PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Kevin Jensen

Datum: 28.04.2005, 22:00 Uhr

Typ: Off-Topic

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS

News mögen:

Weitersagen:

3733°

48

Yamauchi setzt den Schlussstrich

Nintendo hat nun bekannt gegeben, dass der ehemalige Präsident Hiroshi Yamauchi seinen Posten im Management des Unternehmens abtritt. Ab Ende Juni wird er nun noch als Berater tätig sein und nicht mehr direkten Einfluss haben. Laut Nintendo habe sich Yamauchi dazu selbst entschieden, aufgrund seines hohen Alters (77 Jahre) und damit inbegriffene körperliche Schwäche. Zudem hat er nach ablegen des Präsidentschaft noch 3 weitere Jahre im Management gearbeitet.

Yamauchi wurde im Jahre 1949 Präsident von Nintendo und trat damals in die Fussstapfen seines verstorbenen Vaters. Er hat das Unternehmen von den Anfängen als Sammelkarten-Hersteller, über Spielzeug-Hersteller bis hin in Zeitalter der Videospiele geleitet. Seine letzte große Entscheidung war, dass Nintendo nun auch in Sachen animierte Kinofilme einsteigen wird. Vor drei Jahren trat er als Präsident zurück und übergab die Rolle an Satoru Iwata.

Als Renten-Abfindung vermutet man eine Summe von zehn bis fünfzehn Millionen Dollar.


Quelle:  IGN
Kommentare verstecken

48 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 136 comments
[28.04.2005 - 22:16 Uhr]
Schwarzes-Licht:
Gute Dienste hat er geleistet(ich glaube ich untertreibe gerade,oder?)Und wer ist jetzt der nächste?Oder hab ich was verpasst und es gibt schon lange einen?
profil 2347 comments
[28.04.2005 - 22:17 Uhr]
drake:
Naja, da kann man nichts machen. Satoru Iwata machts ja auch super, hauptsache Nintendo geht weiter! ^^
profil 578 comments
[28.04.2005 - 22:18 Uhr]
zoro:
Mit 77 wird´s auch so langsam mal Zeit.
profil 66 comments
[28.04.2005 - 22:18 Uhr]
DerSimon:
Schade das er keinen Sohn hat...bzw. es nicht sein Sohn ist der die Nachfolge macht.
Aber die Rente hat der Mann sich verdient.
profil 152 comments
[28.04.2005 - 22:23 Uhr]
JaeGer:
Ein großer Mann tritt zurück !

Er hat Nintendo zu dem geformt was es heute ist!
SChade eigentlich!
profil 1031 comments
[28.04.2005 - 22:23 Uhr]
Loos3r:
Nintendo hat ja noch Iwata im Management und Miyamoto als einer der obersten Entwickler... Wird schon noch eine gewisse Zeit gut bleiben. Aber Yamauchi war ja auch lange dabei.
profil 260 comments
[28.04.2005 - 22:26 Uhr]
epifire:
Wobei man sagen muss, dass Yamauchi ein Dickkopf war, wie er im Buche steht. Soweit ich weiß wollte er partout keine Veränderungen (oder so ähnlich) und hast sogar mehrmals gedroht, das Unternehmen zu schließen.
Dennoch ein Mann, der unser aller Leben entscheidend geprägt hat^^
profil 272 comments
[28.04.2005 - 22:39 Uhr]
SonMabo:
Mit 77 Jahren, da fängt das Leben an.
Mit 77 Jahren, da hat man Spaß daran
Mit 77 Jahren, da kommt man erst zum Schuß
Nach 77 Jahren, ist noch lang noch nicht Schluß

oder war das nicht so?
profil 127 comments
[28.04.2005 - 22:40 Uhr]
JohnDavidson:
Wusste garnicht das Nintendo anfangs nur Sammelkarten hergestellt hatte ^^ Irgendwie geil was man aus ner kleinen Firma machen kann.

