PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Trunx

Datum: 20.12.2004, 15:11 Uhr

Typ: Allgemein

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS

News mögen:

Weitersagen:

2299°

23

Electronic Arts steigt bei Ubi Soft ein

Wie heute bekannt wurde, hat der weltgrößte Publisher beim europäischen Riesen investiert. Ein Aktienpaket von 19,9 Prozent ging in die Hände des Herstellers von Spielehits wie der Fifa-Reihe oder den Herr der Ringe-Games.
Ob uns jetzt ein Rayman Soccer oder ein Splinter Cell 2005 erwartet, ist wohl auszuschließen.


Quelle:  Business Wire
Kommentare verstecken

23 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 32 comments
[20.12.2004 - 15:16 Uhr]
-=SA-X=-:
naja nicht gerade interessant =/
profil 662 comments
[20.12.2004 - 15:19 Uhr]
Trunx
Für dich vielleicht nicht, wenn dich die Zukunft der Videospiele nicht interessiert...
profil 32 comments
[20.12.2004 - 15:23 Uhr]
-=SA-X=-:
lol was soll das denn. Ich glaube mal kaum das es so extrem in irgendetwas eingreifen wird was später von bedeutung ist. Es gibt auch genügend andere Publisher und ob Electronic Arts nun was mit Ubi Soft zu tun hat oder nicht wird auch nicht allzu viel ändern.
profil 662 comments
[20.12.2004 - 15:31 Uhr]
Trunx
jetzt überleg mal: Wenn EA schon jetzt ein Bein in Ubi Soft drin hat, ist eine Komplettübernahme nicht mehr fern. Und irgendwann gibt's nur noch einen großen Publisher... Ubi Soft ist einer der ganz großen Player aus Europa - Das würde am Markt ganz schön rütteln, wenn die in die Hände der Amerikaner fallen. Wäre wie wenn Microsoft Sony übernimmt...
profil 894 comments
[20.12.2004 - 15:44 Uhr]
Wächter von Angara:
Der Konzern wie von Trunx angesprochen hätte doch so gut wie eine Monpolfunktion.....
Hoffentlich purzeln dann die Preise!!!!Wobei die eher steigen werden.....
Hoffen wir nur, dass Ubisoft weiterbestehen bleibt.
"Konkurenz belebt das geschäft"
profil 2347 comments
[20.12.2004 - 15:50 Uhr]
drake:
Interessiert mich net so... mal sehen, was das für Auswirkungen hat ^^
profil 1435 comments
[20.12.2004 - 15:52 Uhr]
Herr Herbert:
Naja hoffentlich werden dass dann nicht mehr die einzigen neben Nintendo, Sony und noch ein paar anderen kleineren sein.
Aber ich kaufe mir eigentlich sowieso sogut wie keine Spiele von EA oder Ubi-Soft.
profil 634 comments
[20.12.2004 - 16:09 Uhr]
Trollfresser:
Wow! Das kam jetzt überraschend!
Hoffentlich bringt EA dann nich für jedes Spiel 10 millionen Erweiterungen (Die Sims)
Mal sehen, was dann so passiert.
profil 4113 comments
[20.12.2004 - 16:09 Uhr]
Gott der Rollenspiel:
Splinter Cell wäre ja wieder nicht schlecht. Spreche natürlich von den PS2 oder Xbox Version, die immer wieder göttlich aussahen. Hoffentlich kommt noch mal so ein Schmankerl.
profil 1328 comments
[20.12.2004 - 16:21 Uhr]
SonKaio:
da sieht man mal wie mächtig ea geworden ist. aber ich glaube für uns spieler hat das keine große konsequenzen.
profil 640 comments
[20.12.2004 - 16:37 Uhr]
HickLick:
Hui, da bin ich aber mal gespannt was uns so alles erwartet. :)
Naja, 'ne Mischung aus Herr der Ringe und Splinter Cell wär schon kuhl irgendwie... aber irgendwie auch nich.
profil 27 comments
[20.12.2004 - 16:47 Uhr]
***Isaac***:
mal schaun was daraus noch wird
profil 217 comments
[20.12.2004 - 17:02 Uhr]
sandy-chan:
wäh, redet mal ned davon, dass ubisoft von ea übernommen wird. grausam...okay, oft sind solche fusionen ja ganz nett, aber... =/ ea ist schon geil, ja, aber die machen soviel mist bei den cube-games. viele games von ea haben auf dem cube die schlechteste grafik, was gar nicht sein muss (oder die ziehen einfach mal games für den gc zurück) -.- ich mag ubisoft!!!
profil 490 comments
[20.12.2004 - 17:36 Uhr]
Jamma-Pi:
Na toll... Und bald übernehem die noch Hudson, SquareEnix, Codemasters, Namco, LucasArts...

MfG
profil 1535 comments
[20.12.2004 - 18:33 Uhr]
red ninja:
jo richtig so....welche games sind denn von ubisoft ? ^^ splinter cell oder ?
profil 34 comments
[20.12.2004 - 19:17 Uhr]
Benny008:
"trunx" hat hier mal ein wahres Wort gesagt!
Wenn EA auch noch UbiSoft übernimmt, wäre das wohl richtig schlimm für uns Spieler!

Was für Spiele UbiSoft macht? Du hast wohl gar keine Ahnung von Videospielen! Die leifern der Reihe nach einen Toptitel nach dem anderen: Beyond Good&Evil, XIII, PoP 1+2 und die von dir genannten Splinter Cell-Spiel, um nur einige zu nennen.
profil 30 comments
[21.12.2004 - 15:01 Uhr]
/ajk:
Wah, grausam..

Was heißt hier keine auswirkungen auf die Spieler? Noch nie was gehört von Fifa 97,98,99,00,01,02,03,04,05 ?
Oder von der Hardwarefresserei von Sims2?
Grausam und innovationslos sind die von EA und haben schon viele geniale Firmen geschluckt und zerstört. (Westwood...)

Und "billiger" wird überhauptnix! Es wird alles teurer. Es ist jetzt schon teurer.. Und wenn es nur noch 2 Spielehersteller gibt, und zwar EA und MS.. juche.. TOT.
profil 30 comments
[21.12.2004 - 15:01 Uhr]
/ajk:
profil 55 comments
[21.12.2004 - 15:33 Uhr]
Fox McCloud:
toll
profil 2139 comments
[21.12.2004 - 17:08 Uhr]
freak:
Lol, n Rayman Soccer...das wär ja geil. ^^
Zeige die restlichen Kommentare
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...