PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Kevin Jensen

Datum: 31.07.2006, 00:32 Uhr

Typ: Off-Topic

Screenshots:


Stichworte:

Nintendo 3DS

News mögen:

Weitersagen:

3454°

39

Die E3 am Ende?

Natürlich erinnert man sich noch an den Mai dieses Jahres? Die E3, der Welt größte Spielemesse, ging wieder einmal über die Bühne, und für alle Spiele-Interessierten war die Spannung natürlich groß, da viele Publisher erstmals die Karten auf den Tisch legten. Doch mit solch einer Veranstaltung soll womöglich bald Schluss sein.

Wie Next-Gen.biz schreibt, könnte die diesjährige E3 die letzte gewesen sein - zumindest die nächste und die in naher Zukunft sollen so nicht mehr von Statten gehen.

Die Veranstaltung der Entertainment Software Association (ESA) war seit Mitte der 90er-Jahre ein festes Standbein der Industrie. Trotzdem wurde zu verstehen gegeben, dass sich für die großen Aussteller der Aufwand im Vergleich zur Medienpräsenz nicht lohnt. Große Publisher sind der Meinung, dass die aufgewändeten Millionen in Firmen-eigenen Anlässen wesentlich besser in Szene gesetzt werden können, als an grossen Industrie-Veranstaltungen. Nahe stehende Quellen liessen verlauten, dass ein paar der grösseren Aussteller, die sich zurückziehen, eine unverzügliche Sitzung mit Geschäftsführern anderer Publisher angeordnet haben. Sie entschieden, dass es ohne Unterstützung der ganz großen Publisher und Hardware-Hersteller keinen Sinn gebe, weiterzumachen.

Doug Lowenstein, der Präsident der ESA, soll innerhalb der nächsten 48 Stunden (wahrscheinlich noch heute Montag) die Nachricht offiziell verbreiten. Es ist wahrscheinlich, dass die ESA im Mai einen kleineren Event auf die Beine stellt, um den Schaden zu limitieren - womöglich mit dem E3-Logo, aber mehr als ein Schatten seiner selbst dürfte es wohl nicht werden. Die Tage, an denen ein Videospielfan auf einen mit Millionen von Dollern inszenierten Anlass hinfiebern, scheinen nun also gezählt.


Quelle:  next-gen.biz
Kommentare verstecken

39 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 1237 comments
[31.07.2006 - 00:35 Uhr]
Iceman Kevin Jensen
Danke an Loos3r.
profil 715 comments
[31.07.2006 - 00:37 Uhr]
Balmung:
Autsch, wenn das wirklich eintreten sollte wäre das ein herber Verlust. Ich hoffe nur das sich sowas nicht auch auf andere Messen wie die Games Convention auswirken könnte, die ja im Gegensatz zur E3 für die Öffentlichkeit offen ist. Hoffentlich nicht, denn die Games Convention ist für Deutschland sehr wichtig, weil wir ja mit deutschen Entwicklern ziemlich hinterher hinken und die Messe da etwas mithilft, das es besser wird.
profil 81 comments
[31.07.2006 - 01:09 Uhr]
oliver12345:
Boah, was? Echt wahr? Oh Shit, dann bleibt allen ja nur noch die Games Convention. Ich kann mir ein Jahr ohne die E3 gar nicht vorstellen... :'(
profil 2347 comments
[31.07.2006 - 01:59 Uhr]
drake:
*faul sei* :D

