PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Trunx

Datum: 10.11.2004, 23:03 Uhr

Typ: Allgemein

Screenshots:


Stichworte:

Nintendo 3DS

News mögen:

Weitersagen:

2936°

36

Sonderabgabe auf Videospiele? Ohne uns!

Es steht nicht gut um unser liebstes Hobby: Paragraphenreiter und Polemiker lauern an allen Ecken und Enden. Erst schimpft das ZDF in seiner eigentlich sonst gut recherchierten Sendung Frontal21 über Gewaltspiele (siehe Beitrag hier) und dann kommt der nächste Hammer:

Der Bundesverband der Spieleentwickler (GAME) hat eine Abgabe für Computer- und Videospiele zur Förderung der Entwickler vorgeschlagen. Diese Idee des Interessenvertretung der Entwickler wird derzeit noch geprüft. Was tun? Ganz einfach: Protestieren! Und zwar mit dieser Petition!



Quelle:  Weitere Infos zur Abgage
Kommentare verstecken

36 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 453 comments
[10.11.2004 - 23:18 Uhr]
Nemesis:
Davon habe ich schon gehört.
Was soll's denn als nächstes sein?
'ne Lego und Actionfiguren-Steuer? o_0
Hab' mich natürlich eingetragen.
profil 7 comments
[10.11.2004 - 23:21 Uhr]
pd2:
Ich unterschreibe derzeit nicht.
Warum ? Weil ich nicht denke das der Verband der Spieleentwickler eine Steuer will die für nichts gutes genutzt wird, ich könnte mir eher vorstellen, daß damit deutsche Entwickler wie in anderen Ländern gefördert werden. Warum sollte ein Spieleentwicklerverband sonst Steuern fordern ? Doch bestimmt nicht für den Staat, das ist doch ziemlich unrealistisch. Die Bauern sagen ja auch nicht, verkauft mal Milch teurer, damit der Staat mehr GEld hat und wir davon nichts.
In vielen anderen Ländern wie in Frankreich oder England ist das anders und man sieht ja auch, daß die deutlich stärker sind, wobei Deutschland da ja auch langsam kommt. Und es muß ja nicht viel sein, 1% auf jedes Spiel wäre doch schonmal ganz nett um unsere Entwickler Wettbewerbsfähiger zu machen.
profil 39 comments
[10.11.2004 - 23:21 Uhr]
Twede:
"Um die gewalt durch Videospiele einzudämmen muss man es durch den Geldbeutel tun" <-so oder soähnlich wird für die Abgabe (Steuer) argumentiert.
bei der erhöhung der Tabaksteuer hieß es um den Gesundheitswillen der Bürger zusteigern.

Das ganze ist "nur" eine Steuer die gemacht wurde da Spiele inzwischen VIEL geld bringen. und was will der Staat(SPD) unser geld. Wenn der Staat nur 4€ pro spiel bekommt ist das ein unglaublicher batzen da zb letztes jahr etwa 18,9Mio (eigene schätzung)spiele verkauft wurden nun rechnet mal.
Die nächste Steuer würde ich auf Manga's/Anime's vermuten. Aber da is das problem das es Bücher/DVD's/Videocassetten sind ^^
profil 62 comments
[10.11.2004 - 23:28 Uhr]
Wink:
Eine Steuer verringert immer von dem Gebiet die (wirtschaftliche) Attraktivität, auf die es erhoben wird und bremst es damit etwas aus.
Außerdem sind Spiele eh schon zu teuer und wenn die Steuer erstmal durch ist, wird man nicht davon ausgehen können, dass sie gering bleibt, bei dem Potenzial dass in Videospielen steckt.
Eintragen!
profil 106 comments
[10.11.2004 - 23:28 Uhr]
kerg:
schön gesprochen.. habe mich aber trotzdem der petition angeschlossen!
profil 599 comments
[10.11.2004 - 23:32 Uhr]
Leopardchen:
Ich wuerde wohl unterschreiben, aber vor der Petition ist eine FETTE Flash Werbung die sich auf Wunsch in einen schwarzen Kasten verwandelt.

