PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Liese

Datum: 02.02.2007, 16:30 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS

News mögen:

Weitersagen:

1620°

11

Vom Tellerwäscher zum Multimillionär – Diner Dash kommt!

Wie Eidos vor kurzem bekannt gab, werden sie das erfolgreiche Computerspiel Diner Dash auf PSP, Nintendo DS und GBA umsetzen. Die gleichnamigen Ableger der Serie sollen dabei auf dasselbe Spielprinzip aufbauen. Ihr kauft ein altes Restaurant, sollt dieses möglichst binnen kurzer Zeit zu einer ultimativen Restaurantkette ausbauen lassen und übernehmt die Fäden sowohl in den wirtschaftlichen Bereichen des Betriebes als auch im Bezug auf die Behandlung eurer Gäste.

Insgesamt bietet das Spiel dabei 40 Levels, die sowohl in den unterschiedlichen Actionpuzzles als auch in den Managementaufgaben gemeistert werden wollen. Eidos betonte jedoch, dass sich Diner Dash hauptsächlich an Gelegenheitsspieler richtet, die hin und wieder an ihrem Imperium arbeiten wollen.

Die aktuellen Screenshots der DS-Version könnt ihr euch in unserer Screenshotgallerie zu Gemüte führen.


Quelle:  gamekult.com
Kommentare verstecken

11 Kommentare

profil 161 comments
[02.02.2007 - 17:00 Uhr]
MultiManiac:
das klingt nach einem lustigen spiel.
aber die grafik.....
profil 258 comments
[02.02.2007 - 17:51 Uhr]
r0cky:
Ich fände eine Umsetzung von Pizza Connection besser, eins der besten Food/Crime Games die es je gab, mit so vielen verschiedenen Möglichkeiten um Geld zu verdienen. Echt sehr genial, aber das? Naja, hört sich nicht so schlecht an, aber mir wäre ein Pizza Connection noch lieber.
profil 1210 comments
[02.02.2007 - 17:58 Uhr]
steffo27:
ohh ja pizza connection hab ich sooo gerne aufm pc gezockt, aber das sieht nich so toll aus...
profil 437 comments
[02.02.2007 - 18:19 Uhr]
ChiLLaKaLLe:
Ihr habt recht, das Pizza Syndikat muss wieder her. Fand Pizza Connection auch sehr gut.
Was das Spiel hier damit zutun haben soll weiss ich zwar nicht, aber auf jeden Fall ist dies hier nur so ein typisches "hin und her renn"-Spiel...
profil 158 comments
[02.02.2007 - 19:55 Uhr]
Lumpensack:
Die Grafik is schiete, und die Story is vorgegeben. Das ist wie ein Labyrint, dass nur aus fahlen Wänden besteht, und es keine Sackgassen gibt, in denen man sich viellicht mal verlaufen könnte. >>>Billich!!!
profil 143 comments
[02.02.2007 - 20:20 Uhr]
MandarineausderDose:
Ich warte auf mein geliebtes Cake Mania.....
profil 103 comments
[02.02.2007 - 21:47 Uhr]
September:
sieht seeeehr fahl und dumpfsinnig aus

ab in den müllkompressor damit xD
profil 114 comments
[02.02.2007 - 22:13 Uhr]
DaRk-LiNk:
Wenn ich so ne Grafik seh,krieg ich echt
Durchfall.
profil 89 comments
[03.02.2007 - 06:22 Uhr]
Ahmet_Selim_Mustafa:
Was ich ja ganz interessant finde, ist die genannte Ausrichtung dieses Spiels für sog. "Gelegenheitsspieler". Dadurch weicht der Publisher schon von vornherein jeglicher Kritik an einer (wohl zu erwartenden) geringen Spieltiefe aus...
profil 258 comments
[03.02.2007 - 20:41 Uhr]
r0cky:
Ahmet_Selim_Mustafa: Leider ruhen sich mittlerweile viele Publisher auf dem Satz "Das Spiel ist für Casual Gamer" aus. Dadurch machen sie mal eben ne schnelle Mark, doch für den Spieler der ein wenig mehr will ist das Spiel dann meist nichts. Finde ich ein wenig Schade, doch wo Publikum ist, da sind dann auch die entsprechenden Spiele. Wobei manche solche Games ja doch auf kurze dauer Spaß machen, nur ist dann wieder die Frage ob man dann dafür den vollen Preis zahlen sollte.
profil 89 comments
[04.02.2007 - 18:41 Uhr]
Ahmet_Selim_Mustafa:
@r0cky: Ja eben. Dabei denke ich, wäre es einem "Casual Gamer" doch eh egal ob das Spiel eine lange oder kurze Spieldauer hat, er spielt eh nur recht selten, und es kommt ihm nicht drauf an, möglichst schnell das Ende des Spieles zu erreichen, etc. Insofern ist der Hinweis, das Spiel wäre auf solche Spieler ausgelegt, tatsächlich irgendwo "dämlich". Weiß nicht ob das Beispiel einigermaßen mithalten kann, aber ein Bücherverlag bspw. kann ja auch nicht einfach sagen, "dieses Buch richtet sich nur an Gelegenheitsleser, wer es trotzdem kauft, liest und enttäuscht wird, hat halt Pech gehabt." (naja, so ungefähr halt)
Zum Spiel selber denke ich ist die Grafik imo nicht so wichtig, wenn der Spielspaß stimmt, sehe ich kein großes Problem, aber genau das scheint ja mit dieser Ankündigung schon nicht mehr in so großem Unfang vorhanden zu sein.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...