sind. :) Der Schwierigkeitsgrad ist eigentlich recht angenehm, sodass alles im Bereich des Möglichen liegt.
Abgesehen davon gibt es durchaus genug Antrieb zum perfekten Lauf - allein die Level an sich bereiten so viel Freude, dass man sie wie selbstverständlich wiederholt! Ich habe so manchen Spielabschnitt sogar wiederholt, obwohl ich schon die "Bestnote" erhalten habe - einfach, weil mir eben dieser Abschnitt so gut gefallen hat! Außerdem bekommt man für einen mäßigen Lauf ja auch nur eine silberne Blüte, und für's Durchspielen will man ja wohl eher eine goldene haben - und auch das ist genug Antrieb, denke ich. :)

Insgesamt natürlich ein wunderbares Spiel, da kann ich nur zustimmen!
profil 549 comments
[23.03.2013 - 16:14 Uhr]
zocka:
pflichtkauf?
ganz sicher nicht. hab die demo gezockt und werd nie wieder einen blick darauf riskieren.
story ist total bescheuert.
sound is auch nich so prickelnd für ein spiel was eigentlich von seiner musik lebt.
gameplay is wirklich total langweilig und meine steuerungseingaben wurden nicht so wirklich gut umgesetzt. vielleicht bin ich auch einfach schlecht. bin allerdings kein einziges mal gestorben oder so.
einzig die grafik ist für ein eshop spiel ganz nett.
profil 102 comments
[23.03.2013 - 16:20 Uhr]
Gardevoir ex Alexander Schneider
Ansichtssache.

Glaube nicht, dass die Story für ein solches Spiel von allzu großer Bedeutung ist.
profil 221 comments
[23.03.2013 - 18:52 Uhr]
Krugigi:
Nächste Woche gönn ich mir erstmal Hydroventure und dann kommt dieses Game!
profil 549 comments
[23.03.2013 - 22:45 Uhr]
zocka:
@ gardevoir ex

story is natürlich nich so wichtig bei sowas. aber die story von harmoknight, zumindest das was ich in der demo mitbekommen habe, nervt. und dann darf mensch das durchaus als negativpunkt anführen finde ich
profil 242 comments
[24.03.2013 - 01:12 Uhr]
zero-6:
story hin oder her, ich kommt mit dem üblen Gamedesign nicht klar-.- diese hässlichen Kreaturen und Chars. da tun mir ja die Augen weh >.<
profil 3161 comments
[24.03.2013 - 07:59 Uhr]
Iwazaru:
@ zocka: Gerade bei schnellen Dingen, wie beim Boss in der Demo, muss man wirklich bei jedem einzelnen Tastendruck den Finger vom Knopf nehmen und draufhämmern. Ich weiß nicht wie ich's genau beschreiben soll, aber den Finger auf dem Button lassen und im Sinne von Dauerfeuer nur schnell antippfen geht bei solchen Musikspielen eigentlich immer in die Hose. Vielleicht meinst du ja das, wenn du schreibst dass die Befehle nicht richtig erkannt werden?

Ansonsten fand ich nur dass man sich etwas einarbeiten muss, weil man gerade beim springen doch etwas früher drücken muss als es der Takt vermuten lässt. Wichtig ist ja das Sammeln der Noten im Takt, nicht wirklich das Springen in den normalen Leveln. War aber nach einigen Runden gut erlernbar. Trotzdem bleiben diese Spiele halt eher eine Randgruppe.

Bezüglich der Story: Die ist doch eigentlich immer austauschbar, oder? Irgendwas fällt vom Himmel und dann sind plötzlich Böse in der Welt. Hat man schon oft gesehen, deshalb würde ich's nicht so ankreiden. Sie ist auch nur Mittel zum Zweck und die Demo vermittelt ja nicht so arg viel davon.
profil 160 comments
[24.03.2013 - 14:07 Uhr]
3DS3SD:
Die Wertung ist passend. ;)

@Iwazaru: Sorry, dass ich dir deinen alten Ava geklaut habe. :(
profil 13 comments
[24.03.2013 - 22:58 Uhr]
Wii2:
finde die demo ziemlich schwer....oder ich bin zu alt dafür^^
profil 89 comments
[25.03.2013 - 00:39 Uhr]
NamenloserPatcher:
Bin der selben Meinung wie Zocka.
Für mich ein einfach nur nerviges Spiel. Geschmackssache halt ;).
Da interessiert mich das bald kommende Cult County mehr ..
profil 3161 comments
[25.03.2013 - 16:28 Uhr]
Iwazaru:
Hauptsache den Avatar nie verstanden haben... PFT!
Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!