PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Kevin Jensen

Datum: 14.12.2006, 16:31 Uhr

Typ: Off-Topic

Screenshots:


Stichworte:

Nintendo 3DS

News mögen:

Weitersagen:

2345°

3

Über 2.000 Videospiele- und Partyfreunde besuchen die bpcFOREVER

Auch in diesem Jahr kamen im Frankfurter „Praesidium 19/11“ am bpcFOREVER-Wochenende über 2.000 Videospiele- und Partyfreunde auf Deutschlands größter Konsolen-Party zusammen.

Unzählige offizielle Disziplinen, aber auch viele Fun-Turniere luden zum Mitmachen an den über 80 Konsolen ein. Speziell auf Nintendos portabler Konsole, dem „Nintendo DS“ wurden die offiziellen Deutschen Meisterschaften ausgetragen: So freute sich der Augsburger Benjamin Zeller, vom Stadtmagazin „Prinz“ zum Deutschen „Tetris DS“ Meister gekürt zu werden.

Auf der „Xbox 360“ ergatterte der Roßdorfer Mirza Numanovic bei der Fussballsimulation „PES6“ die Goldmedaille während G37-Clanspieler Felix Waselewski bei der Fussballrauferei „Mario Smash Football“ das Finalspiel für sich entscheiden konnte. In den Disziplinen der Frauen ließ Katrin Degoutrie die Konkurrenz gleich zwei Mal hinter sich. Sowohl bei „Mario Kart: Double Dash!!“ als auch „Mario Kart DS“ raste die Dame aus Hanau, wenn auch knapp, als erste über die Ziellinie.

Nur einem Tag nach dem Wii-Launch wurden auch auf Nintendos revolutionärer Konsole Wettkämpfe ausgetragen. Das „Wii Sports“ Tennis-Turnier gab dem Wort „eSports“ eine neue Bedeutung, musste man über mehrere Runden die Fernbedienung wie bei einem „realen“ Tennismatch schwingen, um sich an die Spitze zu kämpfen. Auf Deutschlands erster „Red Steel“ Challenge heimste Portablegaming.de-Redakteur Kevin Jensen satte 500,- Euro Preisgeld ein. Insgesamt wurden knapp 3.000 Euro Siegesprämien und viele Sachpreisepreise von Nintendo und den Partnern der bpc an die Spieler ausgeschüttet. Während „YouFM“ Starmoderator Rob Green tagsüber vor Ort sein Unwesen trieb kamen die Jungs vom TV-Sender GIGA nachts beim Abfeiern erst richtig in Schwung. Die Aftershowparty ließ die Hallen des „Praesidium 19/11“ erbeben, denn über 1.000 Gäste konnten sich gleichermaßen für die Videospiele und die beiden Dancefloors begeistern. Wenn am 09.12.06 irgendwo Videospielen zelebriert wurde, dann auf der bpcFOREVER in Frankfurt am Main.


Quelle:  bepartoftheclub.de (Pressemeldung)
Kommentare verstecken

3 Kommentare

profil 1540 comments
[14.12.2006 - 17:38 Uhr]
Mägi:
Viele Besucher aber ich nicht.
Wieso ab 18 ich hasse altersbeschränkungen, Wieso ist Jackass ab 18 aber Viva la BAm nicht 18 wieso dürfen amis mit 16 autofahren aber wir erst mit 18??
profil 5024 comments
[14.12.2006 - 18:52 Uhr]
Freezer:
Das waren aber viele. uiuiuiui
profil 417 comments
[15.12.2006 - 17:26 Uhr]
Silver_7:
@mägi:
wie kannst du ohne gehirn herumlaufen?
alles fragen auf die nimand eine antwort weis..
(zitat aus monkey islan 3)
(war net böse gemeint, das musste jetz nur sein ;))

naja, sind 2000 sooo viel o_0?
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...