PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Nasreddin

Datum: 03.06.2004, 13:49 Uhr

Typ: Allgemein

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS

News mögen:

Weitersagen:

3823°

53

Kommentar: Auslaufmodell Gameboy?

Mir kommt es noch immer vor, als wäre es gestern gewesen, als ich meinen Gameboy Advance aus der Packung holte und ihn einschaltete. Aus dem Staunen bin ich so schnell nicht mehr raus gekommen. Kuru Kuru Kururin wurde an einem Wochenende durchgehend gezockt, einfach Wahnsinn.
Tatsächlich ist das ganze aber nun schon drei Jahre her, in der Branche eine halbe Ewigkeit. Und mittlerweile sind schon erste Alterserscheinungen zu spüren. Der GBA wird zum Auslaufmodell, eine langsame und schleichende, aber stetige Entwicklung. Man braucht nur einen Blick auf Planet Gameboy zu werfen. Bei der Zahl der Neuerscheinungen ist ebenso ein Abwärtstrend zu beobachten, wie bei der Zahl der Neuankündigungen. Es wird für uns immer schwieriger genug Geschichten für euch zu finden, die berichtenswert sind.

Nicht zuletzt die E3 hat den Richtungs- bzw. Machtwechsel gezeigt, der sich im Handheldsektor abzeichnet. Der GBA wurde zur Randerscheinung, die Welt blickte auf Nintendos DS und Sonys PSP. Die neuen GBA-Produkte wie diverse Marioableger (Pinball, Party, Golf, ...) sind die typischen Titel für die letzten Tage einer Konsole. Dann, wenn für die absoluten Kracher oft schon nicht mehr das Interesse da war, wurden auch schon beim Gameboy Color und beim Nintendo 64 solche Spiele veröffentlicht. Quasi zur Überbrückung bis zur nächsten Generation. Das neue Zelda wird wohl der krönende Abschluß einer Gameboy-Ära, die wirklich schön war. Das letzte Highlight. Nintendos Dankeschön an uns Spieler.

Aber sonst? Vor allem die 3rd-Party-Firmen beschränken sich auf Lizenztitel. Und auch die werden immer weniger. Klar, es gibt Ausnahmen wie Metal Slug, aber es ist nicht von der Hand zu weisen, dass sich Nintendo auf die Einführung des DS konzentriert und beim GBA nur noch das Pflichtprogramm abspult. Die andern Publisher ziehen nach. Aber tun es auch die Spieler? Ich glaube, viele finden es schade, welche Entwicklung der GBA gerade durchmacht. Denn erst der letzte Herbst hat mit einer Flut an Top-Spielen gezeigt, was in dem kleinen Gerät alles steckt. Zwar behauptet Nintendo, GBA und DS würden nebeneinander existieren, aber ob das lange gut geht? Die kommenden Hits werden sicher für das Dual Screen erscheinen, denn irgendwie muss Nintendo die innovative Konsole pushen, 3.5 Millionen verkaufte Exemplare sind das Ziel. Fans des GBAs sind ganz klar die Opfer des Handheldkrieges. Nicht weil der Gameboy technisch veraltet ist, sondern weil er in Vergessenheit gerät: Bei Nintendo, den Medien. Bald auch bei den Spielern? Es wäre schade, wenn das Ende der Konsole so früh kommt.

Der Lösungsvorschlag unseres japanischen Lieblingsunternehmens: Das Nintendo DS als Ersatz für den GBA. Damit kann ich mich nicht anfreunden. Meine Hoffnung: Das Jahr 2005 wird wohl das Jahr des nächsten Gameboys. Nintendo werkelt sicherlich fleißig an dem wahren PSP-Kontrahenten. Und dann gibt es auch wieder massenhaft Gameboyspiele, bestimmt. Bis dann genießen wir nochmal richtig die letzten Tage des Advance, mit Minish Cap, Boktai und Co.


