PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Trunx

Datum: 05.08.2004, 11:26 Uhr

Typ: Allgemein

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS

News mögen:

Weitersagen:

2695°

27

Nintendo-Übernahme: Microsoft dementiert

Er sei falsch verstanden worden, so eine der Redmonder Firma nahe stehende Quelle. Der gestern erschienene Kommentar von Bill Gates, nach dem er bereit wäre, mit Nintendo Hauptaktionär Yamauchi (Bild) sofort über einen Kauf des Unternehmens zu sprechen, sei so nicht gemeint gewesen. Es sei viel mehr ein "bewundernder Witz". Nintendo beeilte sich auch gleich, die Nachricht ihrerseits zu dementieren.
Nichtsdestotrotz machte die Nintendo-Aktie nach dem Artikel der deutschen Wirtschaftswoche einen ganzen Sprung von fünf Prozent nach oben.

Die japanische Firma Nintendo ist gute 16 Milliarden Dollar schwer und verfügt über eine Kampfkasse von 5 Milliarden. Zum Vergleich: Microsoft wird innerhalb der nächsten vier Jahre eine Summe von 75 Milliarden US Dollar an seine Aktionäre ausschütten.


Quelle:  Reuters
Kommentare verstecken

27 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 638 comments
[05.08.2004 - 11:35 Uhr]
nippeljoe:
Wie war es denn dann gemeint? Häh? Ich checks net so wirklich..... Aber solange Nintendo net verkauft und bleibt, is alles gut ^^
profil 490 comments
[05.08.2004 - 11:39 Uhr]
Jamma-Pi:
Toll, schlauer sind wir jetzt auch nicht.
Er meint ja nur das es nicht so gemeint ist wie BillyBoy es gesagt hat...
Naja, hauptsache ist Nintendo wird erst mal net verkauft...

MFG
profil 74 comments
[05.08.2004 - 11:43 Uhr]
MagicMaster:
Ich frag mich jetzt ehrlich gesagt auch, wie das denn von Bill Gates gemeint war, aufgeklärt wurd's ja nicht... was soll das?
profil 3 comments
[05.08.2004 - 11:43 Uhr]
KraZZy:
Ja wie ist es wohl gemeint gewehsen? Nachdem der Artikel hier erschien dachte jeder Nintendo "wird" verkauft. Bill Gates hatte aber nie gesagt das er Nintendo kaufen wird, sondern lediglich, dass er Interesse daran hätte, würde Yamauchi Nintendo wirklich verkaufen wollen. Aber da er das zum jetzigen Zeitpunkt ja nicht will bleibt Nintendo Nintendo und Microsoft Microsoft. :)
profil 634 comments
[05.08.2004 - 11:45 Uhr]
Trollfresser:
Naja... Nintendo konntesich auch OHNE Microdoft über Wasser halten... aber... was Bill jetz wirklich gmeint hat, versteht so ziemlich niemand...
profil 50 comments
[05.08.2004 - 11:54 Uhr]
DS-Captain:
Was meinte den Bill das interessiert mich am meisten
profil 662 comments
[05.08.2004 - 12:05 Uhr]
Trunx
ich denk mal, er meinte, er würde es kaufen, aber da es nicht zum verkauf steht, ist die sache gegessen.
profil 74 comments
[05.08.2004 - 12:11 Uhr]
MagicMaster:
Nein, geht auf Gamefront.de , da steht was Bill Gates meinte.
profil 50 comments
[05.08.2004 - 12:11 Uhr]
DS-Captain:
kann sein trunx aber ich hab mir was anderes vorgestelt
profil 50 comments
[05.08.2004 - 12:14 Uhr]
DS-Captain:
@magicmaster da steht doch Nintendo ist nicht zum verkaufen da oder ?
profil 1435 comments
[05.08.2004 - 12:15 Uhr]
Herr Herbert:
Das will ich hören. Kein "Nintendosoft" mit abstürzenden Konsolen und grottigen Spielen
profil 1237 comments
[05.08.2004 - 12:27 Uhr]
Iceman Kevin Jensen
Reden ist Silber, schweigen Gold. Manchmal wäre es schön wenn man 1. die News lesen würde und nicht nur die bunten Bildchen betrachten und 2. Sich erst über die Tatsachen Informieren, bevor man einen Quatsch schreibt ;)
profil 74 comments
[05.08.2004 - 12:29 Uhr]
MagicMaster:
@DS-Captain:
Ja aber in der gleichen News steht am Ende das von Microsoft:
Ein Microsoft-Sprecher in Redmond sagte, dass die Wirtschaftswoche Gates Kommentare falsch interpretiert hat: Der Zusammenhang und die Nuancen seien in der Übersetzung verloren gegangen und Gates Kommentar sei als 'bewundernder Witz' gegenüber Nintendo gemeint gewesen. Ein Analyst bezeichnete den Wirtschaftswoche-Artikel gegenüber Reuters unterdessen als 'Stuss'.
profil 1535 comments
[05.08.2004 - 12:37 Uhr]
red ninja:
Habe ich doch gesagt, dass das net stimmen kann. Microsoft ist viel reicher als Nintendo !
profil 50 comments
[05.08.2004 - 12:39 Uhr]
DS-Captain:
@magicmaster:
ah wie auch immer Nintendo verkauft sich nicht und das ist auch gut so:)
profil 74 comments
[05.08.2004 - 14:18 Uhr]
MagicMaster:
Stimmt^^ Ich hätts aber auch nicht erwartet, denn Microsoft wollte Nintendo doch schonmal aufkaufen und Nintendo hat abgesagt... oder irre ich mich da?
profil 472 comments
[05.08.2004 - 14:37 Uhr]
H.T.:
vielleicht@magicmaster^^

also es war glaube ich so gemeint, dass er nintendo so bewundert das er es sofort kaufen würde. ei auf den^^: oh nintenco ist so geil, ich will es sofort kaufen^^ aber ironisch gemeint^^
profil 419 comments
[05.08.2004 - 17:05 Uhr]
Sagat Christian Luscher
Also wenn Yamauchi <i>mich</i> anrufen und fragen würde, ob ich Nintendo kaufen will, würde ich auch ja sagen. Nun soll sich der Bill mal nicht so aufblasen. Nur, weil er es sich leisten kann, weil er ein paar Milliarden mehr hat als wir alle zusammen... ;)
profil 662 comments
[05.08.2004 - 18:03 Uhr]
Trunx
hm, ich hab noch n wurstbrot... hat einer mal Bills Nummer? ;) Ok, das war kindisch... musste aber einfach sein *hoppeldihopp*
profil 1328 comments
[05.08.2004 - 18:40 Uhr]
SonKaio:
aber ne konsole von nintendo und microsft zusammen wär schon geil. dann könnte sony einpacken. die technik von der xbox und die games von nintendo und wir hätten eine traumkonsole!
Zeige die restlichen Kommentare
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...