Nein, das kann nicht deren Ernst sein. Die E³ einfach nicht mehr abhalten, WAS SOLL DER SCHEISS? Hoffentlich ist das nicht wirklich so.
profil 14 comments
[31.07.2006 - 02:15 Uhr]
dblmg:
Naja, wir hätten da doch eh nie drauf gekonnt oder?
profil 715 comments
[31.07.2006 - 03:36 Uhr]
Balmung:
Darum gehts ja weniger, es geht vielmehr darum das um die E3 herum es eben immer besonders viel neues zu sehen gibt: viele Bilder, viele Videos und noch mehr Spiele-News, aber auch für die Spiele-Hardware war die E3 bisher immer sehr wichtig.
profil 3 comments
[31.07.2006 - 04:02 Uhr]
Heasor:
Die Entwickler hielten bei der letzten E3 schon viele Infos zurück,und sagten sie würden es auf der GC preisgeben.
Der Hauptfehler der E3 war nunmal das nur Fachbesucher auf die Messe durften,die Spieler wurden ausgeschlossen.Nur die Entwickler wollen ihr Produkt eben auch den Spielern zeigen,somit war es wohl klar das die GC die E3 ablöst,so plötzlich hätte ich aber nicht gedacht.
profil 50 comments
[31.07.2006 - 08:28 Uhr]
Mayday2:
da muss ich Heasor recht geben. man entwickelt ja nicht einspiel um es irgendwelchen hochen promies zu zeigen oder leuten von presse, sondern die wo das spiel kaufen eine comunity bilden sind nunmal die fans also auch die käufer. und was macht es für einen sinn neue produkte zu zeigen wenn es genau diese leute nicht sehn können?!
ein noch wichtiger faktor, wie ich meine, ist der eintritt dadurch das die GC für jeder mann offen ist und eintrit bezahlt wird denk ich kaum das auf die austeller extrem hohe kosten aufkommen,.
profil 1237 comments
[31.07.2006 - 09:27 Uhr]
Iceman Kevin Jensen
Die Spielewelt ohne die E3 wäre ein herber Verlust. Dennoch glaube ich nicht, dass man es so schnell einfach im Sande verlaufen lässt. Es gab schon immer Leute, die auch die CeBIT boykottieren wollten und meinten, eine Messe sei zu teuer für die Firmen und deshalb nicht lohnenswert. Nur sollten alle Aussteller so denken, dann hätte man keinen Nährboden. Eventuell sollte die E3 wirklich umdenken, anstelle den Kopf in den Sand zu stecken. Wenn man die Messe der Öffentlichkeit zugänglich machen würde, dann hätte man auf alle Fälle schon im Gastronomie-Sektor ein enormes Plus zu vermerken. Geschwiege von den möglichen Eintrittspreisen. Welcher Amerikaner oder sonstiger zockbegeisteter Weltenbürger wollte nicht schon immer mal die E3 besuchen. Mal abwarten was Doug Lowenstein zu erzählen hat, dennoch halte ich die Chancen für sehr gering, dass man von heute auf morgen einfach der E3 den Status "Game Over" gibt.
profil 290 comments
[31.07.2006 - 09:47 Uhr]
Quaker242:
Anderseits wäre es für manche Firmen sicher sinnvoller diese Millionen in gute Spiele zu stecken als in eine Messe.
Der Aufwand/Preis und Ertrag stehen irgendwie in keinem Verhältnis.
Aber klar, schade wäre es auf jedenfall, nur müssen halt mal einige von ihrem hohen Ross runterkommen.
profil 249 comments
[31.07.2006 - 10:17 Uhr]
julian64:
oh man.. das ist hard.. aber eine messe, nur für fachbesucher..das war doch eh klar das das nichts wird, denn auf der GC können fachbesucher und "normale"läute hin.. also wieso nicht auch die großen news auf der GC beitragen, wenn dort doch auch fachbesucher bei sind?? jetzt könnte es aber auch sein, das die GC in die fußstapfen der E³ tritt, und zu größten spiele messe der Welt wird, denn es werden jetzt bestimmt noch mer internationale gäste kommen, wie die aus den USA usw.. also ich denke wenn das wirklich stimmt , das die E3 nicht mehr da ist, kann ds für deutschland, europa doch nur was gutes bedeuten...ich denke mal, das sich die besucher dann im nächsten jahr nochmal um 1/4 oder sogar um die hälfte verdoppelt... fehlt jetzt nur noch, das die GC eine vergünstigung für kleine deutsche entwickler macht, so das auch sie eine chance haben, ihre produkte der öffentlichkeit vorzustellen.. naja... wäre jetzt nur mal ein tipp von mir.

aber doch... irgendwie im inneren würde ich mich freuen, wenn es die e3 nicht mehr gibt.. und die GC genau so groß wird.. naja, das nur so insgeheime ;)
profil 90 comments
[31.07.2006 - 10:20 Uhr]
MegaMan Colonel:
Natürlich, geld.
Was sollen wir ohne die E3 machen?
Bitte, nicht!
profil 71 comments
[31.07.2006 - 10:32 Uhr]
DaRk-Wii:
-.-
profil 125 comments
[31.07.2006 - 10:36 Uhr]
rub3n:
oh nein dass können sie doch nicht machen eine welt ohne e3? geht dass überhaupt?
profil 736 comments
[31.07.2006 - 10:43 Uhr]
Tinnte:
die e3 nicht mediewirksam genug???? hallooo????????? worauf wartet denn die gesamte spielewelt jedes jahr aufs neue??????

und danke für die rechtschreibfehler ^^
profil 254 comments
[31.07.2006 - 10:54 Uhr]
Ghost in the Machine:
Wenn die E3 jetzt wirklich futsch gehen sollte, wäre die GC wohl die größte Spielemesse (bzw bekannteste und würde auch an bekanntheit mit der Zeit stark zunehmen...). Schade eigentlich um die E3, aber njoa was soll man machen...
profil 7 comments
[31.07.2006 - 11:01 Uhr]
saint.jimmy:
tollllllllllllllllllllllllllllllllllllllll die geilste spiele messe ist WEG!!!! *traurig is* son scheiss nur noch die scheiss GC *würg*
profil 217 comments
[31.07.2006 - 11:42 Uhr]
crash123:
Ey Fu**, die spinnen, die Leute die das verbieten wollen^^.
Die haben wohl keine Ahnung, dass es Leute gibt, die sowas toll finden^^
Ganz klar ne scheiß Meldung :(
Außerdem hab ich immer mit meinem Bruder während der E3 nur über Videospiele gesprochen, dass hat immer so Bock gemacht.
Heutzutage wird einem alles genommen, was Spaß macht :(
Nächste Meldung soll aber besser sein :(
profil 1540 comments
[31.07.2006 - 11:44 Uhr]
Mägi:
Find ich auch scheisse hoffentlich wird das nicht so entschieden.
Von der E 3 hab ich in den Fernseh nachrichten nie viel mitbekommen, wenn müsste man sie schon mal besuchen.
Ich war in Amerika aber eben erst im Juli.
Ich drücke der e3 die Daumen.
profil 85 comments
[31.07.2006 - 12:00 Uhr]
Killer-7:
Oh nein bitte nicht *heul*
Zeige die restlichen Kommentare
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...