PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

3669°

35

Kommentare zu: Machen Rennspiele agressiv?

News von Trunx, am 11.01.2005, 12:09, Seite 2 von 2


Zeige Kommentare 21 bis 35:
Gehe zu Seite:
Vorherige Seite | Nächste Seite
profil 662 comments
[11.01.2005 - 16:22 Uhr]
Trunx
lest auch mal den Schluss der News. Schließlich geht's auch anders.
profil 103 comments
[11.01.2005 - 16:35 Uhr]
Kang00:
ja genau und am ende sagen se dann das jump `n` runs agressiv machen schliesslich darf man da ja so schnell rennen wie man will und lebt seine aggressionen damit aus indem man auf abrundtief böse und extrem agressive wesen draufspringt. man videospielen macht echt agressiv. und jetz spiel ich erst ma ne runde NFSU und schlag dann irgentwelche typen auf der strasse zusammen "aggresionen abbauen"^^
profil 26 comments
[11.01.2005 - 17:10 Uhr]
Rucky:
Ich werd auch immer agressiv :o
profil 4113 comments
[11.01.2005 - 18:44 Uhr]
Gott der Rollenspiel:
Naja, langsam reicht's aber. An allem sind Videospiele Schuld, erst Counterstrike an dem Attentat in Erfurt, jetzt NfS. Am Schluss werden die J'nR's verboten weil jemand das ganze wörtlich nimmt und mit Anlauf eine Brücke runterspringt.

Und was das Fahren angeht. Auch ich mit meinen 17 Jahren bin schon ein paar mal gefahren, (aber immer auf etwas sicheren Plätzen, wo nicht so viel passieren konnte).

Egal, ich finde das ganze ist doch irgendwie übertrieben.
profil 253 comments
[11.01.2005 - 18:51 Uhr]
Crono:
Ohje, das wird immer lächerlicher... Das kann echt keiner mehr ernst nehmen (ist denen eigentlich langweilig oder warum machen die sowas???)
Irgendwann heißt es: Macht Pokemon agressiv?

Cu Crono
profil 255 comments
[11.01.2005 - 20:10 Uhr]
iMac:
es ist zwar bewiesen, aber SO heftig muss nicht übertreiben
profil 252 comments
[11.01.2005 - 20:10 Uhr]
911:
kanns nur nochmal sagen:

BURNOUT 3 MACHT SEHR AGGRESSIV WENN MAN NACH DEM SPIELEN AUTO FÄHRT!!!!!!!!! aber man wird auch vorsichtiger weil man angst vor solchen crashs hat!
profil 472 comments
[11.01.2005 - 20:55 Uhr]
H.T.:
Ich finde es nur quatsch...
Ein Autorennspiel, macht mich doch nicht gleich Agressiv. Genau wie Din Juan de Marco sagte, wann werden sie Tetris für 18 Jährige machen? Und als ob diese Studie was aussagt, ich seh da kein bisschen Zusammenhang.

Es gibt Leute, die wissen noch nicht mal was Computerspiel heißt und machen dumme Sachen im Verkehr. Die Leute suchen doch nur Gründe, irgendjemandem die Schuld zu geben. Und meine Eltern haben mich auch schon immer Rennspiele spielen lassen, genauso wie Horrorfilme gucken lassen. Und jetzt? Gehe ich Morden? Nein! Und wenn: Es kann ja auch an Filmen liegen, da wo sie so Actionreich mit Autos fahren.
Aber nein, jeder der Videospiele spielt ist verrückt!
profil 350 comments
[11.01.2005 - 20:59 Uhr]
Kaan:
Also ein körnchen Wahrheit steckt schon drin. Wenn ich zu Hause die ganze Zeit Spiele a la Need for Speed Underground spiele dann übt sich das bestimmt, auch wenn es gering ist, negativ auf mein Fahrverhalten...
profil 91 comments
[11.01.2005 - 21:10 Uhr]
derbenni:
Also so ein psychologe hatt bei Mario64 auch gesagt das es nut wäre, weil man auf die Köpfe vom Gegner springen kann!Ist aber schon lange her....
profil 91 comments
[11.01.2005 - 21:15 Uhr]
derbenni:
Ups Satz vergessen O_o-
So'n quatsch
profil 55 comments
[11.01.2005 - 22:00 Uhr]
Fox McCloud:
die leute werden immer verrückter
profil 27 comments
[12.01.2005 - 14:07 Uhr]
Emil:
Haha! Ich kann nur lachen und den Kopf schütteln! Gut die Leute haben was gegen Videospiele wiso müssen sie dann immer über ne "Hintertür" versuchen und können nicht einfach sagen wir findens blöd wenn ihr Spaß habt und wollen das ihr wieder draußen Fußball spielt!
profil 16 comments
[12.01.2005 - 22:50 Uhr]
Sib:
Ich kann die Leute teilweise verstehen, die solche Studien machen. Wenn z.B. ein Kind täglich, Woche für Woche Egoshooter spielt, Autorennen fährt und Horrorfilme sieht, dann wird es nach ner Zeit abgestumpft. Und es gibt manche, die nicht zwischen Realität und virtueller Welt unterscheiden können. Aber das gilt nur bei ca. 1 von 1000. Dieser eine reicht jedoch schon, um die ganze Zockergemeinde in ein schlechtes Licht zu rücken. Wenn man aber so argumentiert, dann müssten z.B. genauso alle Krimiromane agressiv machen und verboten werden. Wobei ich finde, dass manchmal die über 20-jährigen weitaus schlimmer sind, als die hier angesprochene Zielgruppe.
profil 5024 comments
[17.01.2005 - 18:35 Uhr]
Freezer:
*looooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooool*

Ich find diese ganzen Studien einfach nur mehr witzig. Den ganzen bullshit, den die selbsternannten Allwissenden da von sich geben, kann man ja gar nicht mehr ernst nehmen.
Zeige Kommentare 21 bis 35:
Gehe zu Seite:
Vorherige Seite | Nächste Seite

Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!