Quelle:  
Kommentare verstecken

53 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 647 comments
[03.06.2004 - 13:52 Uhr]
eggo:
Hmm, soll das jetzt heissen der Anfang vom Ende des Gba steht bevor?
Das ist ja wohl mal kacke, echt geiler kommentar, so hab ich das noch nie gesehen...
woow, naja, ich werd diese generation vom Gameboy net so einfach vergessen, es kamen einfach zu viele Megaman games für den GBA raus XD
Egal, ich bleib optimistisch und hoffe es geht noch ein paar jährchen weiter, hab ja net immer das Kleingeld parat um mir immer nen neuen handheld zu kaufen X(
profil 58 comments
[03.06.2004 - 14:20 Uhr]
Heinzkopf:
Ist das echt schon drei Jahre her?
Wäre sehr sehr schade, wenn das jetzt schon das Ende des Gameboy wäre :(
profil 41 comments
[03.06.2004 - 14:22 Uhr]
max7000:
Ich hoffe auch das der DS nicht der nachfolger der GBAs ist!!!!!!!!!!!!!!!
profil 57 comments
[03.06.2004 - 14:27 Uhr]
DarkBoy:
bey bey gba!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
hallo ds!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
profil 29 comments
[03.06.2004 - 14:28 Uhr]
Shintis:
*Schnief*
Schade aber auch, wenn das stimmt...
profil 1435 comments
[03.06.2004 - 14:28 Uhr]
Herr Herbert:
Stimmt eigentlich. Darüber habe ich mir noch gar keine großen Gedanken gemacht. Es kommen im Moment immer mehr schlechte Lizenzspiele und immer weniger Kracher wie Golden Sun oder so was. Und außerdem gibt es auch wieder unheimlich viel von Mario oder so, also Kultfiguren, die eigentlich jeder mag.
Jedoch hat Nintendo aber ja gesagt, dass der DS definitiv KEIN GB Nachfolger wird, aber ich glaube trotzdem, dass der DS in Zukunft der erfolgreichere Handheld sein wird.
Ist echt schade um den GBA, aber was soll man machen.
Ich glaube wenn das so weitergeht, wie es jetzt im Moment ist, braucht man den GBA auch nicht mehr besonders.
Hauptsache damit stirbt der Name "Gameboy" nicht völlig aus. Vielleicht kommt ja in drei vier Jahren ein neuer Gameboy, aber soooo lange? Jetzt kommt erst einmal der DS und Nintenbdo meint ja, dass der DS neben dem GC und dem GBA laufen wird und nicht einen von beiden ersetzt.
Hoffen wir, dass es mit dem GBA wieder aufwärts geht!
profil 638 comments
[03.06.2004 - 14:31 Uhr]
nippeljoe:
Es wird ja gut ersetzt ^^
profil 56 comments
[03.06.2004 - 14:40 Uhr]
El Capitán:
Vonwegen Nintendo, das DS ersetzt den GBA nicht. Wieso kann man denn sonst GBA-Spiele damit spielen? Nennt mich nostalgisch aber ich will nicht dass die Ära Gameboy vergeht... dass meine geliebten Titel mit all ihrem Flair neben irgendwelchen uninnovativen 3D-Monstern verblassen. Manchmal verdamme ich den Fortschritt :(
profil 16 comments
[03.06.2004 - 15:04 Uhr]
The Devil:
Der Nintendo DS kriegt ja wenn er auf den Markt kommt einen neuen Namen vielleicht wirds ja doch der GBA Nachfolger, das würde ich besser finden.
profil 153 comments
[03.06.2004 - 15:08 Uhr]
Nigger:
aber die GBA spiele werden von den DS ja unterstützt!
profil 5024 comments
[03.06.2004 - 15:17 Uhr]
Freezer:
@El Capitán: Ich sehs genauso. Der GBA ist meiner Meinung nach nicht nur der beste Handheld der je erschienen ist, sondern auch um einiges besser als so manche Konsolen. Ich persönlich blicke dem Ende des GBA mit ziemlicher Wehmut entgegen und würde mir noch ein paar Jahre voller neuer und gelungener GBA-Spiele wünschen. Außerdem hoffe ich, dass der DS nicht zum Nachfolger des GBA mutiert, sondern dass ein richtiger Nachfolger (GBA 2) nicht nur in Planung ist, sondern auch erscheint.
profil 490 comments
[03.06.2004 - 15:22 Uhr]
Spot2:
na und.. wo is das problem? selbst wenn der DS den GBA ablöst... hauptsache gute games
profil 4113 comments
[03.06.2004 - 15:31 Uhr]
Gott der Rollenspiel:
Ein rührender Artikel, mir kommen selbst fast die Tränen wenn ich an die glorreiche Zeit des Kleinen zurückdenke, wie ich damals am Lunchtag ca. 350€ für GBA, F-Zero und Mario Advance bezahlte und jetzt soll schon alles vorbei sein. Das Ende dann auch vielleicht von PG.de, zwar nicht jetzt, aber wie sieht's in einem Jahr aus?

