PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Trunx

Datum: 13.02.2004, 12:52 Uhr

Typ: Off-Topic

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS

News mögen:

Weitersagen:

3325°

44

Nintendos Schicksal entscheidet sich in den nächsten 2 Jahren

Hiroshi Yamauchi, Nintendos ehemaliger Präsident, hat sich in einem Interview mit der Nihon Keizai Shimbun über das weitere Schicksal von unserer allseit geliebten Nippon-Firma geäußert.
"Nintendos Schicksal entscheidet sich in den nächsten 2 Jahren" war dabei die Kernaussage: Sollte sich die Nintendo DS (wir berichteten) zu einem Erfolg entwickeln, so sei man "im Himmel", wird sie ein Flop (wie der damalige Virtual Boy) würde man "in der Hölle versinken".

Die Idee für die DS stammt von Yamauchi höchstpersönlich. Er selber hat vor eineinhalb Jahren den Auftrag für die Entwicklung gegeben. Es war sein letzter Vorschlag an das Unternehmen, Yamauchi will sich von nun an nicht mehr in die Angelegenheiten des Managements einmischen.

Weitere Aussagen betrafen den Game Cube Nachfolger, der spätestens zur E3 2005 gezeigt werden soll. Yamauchi sagte, dass Leute, die von "Next Generation" sprechen sich nicht auskennen würden. Den typischen Videospieler verlangt es nicht nach High Tech. Das erklärt auch die derzeitige Krise, in der sich laut dem ehemaligen Nintendo-Chefs die Videospielbranche befindet. Der Spieler will keine bessere Grafik und keinen besseren Sound, sondern bessere Spiele. Da viele Hersteller aber reichlich Geld besitzen, werden wohl weiterhin Spiele dieser Art hergestellt werden.


Quelle:  Gamefront
Kommentare verstecken

44 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 305 comments
[13.02.2004 - 13:00 Uhr]
N-Freak:
Oh mein Gott... wahre Worte. Nur: Ob Grafik und Sound wirklich so zu vernachlässigen sind? Ich denke, dass der Anspruch an die Branche allgemein so gewachsen ist, dass ein Spiel ohne gute Technik noch so gut sein kann - es würde einfach nicht akzeptiert. Im Endeffekt sollte es nur auf das Gameplay und auf den Spielspaß ankommen, in unserer heutigen Zeit halten sich diese beiden Faktoren (leider) die Waage mit der technischen Seite eines Spiels. Je realistischer ein Spiel aussieht, desto beliebter ist es auch - und das wird sich meiner meinung nach in den kommenden Jahren noch viel mehr zeigen.
Wenn Nintendo denkt, auch ohne "zeitgemäße" (high end) Technik den Konsolenmarkt dominieren zu können, haben Sie sich meiner Meinung nach geschnitten...
profil 419 comments
[13.02.2004 - 13:08 Uhr]
Sagat Christian Luscher
Woher kennt Yamauchi-san denn den "typischen Spieler"? Er selbst ist ja nun wirklich kein Vollblutzocker. Tatsächlich wird überliefert, dass Yamauchi sich nur ein einziges Mal an einem Spiel versucht hat, afaik ein Go-Spiel auf dem Famicom, aber den Controller nach wenigen Minuten frustriert weggeschmissen hat. Wirkliche Ideen für Zubehör hatte er daher wohlweislich auch immer seinen Fachkräften überlassen... und nun ist die erste Idee, die er hat, dieses fragwürdige Gerät, das das Potential hat, Nintendo "in die Hölle" zu treiben... das nimmt ja die Ausmaße einer griechischen Tragödie an! o_O
profil 126 comments
[13.02.2004 - 13:13 Uhr]
Otaku Manfred:
Also Leute! WENN IHR EUCH NICHT DIE NINTENDO DS KAUFT GEHT NINTENDO DEN BACH RUNTER !!!
profil 647 comments
[13.02.2004 - 13:15 Uhr]
eggo:
O_o boah
"Nintendos Schicksal entscheidet sich in den nächsten 2 Jahren"..
In 2 Jahren wissen wir bescheid, ob der godfather of videogaming sterben wird oder aufblühen wird wie noch nie... wir werden sehen...
profil 662 comments
[13.02.2004 - 13:17 Uhr]
Trunx
Hm, wenn die Grafik fotorealistisch ist, dann ist sie für mich OK ;) Der Zelda-beinahe-Flop hat ja gezeigt, dass viele Spieler auf gehypte Grafik eher abfahren. Wird natürlich auch viel durch die Werbung und die Medien forciert. Schaut euch doch mal Xbox-Spiele an sowie deren Marketing: Hyp, Cool, möglichst gute Grafik, Spielspaß egal.
profil 316 comments
[13.02.2004 - 13:18 Uhr]
Lafazar:
Ich glaube auch, dass Herr Yamauchi seine eigene Rolle hier ein wenig überdramatisiert.

Ich nehme ihm weder ab, dass das DS auf seinem Mist gewachsen ist, noch dass es über Nintendos längerfristige Zukunft entscheiden wird, aber wie immer bei Zukunftsprognosen gilt: Man wird ja sehen... ;-)
profil 1108 comments
[13.02.2004 - 13:33 Uhr]
MegamanZero:
Da kann man nur hoffen, dass der Nintendo DS auch wirklich einschlägt wie eine Bombe, denn sonst sieht es nicht sehr gut aus für Nintendo, wie er ja schon selbst gesagt hat.
profil 1046 comments
[13.02.2004 - 13:40 Uhr]
bountystar15:
also der ds wird sich gut verkaufen aber machen sie wieder grobe fehler dann sage ich bye bye denn diesmal muss nin aufholen
denn sony hatt richtig vorsprung
profil 2139 comments
[13.02.2004 - 13:46 Uhr]
freak:
Interessant, aber da sich Nintendo auch nach dem Virtual-Boy erholt hatte, werden sie (hoffentlich kommt es net so weit)sich auch erholen....
profil 669 comments
[13.02.2004 - 14:00 Uhr]
Virtualking:
Man wird sich wohl anstrengen bie der Entwicklung des DS!!!!

