PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: N-Freak

Datum: 18.09.2005, 11:07 Uhr

Typ: Hardware

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS

News mögen:

Weitersagen:

2676°

29

Spiegel interviewt Iwata über den Revolution Controller

Zwar handelt es sich bei dieser News nicht gerade um eine Handheld News, dennoch wird sicherlich einige von euch interessieren, was Saturo Iwata über den neuartigen Controller des Nintendo Revolution zu sagen hat. Iwata spricht im Interview mit Spiegel Online über die Ergonomie des Controllers, das Design, eventuelle Spieleumsetzungen und geht auch ausführlich auf die Frage ein, warum ein solcher Controller maßgeblich für den Erfolg des Nintendo Revolution verantwortlich ist. Nehmt euch die Zeit und führt euch das wirklich interessante Interview zu Gemüte.


Quelle:  Spiegel.de
Kommentare verstecken

29 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 1031 comments
[18.09.2005 - 11:15 Uhr]
Loos3r:
Manchen wirds zwar bekannt vorkommen, aber trotzdem:

Nur das am Schluss beunruhigt mich ein bisschen:

"SPIEGEL ONLINE: Wird es zum Start ein neues Mario-Spiel geben?

Iwata: Ich persönlich habe [Mario-Erfinder] Shigeru Miyamoto geben, das zu tun, ein neues Mario-Spiel zu gestalten, aber er hat noch nicht geantwortet. Vielleicht gibt er die Antwort auf diese Frage irgendwann in einem Interview mit Ihnen. Ich finde jedenfalls, als Gamer, dass wir ein neues Mario-Spiel zum Start brauchen."

Heisst das nun, er will nichts verraten, Mario 128 wird auf Revolution 2 verschoben, oder es kommt einfach nicht zum Release? Oder hat er selbst gar keine Ahnung, was jetzt da läuft?
profil 596 comments
[18.09.2005 - 11:31 Uhr]
TOUCH!:
Find ich gut, das erste mal, dass ich mir den Spielgel kaufe!
profil 14 comments
[18.09.2005 - 11:37 Uhr]
Don Consolero:
"Ich finde jedenfalls, als Gamer, dass wir ein neues Mario-Spiel zum Start brauchen."
profil 2347 comments
[18.09.2005 - 11:56 Uhr]
drake:
Der Controller ist übelst genial, der Revolution an sich ist übelst genial -> muss ich haben ^^
profil 351 comments
[18.09.2005 - 12:11 Uhr]
NDS-Gamer:
Ich weiß nicht so recht...
profil 851 comments
[18.09.2005 - 12:24 Uhr]
Swordi:
Ich werd ihn mir wahrscheinlich schon kaufen! Mal schauen, was der sonst noch so alles drauf hat!
profil 7 comments
[18.09.2005 - 12:25 Uhr]
~FLY~:
Also ich persönlich bin von so neuartigen Steuermöglichkeiten absolut begeistert, aber nintendo sollte zumindest aus dem jetzigen DS-desaster was gelernt haben.
Die meisten Hersteller machen eben um so neue Spielkonzepte einen großen bogen.
Dann wird Nintendo wieder nichts anderes übrig bleiben, als sich mit Minispielen die Zeit zu vertreiben, dann gibts wieder so n art Wario Ware, mit Angeln, Fechten, Doktorarbeiten usw...
Also ich seh der "Revolution" etwas Skeptisch gegenüber.
Ich werd mir erstmal ansehen, wie es sich die ersten Monate entwickelt, also entweder wird es Absolut Top!, oder eben nur ein Flopp...
~FLY~
profil 275 comments
[18.09.2005 - 12:27 Uhr]
seimon:
Ich find den Controller genial!
profil 135 comments
[18.09.2005 - 12:30 Uhr]
The_Kenny:
z.b. Als Link mit dem Schwert rumschwingen oder ihn wie ein gewehr halten.
profil 61 comments
[18.09.2005 - 12:44 Uhr]
zocker_28:
ich weiß niucht recht bei dem pad ?(
profil 212 comments
[18.09.2005 - 12:58 Uhr]
Embero:
Hmm, jetzt sind Videospiele also bereits schon so massentauglich, dass auch mal Intervbiews mit Entwicklern geführt werden - vor 3 Jahren undenkbar!
profil 51 comments
[18.09.2005 - 13:00 Uhr]
Methadonmann:
Eine Schlaufe an der "Fernbedienung" wäre sicher nicht verkehrt, sonst fliegt das Gerät bestimmt das eine oder andere Mal versehentlich quer durch die Bude.