Krass was der für ne Abfindung bekommt, aber der hat sowieso genug Geld, der kann mir seine Rente auch ruhig geben O.o
profil 175 comments
[28.04.2005 - 22:48 Uhr]
rob_lhd:
guter kerl, dann hoffe ich mal das er uns noch eine gewisse zeit als berater bleibt und alles nennenswerte und wichtige an den guten herr iwata weitergibt, vorallem die guten alten weisheiten seines vaters.
may the force be with you yamauchi!
profil 463 comments
[28.04.2005 - 23:04 Uhr]
Jack Chan:
meine aufwartung und meinen respekt hat er. ich meine, ihm haben wir "das alles" zu verdanken.also,saturo iwata, danke.
profil 131 comments
[28.04.2005 - 23:07 Uhr]
icewind:
JAJA
das können wir doch alle gut verstehen...?
abgesehen davon hat Nintendo jetzt ja sowieso aufschwung durch den DS bekommen
(wie man sieht sind die Zahlen ja riesig)
und nintendo hats ja auch geschafft als sein Vater sich zurück zog
der ja das grössere genie war
profil 463 comments
[28.04.2005 - 23:08 Uhr]
Jack Chan:
sorry, ich weiß nicht warum ich gerade iwata geschrieben habe. ich hoffer "er" lebt noch lange. ich meinte eigentlich yamauchi.
profil 212 comments
[29.04.2005 - 00:04 Uhr]
Embero:
>>Wusste garnicht das Nintendo anfangs nur Sammelkarten hergestellt hatte ^^<<

Hä? Hab ich was verpasst? Hat es ja auch noch nie, es hat Spielkarten hergestellt, ein entscheidender Unterschied.

@ news

Naja, ohne ihn geht es IMO besser.
profil 715 comments
[29.04.2005 - 00:22 Uhr]
Balmung:
@embero: pff, ohne Ihn wäre Nintendo heute nicht das was es ist und selbst Sony mit ihrer Playstation hat Nintendo einiges zu verdanken. ;)

Wer weiss wie der Markt heute aussehen würde ohne Nintendo, vermutlich hätte Final Fantasy nie gegeben, genauso Mario, Zelda usw.

Pokémon hätte es auch nie gegeben (scheiss Nintendo! Ich nehm alles wieder zurück! *scherz* ;) ). Es gibt schon viele Dinge, nicht nur bei der Software, auch bei der Hardware wie z.B. die analog Sticks am Controller. Oder eben auch den DS, ich denke nicht das sowas jemals von Sony, MS, Sega, Atari oder sonst einem Hersteller zur heutigen Zeit rausgebracht worden wäre.

Wie haben sehr viel Nintendo zu verdanken und damit auch Hiroshi Yamauchi. Klar, ohne Ihn hätte es nie eine PlayStation gegeben, da er derjenige war der keine CD als Medium für den N64 wollte und so Sony die das CD Lw entwickelt hatten erst dazu brachten die PlayStation zu bauen... eben wie gesagt, ohne Nintendo gäbs keine PlayStation. Aber sowas ist halt Künstlerpech, im Vergleich dazu was er geleistet hat halb so wild. ;)
profil 143 comments
[29.04.2005 - 09:37 Uhr]
MandarineausderDose:
ich finds nicht schade, da man jedem seine Pension gönnen sollte; ich will nicht mein leben lang arbeiten. eine rentenabfindung von 10-15mio dollar +träum+
profil 55 comments
[29.04.2005 - 09:37 Uhr]
Icognito:
Schade aber er ist ja auch schon alt
profil 168 comments
[29.04.2005 - 10:32 Uhr]
Bplus:
Möge Hiroshi Yamauchi eine schöne Pension haben! Verdient hat er es sich! Jetzt hat er mehr Zeit für seine Hobbys im poetischem Bereich und für sein Museum =)

B+ / CubeBoy
profil 73 comments
[29.04.2005 - 12:05 Uhr]
DarkUser089:
Er hat gegen Ende aber auch sehr viel kacke gemacht
profil 282 comments
[29.04.2005 - 12:13 Uhr]
Nintendo DS Fan:
Ich kannte diesen Mann gar nicht aber wenn er Präsident war muss er schon eine wichtige Person sein. (Nicht so wie George W. Bush)
Zeige die restlichen Kommentare
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...