PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Kevin Jensen

Datum: 15.11.2005, 19:28 Uhr

Typ: Off-Topic

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS

News mögen:

Weitersagen:

3892°

43

Nintendo und Telekom ermöglichen kostenlose Wi-Fi-Spiele an 5.500 öffentlichen Standorten

Für Nintendo DS-Fans werden Videospiele bald zu echten Welt-Meisterschaften. Denn über die neue Nintendo Wi-Fi Connection können sie sich künftig mit Spielern überall auf dem Globus zu spannenden Wettkämpfen kurzschließen. Spiel ohne Grenzen via Internet – das ermöglicht eine Kooperation zwischen Nintendo und der Deutschen Telekom auch all denen, die über keine eigene Wi-Fi-fähige Breitbandverbindung verfügen: In Deutschland kann jeder Nintendo DS-Besitzer an mehr als 5.500 öffentlichen HotSpots von T-Com und T-Mobile Verbindung zu Mitspielern in aller Welt aufnehmen – ohne Zusatzkosten oder Zeitlimit! Als erster WiFi-fähiger Titel geht am 25. November das Rennspiel Mario Kart DS an den Start.

Die Chancen der Breitbandkommunikation, die bisher schon von Besitzern W-LAN-fähiger Laptops genutzt wurden, stehen damit auch den Nintendo DS-Spielern offen – wo immer sie in Deutschland unterwegs sind. Von der Zugspitze bis zur Nordseeinsel Föhr, von Saarbrücken bis Frankfurt an der Oder spannt sich das dichte HotSpot-Netz von T-Com und T-Mobile. Täglich kommen neue HotSpots dazu und einer ist garantiert immer in der Nähe – in Hotels, Restaurants oder Cafés, in Raststätte, Jugendherbergen oder Bahnhöfen.

Die Nutzung des neuen Services ist denkbar einfach: Wer sich an einem HotSpot ein Fernduell mit anderen Nintendo DS-Freunden liefern will, muss dazu nur die Nintendo Wi-Fi-Connection im Mehrspielermodus aktivieren. T-Com oder T-Mobile stellen dann automatisch die Verbindung zum Wi-Fi Connection-Server von Nintendo her und schon kann es losgehen. Der Spieler muss kein spezielles Programm installieren oder herunterladen, er muss nichts bezahlen und er benötigt auch keine technischen Erweiterungen für den Nintendo DS. Mit der Nintendo Wi-Fi-Connection von Mario Kart DS können so bis zu vier Spieler gleichzeitig gegeneinander antreten.

Und mit dem Spielspaß allein ist es noch nicht getan: Die Gamer können sich gegenseitig in Freundeslisten aufnehmen, indem sie sogenannte Freundes-Codes austauschen - eine einfache und sichere Methode, um Kontakte zu Mitspielern in aller Welt zu pflegen. Darüber hinaus ermöglicht es der Nintendo Server durch den Abgleich von Punkteständen, dass Spieler von etwa gleichem Niveau leicht zueinander finden.

Und wer bereits eine private Wi-Fi-fähige Breitbandverbindung besitzt, kann die Nintendo Wi-Fi Connection natürlich auch von zuhause aus nutzen. Sofern kein Wi-Fi für die Breitbandverbindung vorhanden ist, lässt sich dies zum Beispiel mit dem neuen Nintendo Wi-Fi USB Connector realisieren, der ebenfalls am 25. November in den Handel kommt. Und schließlich ist da noch das weltweite Netz von Hotspots, das Nintendo durch Vereinbarungen mit weiteren Providern geknüpft hat. Auch auf Reisen muss künftig kein Nintendo DS-Fan mehr auf Spiele mit weit entfernten Freunden verzichten.

Eine Liste aller deutschen HotSpot-Standorte von T-Com und T-Mobile sowie der internationalen Roaming-Partner gibt es im Internet unter www.t-com.de/hotspot und www.hotspot.de.