Das Interview ist an entscheidenden Stellen etwas nichtssagend. Ich hoffe, das liegt daran, dass man alle Verwendungsmöglichkeiten und kommenden Spiele noch nicht preisgeben möchte, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.
profil 73 comments
[18.09.2005 - 13:23 Uhr]
DS-Gamer 2000:
Klasse controller
profil 649 comments
[18.09.2005 - 13:25 Uhr]
gollum1:
Ich Find die Idee Klasse und den Controller wircklich Cool aber die größte Hürde wird es sein Spieleentwickler dazu bewegen Spiele für die Revolution zu Entwickeln.Ich selber glaube das die Revolution in Japan ganz gut ankommt aber in Europa und America glaub ich nicht dort legt man mehr wert auf Grafik und Action.Ps:Ich werd mir die Revolution holen.
profil 342 comments
[18.09.2005 - 14:34 Uhr]
Nintendofan:
Er heißt SatOrU Iwata, du hast O und U vertauscht ;)

@Loo3r: Natürlich wirds auf dem REv. Mario 128 geben, wär ja noch schöner wenn nicht.

Das Interview hab ich vorgestern schon gelesen, schade dass er darin nicht den Classic Style Controller erwähnt.
profil 131 comments
[18.09.2005 - 14:35 Uhr]
Darksoldier:
Ja aber in zwei Händen so ein ding... naja und die spiele dafür gut umzusetzten wird bestimmt hammer schwierig
profil 2580 comments
[18.09.2005 - 14:57 Uhr]
supermariofan:
Interressantes Interview, der Revolution ist schon so gut wie mein!
profil 19 comments
[18.09.2005 - 15:40 Uhr]
friesenschrauber:
der controller mag vieleicht schick aussehen, aber ich kenns wenn ich mit ner ps2 remote-fernbedienung spiele, für mich ist das design blöde, hoffentlich kommen auch normale raus... und hoffentlich kann man den ds als controller benutze, soll ja gehen...
profil 180 comments
[18.09.2005 - 15:50 Uhr]
Fire Emblemzocker:
Also der Controller is echt erste Sahne! Gut ist auch, dass ein neues Zeldagame auf dem Revo kommen wird. Nur das mit dem Mariogame beunruhigt mich auch ein wenig... naja die wissen sicherlich was die da machen, von daher muss der Revolution einfach genial sein...
profil 5024 comments
[18.09.2005 - 17:57 Uhr]
Freezer:
Ich stell mir das schon richtiggehend genial vor. Da spielt man Mario und springt dabei im Zimmer mit dem Controller in der Hand wie wild auf und ab um über virtuelle Abgründe drüberzukommen, bei Golfspielen schwingt man den Controller genauso wie einen Golfschläger, bei Spielen wie Zelda schwingt man ihn wie ein Schwert und bei Ego Shootern alla Metroid Prime Hunters setzt man ihn als Plasmakanone ein und zielt wie in alten Zeiten bei Shotgun spielen auf den Bildschirm und ballert die Gegner ab. Vielleicht gibt´s dann ja sogar eine Neuauflage von Yoshis Safari. Und dann könnte noch so viel innovatives Zeug kommen, an das ich wahrscheinlich nicht mal denken würde.

Nur hoffe ich, dass es nach dem anfänglichen Hype hierzulande mit dem Revolution nicht wieder so traurige Wege geht, wie mit dem NDS, wie Fly schon befürchtet. Ein paar gute Spiele am Anfang und dann 7 Monate das gleiche traurige Bild in den Händlerregalen.

Wie sie allerdings die ganzen Retrospiele auf dem Revolution spielbar machen wollen, würde ich allerdings gerne näher wissen. Man braucht sich ja nur mal die Controller vom SNES, N64 und GC anschauen. Die haben alle viel mehr Knöpfe wie der Revolution. Und zB Mario Kart ohne Schultertasten zum Sliden kann ich mir nur sehr schwer vorstellen. Und von anderen Spielen, wie zB Beat em ups, die alle Knöpfe gleich mehrmals belegt haben ganz zu schweigen. Ich glaub da wird schneller ein herkömmlicher Controller als Zusatzperipherie angekündigt werden, wie wir Revolution sagen können.
Zeige die restlichen Kommentare
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...