Wenigstens fällt mir nun ein Thema für die Kolumne ein.
profil 16 comments
[03.06.2004 - 15:35 Uhr]
The Devil:
Ich kann das nicht ganz nachvolziehen irgendwann ist nunmal Schluss und dann kommt was Neues! Ich hatte zwar keinen GBA ( ich hol mir dann die ganzen Hammer Games für den DS, Advance Wars2...) vielleicht war er ja so toll das man um ihn trauern muss (wenn das so ist, trauer ich natürlich sofort mit).
profil 60 comments
[03.06.2004 - 15:36 Uhr]
hansdieter:
*schnief* ... das musste ja irgendwann so kommen...
profil 4113 comments
[03.06.2004 - 15:38 Uhr]
Gott der Rollenspiel:
Sorry, ich meinte natürlich 350 DM (wäre ja schon ein bisschen viel gewesen).
profil 137 comments
[03.06.2004 - 15:41 Uhr]
James Brown:
Naja , ich hatte den GBA nicht von anfang an . Ich habe in mir ca. vor zweieinhalb Jahren gekauft , aber es kommt mir auch noch vor wie gestern . Dieses geile Gefühl die Verpackung zu öffnen und das erste Spiel zu spielen ( Mario Kart ) . Ja , war das ein hammer Moment . Aber egal , irgendwann muss sich jeder mal verabschieden und es war ja eine schöne Zeit . Vielleicht kann der DS ja in die Fußstapfen des GBA treten , obwohl er nicht unbedingt der Nachfolger des GBA sein soll .
Und falls er es wider erwarten nicht schaffen wird , gibt es ja noch den GBA 2 !
profil 115 comments
[03.06.2004 - 15:41 Uhr]
goldmomo:
Ich glaube noch nicht an das Ende des GBAs. Es sind einfach zu viel verkauft worden um jetzt einfach keine Spiele mehr zu bringen. Mit guten Spielen läßt sich mit Sicherheit Geld verdienen und die 2D-Fans werden noch in 10 Jahren ihren GBA benutzen. Der DS und die PSP kommen erst nächstes Jahr und die Remakewelle schlägt dann voll zu. Also auch kein Grund diese Geräte sofort zu kaufen, zumal sie auch recht teuer sein werden.
profil 5024 comments
[03.06.2004 - 15:43 Uhr]
Freezer:
@Spot2: Ist einfach noch viel zu früh für eine Ablöse.
profil 74 comments
[03.06.2004 - 16:09 Uhr]
PSP ist geil!:
Na ja ich bin froh dass dieses Riesending vom Markt gefegt wird.Kennt ihr ein 3D Spiel vom GBA?
Zeige die restlichen Kommentare
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...