Denke mal, dass sich Nin anstrengen sollte ;)))
profil 63 comments
[13.02.2004 - 14:46 Uhr]
taubstumm:
hm..... mit gfx und sound hat er schon recht.. nur das der durchschnittszocker eben kein pg.de oder sonstieger "anspruchsvoller" spieler ist sondern viel lieber auf gehypte super games steht
profil 2 comments
[13.02.2004 - 14:48 Uhr]
Werauchimmer:
Hört sich irgendwie an wie eine Fantasy story
"die Welt Nintendus hat zwei Jahre Zeit um das Böse zu besiegen wenn nicht Wird sie unhtergehen..."
profil 126 comments
[13.02.2004 - 15:00 Uhr]
*Dark-Star*:
Ich bin positiv überzeugt dass sich der Nintendo DS gut veruaft
profil 57 comments
[13.02.2004 - 15:05 Uhr]
AngelusAW:
Ich timme den Leuten hier zu. Heutzutage schauen die meisten Spieler nur auf die Grafik. Ich seh das oft bei mir in der Gegend. Man steht vor ner intallierte Xbox im Kaufhaus und hört einer Gruppe von 15 jährigen zu. "Geile Grafik, alter", hört man dann nur noch. Sonst absolut nichts!! Kein Wort übers Gameplay, über die Spielidee oder den Spielspaß. Und dann ,wenn man sich zum Gamecube bewegt und ein bißchen Pikmin zockt, kommen nur so Sprüche wie "Was ist das denn für ein Scheiss Kinderspiel" oder "Das sieht ja bescheuert aus". Die Leute haben es nicht einmal gezockt (Pikmin ist übrigens ein absolut geniales Game) und fällen schon ihr Urteil. Der Wert des Videospiels hat für die meisten Menschen von heute einfach die Bedeutung verloren. Die wollen heute einfach in einer aufgemotzten Grafik mit ner Waffe in den Händen die Leute abballern. Wenigstens bleibt mir ein Trost, denn ich denke, dass in ein paar Jahren die Leute von solchen Spielen, da sie dann warscheinlich wie echt aussehen werden, einfach genug haben werden und dann HOFFENTLICH endlich zum guten alten und innovativem Nintendo zurückkehren werden.
profil 91 comments
[13.02.2004 - 15:10 Uhr]
gamer2000:
Ich persönlich vertraue dem DS. Trotzdem mache ich mir Sorgen um Nintendos Zukunft...
profil 153 comments
[13.02.2004 - 15:26 Uhr]
Nigger:
das mit den besseren spielen stimmt!
profil 97 comments
[13.02.2004 - 15:54 Uhr]
Grouch:
Ich denk auch dass der Herr ein wenig übertreibt (ein technikferner scheidender Präsident entwirft ganz allein Nintendos letzte Hoffnung? hmm), bzw. keine Ahnung hat. Man muss sich nur mal die Verkaufszahlen von Spielen heute anschauen. Es rechnet sich einfach inhaltsleere Grafikschocker zu produzieren, die werden massig gekauft, während viele geniale Spiele der letzen Jahre finanziell kaum erfolgreich waren.
Oh ich merk grad dass ich obige Aussagen nur auf den PC-Markt bezieh, wie es da bei den Konsolen aussieht weiss ich ehrlich gesagt gar net...was mach ich hier eigentlich...ich muss weg :D
profil 930 comments
[13.02.2004 - 15:56 Uhr]
$MasterChief$:
Ich kann mir nicht vorstellen, das Nintendo in die "Hölle" geht(was sowieso nicht geschehen wird), die habe doch genug Geld um sich für noch min. ein Jahr über Wasser zuhalten!
profil 566 comments
[13.02.2004 - 16:12 Uhr]
Sellfisch:
Das ist ja ne argumentation
profil 862 comments
[13.02.2004 - 17:54 Uhr]
gloumander:
Naja ihr merkt wohl nicht das diese Aussagen wie " yeah Xbox geile Garfik aber nichts drin" einfach nur dumm und nicht stimmen. Mann darf denn Markt nicht nach den "Hardcore"Zocker einrichten denn immerhin sind die Ottonormalverbraucher ja das Hauptziel der Firmen und ihr dürft nicht vergessen das die Firmen existiren um Geld zu verdienen. Ich glaube kaum das es Firmen/Hersteller gibt die nur der Spielegemeinschaft service bringen will. Wir müssen es verstehen die perspektiven von allen Seiten anzusehen. Klar hat Halo geile Grafik nur glaube ich nicht das der Gameplay total hohl ist. Ich dürfen das DS ja auch nicht so anschauen als sei ES das Zubehör wird die Nintendo retten wird, denn dafür gibt es zuviele andere Infos die man beachten muss. Aber wir könnten die Situation auch im stille von Sudeki und Fable analysieren. Wenn diese Titel erfolg haben könnten sie die Xbox retten (und das glaube ich jedenfalls es sind halt DIE Spiele der Xbox so wie es Mario und Zelda für das GC werden sollte/oder noch werden kann) wenn nicht hat die Xbox den Kapf verloren aber wer sagt das dann aber keine anderen Superhits erscheinen. Naja die Welt ändert sich ständig und sicher kann man nie sein.
Zeige die restlichen Kommentare
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...