PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 02.10.2019, 09:45 Uhr

Typ: Allgemein

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Alphadream, Schließung, Insolvenz, Bankrott, Konkurs, Mario & Luigi

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

1403°

1

Alphadream meldet Konkurs an

Die Mario & Luigi-Macher schließen die Pforten

Mit dem Beginn des neuen Finanzhalbjahrs bewegt sich auf Firmenebene einiges, dies aber leider nicht immer zum Guten. Mit dazu zählt auch die jüngste Meldung, dass die Spieleschmiede Alphadream am gestrigen 1. Oktober Konkurs anmeldete. Das Studio war primär für die Mario & Luigi-Reihe bekannt, deren letzter Ableger ein 3DS-Remake von Abenteuer Bowser vom Januar diesen Jahres gewesen ist.

Auch wenn die letzten Erzeugnisse von Alphadream somit nicht allzu weit zurückliegen, schaffte es das Team nicht, mit diesen auch ausreichende Einnahmen zu erzielen. Die rückgängigen Einkünfte der letzten Jahre und steigenden Entwicklungskosten werden dabei primär als Grund für die Schließung genannt. Im März 2018 lagen die Schulden bereits bei etwa 465 Millionen Yen (umgerechnet rund 4 Millionen Euro).


Quelle:  Gematsu
ANZEIGE:
Kommentare verstecken

1 Kommentar

profil 566 comments
[06.10.2019 - 08:54 Uhr]
Regnat:
Solche Meldungen sind immer sehr bedauerlich. Besonders für die Mitarbeiter vom Studio ist das bitter.
Von der Reihe habe ich selbst bislang kein Spiel gespielt, aber dennoch hoffe ich, dass die Reihe für all die Fans von Nintendo weitergeführt wird. Ob nun bei einem anderen Entwickler oder vielleicht sogar direkt intern bei Nintendo.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...