Schuss in den Fuss. Solche Seiten besuche ich einmal und nie wieder.

Was Abgaben angeht, fangt lieber an euch auch mal gegen die GEZ Abgaben auf Computer mit Internet vorzubereiten.
profil 350 comments
[11.11.2004 - 01:37 Uhr]
Kaan:
Ich habe angst, dass danach weniger Spiele in Deutschland veröffentlicht werden! Denn die Hersteller werden dadurch weniger Gewinn machen!
profil 1435 comments
[11.11.2004 - 07:34 Uhr]
Herr Herbert:
Videospiele sind sowieso schon hoffnungslos überteuert, man sieht es ja zum Beispiel an den Players Choice Titeln für Gamecube, die kosten 30€. Warum kosten also alle anderen Titel 50 oder soagr 60€? Und dann auch noch ne Steuer, dass es bald 70€ kostet? Nein Danke!
profil 680 comments
[11.11.2004 - 07:46 Uhr]
Morku:
Habe gleich mitgemacht, auch wenn sie sowas meist ignorieren...
@leopardchen
wie wärs die Werbung wegzuklicken oder am besten mit AdBlock für immer zu verbannen? (Dazu sollte man natürlich überzeugter Firefox User sein!)
profil 599 comments
[11.11.2004 - 08:53 Uhr]
Leopardchen:
Ich gebe zu dass Faulheit eine gewisse Rolle spielte, inzwischen hatte ich auch meinen Namen eingetragen. Firefox ist's trotzdem nicht, ich bin ueberzeugter Opera User. Dennoch ist diese Flash Werbung ein Aergernis, und wenn ich sowas sehe verliere ich sofort die Lust.
profil 17 comments
[11.11.2004 - 09:48 Uhr]
Köbes:
Ich hatte erst gedacht, dass das ein witz ist! So eine Unverschämtheit
profil 380 comments
[11.11.2004 - 10:18 Uhr]
zierli:
das gibts ja nicht.. *kopfschüttel* hab mich auch eingetragen..
profil 634 comments
[11.11.2004 - 10:30 Uhr]
Trollfresser:
Ich mich auch! Son Blödsinn! Sondersteuer auf Videospiele!
profil 1375 comments
[11.11.2004 - 12:03 Uhr]
DagShot:
JO! weg mit den steuern. die sollen sich lieber um unsere renten kümmern
profil 48 comments
[11.11.2004 - 12:09 Uhr]
Sardello:
würd mich auch gern eintragen, aber PC-Games zieht es wohl vor nur IE-Nutzer zu bevorzugen :-(
profil 91 comments
[11.11.2004 - 12:44 Uhr]
derbenni:
vor 2-3tagen auch eingetrahgen
profil 128 comments
[11.11.2004 - 12:50 Uhr]
DAan DA.S-ja:
ich mich natuerlich auch. wat soll denn der kack????
da wird es mir schon beim hören schlecht!!!!
profil 2139 comments
[11.11.2004 - 13:08 Uhr]
freak:
oO
Ne, soweit kommts noch, dass ich Steuern zahl. oO
profil 894 comments
[11.11.2004 - 13:16 Uhr]
Wächter von Angara:
Ich bekomm nich so viel Taschengeld dass, das noch für Steuern reicht....Mit dem hab ich was besseres vor.
profil 594 comments
[11.11.2004 - 14:35 Uhr]
Nasreddin:
Was der Autor dieser News (bewusst?!?) verschweigt ist, dass es hier nicht darum geht Eichels Haushaltslöcher zu stopfen. Was GAME da vorschlägt nennt sich Kunstförderung. Klar ist diese diskussionswürdig, aber bitte nicht auf einem Niveau, für das sich selbst die BILD schämen würde.
Zeige die restlichen Kommentare
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...