PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Nasreddin

Datum: 08.09.2004, 17:10 Uhr

Typ: Off-Topic

Screenshots:


Stichworte:

Nintendo 3DS

News mögen:

Weitersagen:

2634°

23

Eltern: Die Pokemon verbessern unsere Kinder

Einer aktuellen Studie der Impulse Research Corp. zufolge meinen Mami und Papi, dass Pokemon-Spiele ihren Kindern dabei helfen wichtige Fähigkeiten zu erlernen. Befragt wurden über 2000 Eltern und 75% von denen finden, dass das Spiel positive Eigenschaften ihres Kindes und strategisches Denken fördert.

Pokemon sei mehr als Unterhaltung, knapp 70% der Befragten schreiben den kleinen Taschenmonstern auch positive Effekte auf Gedächtnis und Teamwork der Kids zu. Immerhin gut 60% glauben, dass sich die Pokemon positiv auf die mentale Stärke auswirken.

Das ist neues Futter für Nintendos PR-Maschinerie: "Wir sind stolz darauf, ein Teil einer Videospiel-Marke zu sein, von der Eltern glauben sie verbessere wichtige Fähigkeiten", lautet der passende Kommentar von Nintendo-Vize George Harrison. Was er natürlich nicht vergaß hinzuzufügen: "Und, mit dem neuen Game Boy Advance Wireless Adapter, zusammen mit Pokemon FireRed und Pokemon LeafGreen, können die Spieler nun ihre Fähigkeiten noch weiter verbessern, indem sie ihr Köpfchen gegen viele andere Spieler gleichzeitig testen."


Quelle:  N-Philes
Kommentare verstecken

23 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 1435 comments
[08.09.2004 - 17:35 Uhr]
Herr Herbert:
Hahahahahahahahahahahahaha,
wenn sie wollen, dass die Kinder strategisch denken, können sie dme Kind auch Fire Emblem geben. Das ist noch sehr viel anspruchsvoller und interessanter.
Es kann zwar gut sein, dass das alles stimmt, aber mit Sicherheit haben de noch nicht den Nebeneffekt der PKMN Games bedacht: Nämlich, dass die Kinder wild durch die Gegend rennen und schreien: LOS! Glurak! Feuersturm! Als ich dazumal noch Rot und Blau hatte, habe ich da teilweise wirklich den GANZEN Tag vorgesessen (kein Witz ohne Unterbrechungen, bis auf die Batteriewechsel) und das ist mit Sicherheit nicht gesund.
profil 171 comments
[08.09.2004 - 17:51 Uhr]
»aura«:
hmm...das erklärt auch warum ich heute son schlaues bürschchen bin xD (ne stimmt nicht xD )

na aber wenn die eltern das sagen dann wirds wohl stimmen ^^
profil 128 comments
[08.09.2004 - 18:06 Uhr]
DAan DA.S-ja:
naja wenns die eltern sagen muss es ja ned gleich richtig sein da muss man mal die kids die des zocken testen ob sie ihre sculische leistung etc. verbessern.
profil 100 comments
[08.09.2004 - 18:16 Uhr]
cubefox:
dass videospiele schlau machen, wissen wir ja schon lange :)
profil 83 comments
[08.09.2004 - 18:30 Uhr]
Pho3n!x:
pokemon und schlau...klar,deswegen können die vicher auch nur ihren namen sagen -.-
profil 703 comments
[08.09.2004 - 18:50 Uhr]
Mega Duran:
...naja, zu dem teil mit fire emblem, du hasts ja selber gesagt,das ist noch sehr viel anspruchsvoller.
da liegt aber das problem, fire emblem ist wohl doch etwas zu anspruchsvoll. auserdem können kindern mit pokemon sicher mehr anfangen, als mit der story von fire emblem.
ich hab sie jetzt nciht mehr im kopf, aber naja, es war schon was anderes als, "sammle die viehcher und werd der stärkste"
aber ich glaub, auch das waffensystem war am anfang kompliziert, das macht kindern keinen spaß

