PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Kevin Jensen

Datum: 26.07.2005, 19:08 Uhr

Typ: Off-Topic

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS

News mögen:

Weitersagen:

3114°

27

Nintendo Deutschland strukturiert Marketing Team neu

Neue Generationen von Hard- und Software werden den Videospielmarkt in den nächsten Jahren grundlegend verändern. Nintendo Deutschland bereitet sich schon heute darauf vor und strukturiert sein Marketing Management derzeit neu. Bereits seit Mitte Februar ist Pascal Schmidt (33) als neuer Assistant Marketing Manager bei Nintendo of Europe in Großostheim tätig. Seit 1. Juli verstärkt Petra Hartnagel (33) als Trade Marketing Managerin das Marketing-Team. Beide berichten an Gabriele Schröder, Marketing Managerin Nintendo Deutschland.

Pascal Schmidt war nach seinem Informatikstudium in Würzburg zunächst als Gamedesigner sowie in verschiedenen Agenturen und als freier Redakteur tätig. Bei dem Pay-TV-Sender Premiere war er Projektleiter des Bereichs Online–Games. Auch bei der WEB.DE AG, die er mit aufgebaut hat, zeichnete er für den Geschäftsbereich Games verantwortlich. Interimistisch leitete er das Studio des Software-Publishers CDV AG. Zuletzt gründete er das Unternehmen Media Schmidt, das Kunden im Online-, Mobile- und Gaming-Bereich betreute.

Petra Hartnagel hat an der Technischen Universität München und am Trinity College in Dublin das Studium der Sozial- und Wirtschaftsgeographie absolviert und im Jahr 2000 als Jahrgangsbeste abgeschlossen. Nach ihrer Arbeit als wissenschaftliche Hilfskraft an der Technischen Universität und als Trainee bei der Mediaagentur MQI Mediahaus in München, war sie in den vergangenen fünf Jahren bei der Deutschland-Tochter des Kinofilmverleihers Buena Vista International beschäftigt. Dort war sie im Event- und im Trademarketing tätig, zuletzt als Senior Coordinator.

„Wir freuen uns“, so Gabriele Schröder, „mit Pascal Schmidt und Petra Hartnagel zwei ebenso kompetente wie engagierte neue Mitarbeiter gefunden zu haben.“


Quelle:  Nintendo (Pressemeldung)
Kommentare verstecken

27 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 703 comments
[26.07.2005 - 19:18 Uhr]
Mega Duran:
is doch super, je mehr leute desto besser
profil 2347 comments
[26.07.2005 - 19:32 Uhr]
drake:
Spannend oder auch weniger... hm, was die Zukunft bringt wüsste ich gerne ^^
profil 104 comments
[26.07.2005 - 19:44 Uhr]
Tsubasa:
naja ich hätte lieber new von neuen games..!!
profil 193 comments
[26.07.2005 - 19:46 Uhr]
DS-Knight:
Hoffentlich bringen sie neuen Wind in die Geschichte ^^
profil 96 comments
[26.07.2005 - 19:53 Uhr]
Pryor|DS:
Ja hoffentlich kommen wieder neue ideen
profil 150 comments
[26.07.2005 - 20:48 Uhr]
walter-markus:
Super das man sowas erfährt. Sowas freut mich.

Aber dumm das es imemr solche dummen Leute gibt denen nur Spiele, SPiele, Spiele interesieren solche sind für mich einfach nur blöd die nix im kopf haben.
profil 382 comments
[26.07.2005 - 21:29 Uhr]
Ds Freak:
Gut das zu hören ;-)
profil 1031 comments
[26.07.2005 - 21:49 Uhr]
Loos3r:
Wenn sie im Marketing so weiter machen, wie sie es mit dem DS angefangen haben, könnte das echt gut kommen. Aber wirklich wichtig ist die News ja nicht :)
profil 13 comments
[26.07.2005 - 21:52 Uhr]
Yetiritter:
ich merke wie sich BIG N umstrukturiert bei uns wird oder bzw. ist in Hannover der Nintendoshop bei Karstadt geschlossen worden. Der wie ich finde eine gute Representation war und Informationen lieferte.
profil 20 comments
[26.07.2005 - 22:43 Uhr]
Aldigangster:
Habt ihr nichts besseres zu tun als meine Beiträge zu löschen? Wenns euch Spass macht, dann nur zu! Mir scheint, als werden hier alle Comments mit negativem Inhalt zum Thema gelöscht, oder irre ich mich da?
profil 56 comments
[26.07.2005 - 22:45 Uhr]
Zeldafighter:
heißt das, dass dr. bern fakesch und sein spielespar pus dieses jahr nichtmehr die GC moderieren wird =(?
profil 84 comments
[27.07.2005 - 01:20 Uhr]
Leon:
Und was bedeutet das jetzt?
profil 1237 comments
[27.07.2005 - 08:52 Uhr]
Iceman Kevin Jensen
@aldigangster: Siehe Regeln...
profil 243 comments
[27.07.2005 - 09:22 Uhr]
husky88:
Hoffentlich können die was verbessern bei Nintendo.
@zeldafighter
Fakesch hat doch bei Nintendo einen ganz anderen Job.
profil 310 comments
[27.07.2005 - 10:15 Uhr]
DS Dealer:
mir egal
profil 447 comments
[27.07.2005 - 10:59 Uhr]
lioyd:
ich finds auch super
profil 313 comments
[27.07.2005 - 11:23 Uhr]
DarkRyu:
Hauptsache weiterhin gute Spiele.
profil 156 comments
[27.07.2005 - 12:34 Uhr]
powerpack:
also ich habe selbst bwl mit schwerpunkt marketing studiert und ich finde einen informatiker als marketingchef einzusetzen ist doch ziemlich idiotisch. dieser mensch hat ja überhaupt keine fundierte marketingausbildung wie will er da mit dem ohnehin schon nicht allzu großen werbebudget von nintendo irgendwas glaubhaftes machen.

also wenn man bedenkt das die konkurrenz ganze marketingabteilungen voller fachleute hat, dann wundert's mich nicht warum's bei nintendo nicht so rosig ausschaut.

es scheint fast als sei nintendo noch immer in alten zeiten verhaftet. wer setzt heute noch einen informatiker als marketingchef ein? das ist eine echte fehlentscheidung!!!!
profil 745 comments
[27.07.2005 - 13:04 Uhr]
Nintendog:
Ob sich wegen den beiden wirklich was ändern wird?
profil 725 comments
[27.07.2005 - 14:14 Uhr]
Samusx:
Solange die Spiele nicht schlechter werden interresierts mich nicht. Würd mich nur freuen wenn Nintendo auch mal im Österreichischen Fernsehen Werbung macht.
Zeige die restlichen Kommentare
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...