Quelle:  Nintendo (Pressemeldung)
Kommentare verstecken

43 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 23 comments
[15.11.2005 - 19:32 Uhr]
SchillerStefan:
Find ich echt super von Nintendo,dass sie auch hierzulande ein Hotspotnetz errichten!Feu mich schon auf das online gaming!
profil 330 comments
[15.11.2005 - 19:35 Uhr]
Don_Bastardo:
Schön für die Deutschen..nur als Österreicher komm ich mir n bisschen in den Arsch gebissen vor...naja mal schaun
profil 2347 comments
[15.11.2005 - 19:37 Uhr]
drake:
Das ist mal was sehr Gutes! Finde ich echt klasse, das bringt sicher auch einiges.
profil 199 comments
[15.11.2005 - 19:40 Uhr]
ephoto:
Der Hotspot-Finder is schon ne Weile online - dennoch Klasse und ausführliche Berichterstattung. DANKE
profil 45 comments
[15.11.2005 - 19:45 Uhr]
SomaCruz:
Ist mir eigentlich ziemlich egal,aber die Idee ist schon toll.
profil 231 comments
[15.11.2005 - 19:46 Uhr]
kochloffel:
Äh hallo!! Was ist mit Österreich??? Wir sind zwar ein kleines Land, dennoch nicht unwichtig!!
profil 455 comments
[15.11.2005 - 19:48 Uhr]
Mokuba 941:
Hehe, wird lustig, im Mathäser 'nen Film anzuschau'n und danach schnell online zu gehen und ein wenig Mario Kart zu fahren. Die Liste war zwar schon länger irgendwo im Forum zu sehen, aber News freu'n mich immer, v.a. wenn's gute sind^^
profil 127 comments
[15.11.2005 - 19:54 Uhr]
ohman:
cool wenn ich das richtig verstanden hab bedeutet das:
überall wo schon ein hotspot steht funzt das auch mit dem ds
profil 11 comments
[15.11.2005 - 19:57 Uhr]
Götterspeise:
Finde ich echt Super von Nintendo!!.
Hoffentlich kommen dann in Zukunft viele Spiele raus die das auch nutzen werden. Denn wenn jetzt nicht genug Spiele nach kommen dann könnte das ganz schnell ein Flop werden. Nicht das Nintendo denkt, jetzt ist Mario Kart draußen und gut is...
profil 254 comments
[15.11.2005 - 20:05 Uhr]
Ghost in the Machine:
Schon gut, hab aber auch schon geguckt, ob einer bei mir in der Nähe ist. 15km entfernt... na dann hol ich mir doch lieber das WiFi Adapter Gerät von Nintendo lieber OO Ansonsten ganz gut, andre können sich freuen ^^
profil 193 comments
[15.11.2005 - 20:08 Uhr]
DS-Knight:
und Österreich wird netterweise übergangen -.-
profil 169 comments
[15.11.2005 - 20:15 Uhr]
Lincoln6Echo:
Juhu endlich geht es ab in Deutschland!!!
profil 169 comments
[15.11.2005 - 20:20 Uhr]
Satan Claus Satan Claus
Bei mir in Mainz gibts immerhin 4 Hotspots, allerdings alle an merkwürdigen Ecken.
Trotzdem werd ich mit den Adapter holen - wenn man ständig nur im McDonalds rumhängt und zockt, dann wird man nicht nur dick, sondern man gibt auch mehr Geld aus als der Adapter kostet ;)
profil 2 comments
[15.11.2005 - 20:27 Uhr]
bluestar:
Da hat sich Nintendo den wohl besten Partner überhaupt für Deutschland ausgesucht. T-Com hat jedenfalls IMO das best-bestückte Hotspot-Netz überhaupt in Deutschland. Gut gemacht, Big N!
profil 169 comments
[15.11.2005 - 20:29 Uhr]
Satan Claus Satan Claus
Ich muss mich korrigieren: Es gibt doch deutlich mehr Hotspots und sogar welche in netten Lokalen :)
profil 90 comments
[15.11.2005 - 20:35 Uhr]
k!kApo_O:
Geile sache hab schin gedacht das das bei uns nicht so cool wird:)
profil 112 comments
[15.11.2005 - 20:59 Uhr]
Ikam:
Am 25 wird MArio kart gekauft und dann mal los ins online vergnügen!
profil 112 comments
[15.11.2005 - 21:06 Uhr]
Ikam:
Wo krieg ich den einen Adapter her?
profil 55 comments
[15.11.2005 - 21:10 Uhr]
na!To:
Also ich wär für nen weiter Hotspot bei uns inner Stadt, der einzigste is in nehm 5 Sterne Hotel^^. Aber ansonsten super!
profil 171 comments
[15.11.2005 - 21:26 Uhr]
Arjan:
Die beste Möglichkeit, die Nintendo wählen konnte, wurde gewählt: Da T-Com Hotspot-Netz! Ja! Es gibt wirklich KEIN Netz, das weiter, besser und quantitativer vorhanden ist! Es war einfach das beste, was Nintendo machen konnte.
Es ist einfach wohl mit das beste was passieren konnte.
DANKE NINTENDO!
Zeige die restlichen Kommentare
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...