und was da steht is auch nicht falsch, mit den pokemonspielen hat mein jüngster bruder lesen gelernt(mit 5 jahren). das wäre vieleicht auch mit golden sun gegangen, aber das is auch wieder was ganz anderes
profil 2139 comments
[08.09.2004 - 19:27 Uhr]
freak:
Tja...sie glauben es hilft aber ich kenn genug Leute bei denen das Wort "Pokemon" Traumas auslöst. ...
profil 1328 comments
[08.09.2004 - 20:09 Uhr]
SonKaio:
Stimmt eigentlich. Pokemon ist leicht zugänglich und für jedermann geeignet. im gegensatz zu fire emblem mit dem sich viele kinder überfordet vielen, bieten pokemon einen leichten einstieg und entwicklet dann aber eine enorme spieltiefe.
profil 680 comments
[08.09.2004 - 20:17 Uhr]
Morku:
Komisch und ich dachte immer, Eltern denken das Gegenteil. Ich weiß aber nicht, was Pokemon verändern soll, letzendlich setzt man doch eh nur das Stärkste Pokemon ein und die Stärkste Attack (kommt natürlich auf effetif und sowas an...)
Aber Fire Emblem wäre für Stradegie wirklich besser!
profil 1535 comments
[08.09.2004 - 20:34 Uhr]
red ninja:
@phönix: löl. aber stimmt ^^
profil 1108 comments
[08.09.2004 - 20:42 Uhr]
MegamanZero:
Mag ja vielleicht sein, dass das stimmt.
Ich kann mir jetzt gut vorstellen, dass einige Kleinkinder jetzt zu ihrem GBA rennen und anfangen zu zocken, aber man sollte auch Grenzen kennen und nicht den ganzen Tag zocken.
Fire Emblem mag wirklich strategisch besser und anspruchsvoller zu sein, aber wie die meisten von euch schon gesagt haben, ist Pokémon leichter zugänglich und vor allem weiter verbreitet.
profil 1375 comments
[08.09.2004 - 21:42 Uhr]
DagShot:
einfach noch ein wenig mehr taktik einbauen und die kids lernen zu denken und nicht immer nur den Aknopf zu drücken ;D
profil 131 comments
[08.09.2004 - 22:21 Uhr]
Jedi_|{night:
is zwar jetzt komplett OT aber ich würd gern wissen wann das gewinnspiel ausgewertet is, ich mag meine preise abstauben ^^
@Pho3n!x: lol, hab ich mir auch shcon immer gedacht :P
profil 894 comments
[09.09.2004 - 12:26 Uhr]
Wächter von Angara:
Was für strategisches denken???Als ich immer gespielt hab da hab ich auf den gegner den hyperstrahl abgefeuert und dass solang bis der weg war.Da muss man nich so spezial Verteidungssachen machen.In me3inen Augen is dass Schwachsinn.
profil 75 comments
[09.09.2004 - 13:12 Uhr]
Aydrian:
Interessant.
Frag mal in Deutschland 2000 Eltern was sie davon halten...

"Mein Sohn hängt täglich Stunden damit rum, schrecklich, der ist schon richtig süchtig, ect..."
profil 490 comments
[09.09.2004 - 13:46 Uhr]
Jamma-Pi:
So wie ich das mitbekommen habe, wurden die Eltern in Amerika befragt, oder? Naja, und wir wissen doch alle das dort die Gewalt in Schulen etc. sehr hoch ist... Aber ob dies an den PKMN liegt??
!!Pika Pikachu Pi!! lol

MfG
profil 24 comments
[09.09.2004 - 14:15 Uhr]
ShadowLight:
so ein scheiss hab ich ja schon lang nimma gehört! hahahahahaha...
*heul*
profil 525 comments
[09.09.2004 - 15:36 Uhr]
Eldin:
Hmm auch wenn ich Pokémon Fan bin würd ich jetzt nicht wenn ich Kinder hätte sie den ganzen Tag Pokémon spielen lassen. Was man hier bei Strategie meinen ist zu wiessen welches Pokémon effektiv gegen seinen Gegner ist (z.B. Elektro gegen Flug) was auch der immer der Typ bei den Arenas vorne sagt. Aber ich persönlich deke das KEINE Video spiele schlau machen! Weder FE noch PKMN! Das einzige was die ganzen RPG´s bewerken ist das man dadurch das lesen durch spieleriche weise lernt!
profil 4113 comments
[09.09.2004 - 20:32 Uhr]
Gott der Rollenspiel:
Bitte, Pokémon verbessern unsere Kinder? Mich würde es total aufregen, wenn mein Sohn oder meine Tochter den ganzen Tag nur durch die Wohnung rennt und "Pika Pika, Pikachu" ruft.
profil 7 comments
[10.09.2004 - 14:09 Uhr]
Dynamike:
Fühlt ihr euch durch diese Studie angesprochen?
Der Vorliegende Text gilt für die jüngsten von uns und ich bin mir sicher, denen kann man kein FireEmblem vorsetzen.
Pokémon ist im Kindergarten alter sehr beliebt und dort kann es schon möglich sein, dass es fördert.
Zum Beispiel kenn ich genug jüngere aus der Umgebung, die mit hilfe der Pokémon Spiele der lesen gelernt haben, ohne vorher die Grundschule besucht zu haben.

Es ist klar, dass Leute wie "Gott der Rollenspiele" oder "ShadowLight" schon ein gewisses Alter ereicht haben und dieses Basiswissen nicht mehr benötigen.
Zeige die restlichen Kommentare
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...