PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de


Spielname:
Super Punch-Out!!

Typ:
Virtual Console Spiel

Original-System:
SNES

eShop Preis:
7,99 €

Publisher:
Nintendo

Developer:
Nintendo

Genre:
Sport

Release:
28.04.2016 (erschienen)

Multiplayer:
nicht vorhanden

Altersfreigabe:
Frei ab 6 Jahre

Screenshots:
Spiel mögen:

Weitersagen:


Kurztest: Super Punch-Out!!

Tjark Michael Wewetzer, 03.05.2016

1491°

0

Test mögen: Weitersagen:

Es war einmal ein zäher kleiner Boxer, der es sich zum Ziel setzte, den Meisterschaftsgürtel der World Video Boxing Association zu erobern. Er musste sich mit vielen Gegnern weit außerhalb seiner Gewichtsklasse anlegen, bewies jedoch mit viel Ausdauer und Verstand, dass es im Ring nicht auf die Größe oder Stämmigkeit ankommt. Nun wagt sich ein neuer Herausforderer ins Rampenlicht, der dem vorherigen Recken irgendwie ähnlich sieht, aber auch jemand anderes sein könnte. Wir wissen es nicht, doch wir können euch auf jeden Fall sagen, dass der SNES-Klassiker Super Punch-Out immer noch mächtig Laune macht.

Fliegende Fäuste und unorthodoxe Methoden
Insgesamt vier Meisterschaften gilt es in dem Boxspiel zu erobern, wobei die letzte davon vorher freigeschaltet werden will – es soll sich ja kein blutiger Anfänger von den Besten der Besten zertrümmern lassen! Jedes Turnier stellt euch vor vier Gegner, die größtenteils nicht unbedingt in das Bild des klassischen Boxers passen. Gabby Jay, der als Aufwärmkontrahent den allerersten Kampf mit uns bestreitet, zählt da noch zu den normaleren Gesellen, der darauf folgende stämmige Kanadier Bear Hugger mit seinem markanten Rauschebart und der Latzhose hingegen eher weniger. Das comichafte Charakterdesign ist definitiv eine der größten Stärken von Punch-Out.

Es ist zudem ein wichtiger Teil des Gameplays. Super Punch-Out versteht sich weniger als normales Boxspiel und stellt euch stattdessen vor eine Reihe von Bosskämpfen, die eher an Reaktionstests erinnern. Mit B und Y können wir unseren Kontrahenten mit Schlägen eindecken, nur wird er die größtenteils blocken, wenn wir blind drauflosprügeln. Wichtiger ist es da, seinen Gegner zu beobachten und herauszufinden, wann und wie er Lücken offenbart – um genau dann einen schönen Konterschlag anzusetzen. Mit jedem gelandeten Treffer füllt sich zudem eine Power-Leiste auf, die im gefüllten Zustand mächtige Schläge ermöglicht. Werdet ihr hingegen getroffen, leert sich die Anzeige. Auf diese Weise ermuntert euch das Spiel, den Gegner wirklich genauestens zu studieren und möglichst perfekt zu spielen. Eure Bestzeiten werden dabei sogar separat festgehalten.

Zwar kann der Spaß mit gerade mal 16 verschiedenen Kämpfern auf der Gegnerseite schon recht schnell vorbei sein, doch glaubt ja nicht, dass ihr gleich auf Anhieb siegreich aus dem Ring schreiten werdet. Nur zu gerne konfrontiert euch Super Punch-Out mit hinterlistigen Aktionen und wilden Manövern, die euch garantiert kalt erwischen. Da hilft nur: Dranbleiben und fleißig weiter dran versuchen, denn Übung macht den Meister! Schnell merken wir auch, dass das zwingende Wiederholen einer Meisterschaft im Falle eines Game Overs auch nicht ganz so sehr schmerzt. Beim erneuten Durchmarsch durch die Ränge sehen wir nämlich die Früchte unseres Trainings – in Form der in Windeseile auf dem Boden liegenden Kontrahenten.

Fazit:
Was schon auf dem NES unterhalten konnte und im modernen Wii-Ableger Spaß macht, kann auch in der SNES-Inkarnation nicht verkehrt sein. Super Punch-Out setzt gekonnt auf die Stärken der Reihe und präsentiert euch einfallsreiche Gegner, gegen die ihr nur mit List, Tücke und guter Beobachtungsgabe bestehen könnt. Wer auf rohe Kraft setzt, liegt schneller am Boden als der Ringrichter den Knock-Out deklarieren kann. Das Spielsystem geht jedoch auf: Selbst die härtesten Kontrahenten frustrieren nur eingangs, mit etwas Ruhe und Geschick bemerkt man dann langsam, wie man zurückzuschlagen hat. Nach ein paar Übungsrunden legt man schlussendlich jeden der verspielt animierten Boxer auf die Matte. Ein schöner Titel aus der SNES-Softwarebibliothek, den sich nicht nur Fans des Boxsports ruhig mal näher anschauen können!

Ringt um den Titel: Tjark Michael Wewetzer [Alanar] für Planet3DS.de

Vielen Dank an Nintendo für die freundliche Bereitstellung des Reviewcodes.

Leserwertung:

Noch keine
Deine Wertung:

-
Kurzweiliger Reaktionstest in Boxspielform mit viel Charme und Liebe zum Detail.

Wertung

Schnell erlerntes Spielprinzip

Verspielte, trickreiche Gegner

Ziemlich kurz

Gelegentliche Sprünge im Schwierigkeitsgrad

Kommentare anzeigen

0 Kommentare