PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 21.02.2019, 21:00 Uhr

Typ: Allgemein

Screenshots:


Stichworte:

Nintendo 3DS, Reggie Fils-Aimé, Doug Bowser, Firmenchef, Präsident, Nintendo of America

News mögen:

Weitersagen:

2253°

1

Reggie Fils-Aimé tritt von seinem Posten als Nintendo of Americas Firmenpräsident zurück

Marketing-Vizechef Doug Bowser wird im April die Nachfolge antreten

Alles Gute muss irgendwann mal enden und das gilt leider auch für die Rollen liebgewonnener Personen. Reggie Fils-Aimé ist vor allem seine charmante Art und die nicht enden wollenden Insider-Witze um seine Persönlichkeit bekannt, die gerade in Presskonferenzen und Nintendo Direct-Ausgaben zum Vorscheinen kam. Heute meldet das Magazin Businesswire aber, dass Reggie am 15. April in den Ruhestand geht und dementsprechend auch von seinem Posten als Firmenleiter von Nintendo of America zurücktritt.

Ende einer Ära
Reggie selbst blickt dabei zufrieden auf seine Zeit als Firmenpräsident zurück: „Ein Teil meines Herzens wird für immer Nintendo gehören. Es ist ein Teil voller Dankbarkeit - für all die unglaublich talentierten Menschen, mit denen ich gearbeitet habe, für die Gelegenheit, eine solch wunderbare Marke repräsentieren zu dürfen, und allem voran dafür, sich als Teil der weltweit freundlichsten und ausdauernsten Gamer-Community zu sein.“ Shuntaro Furukawa, der Präsident von Nintendos japanischer Zentrale, äußert Dankbarkeit für Reggies Arbeit in Nordamerika. „Sowohl innerhalb als auch außerhalb der Firma war Reggie als einzigartige Führungsperson bekannt.“ Reggie Fils-Aimé trat Nintendo of America im Jahre 2003 als Vizechef im Bereich Verkauf und Marketing bei und wurde 2006 zum Firmenpräsident.

Warum dieses letzte Detail so wichtig ist? Weil dies ein erschreckend ähnlicher Werdegang ist, den nun sein ernannter Nachfolger durchläuft. Doug Bowser - ja, der heißt tatsächlich so - ist 2015 als Vizechef im Bereich Verkauf und ein Jahr später für Verkauf und Marketing bei Nintendo of America eingestiegen und wird am 15. April Reggie Fils-Aimés Posten als Firmenpräsident übernehmen.

Bleibt nur zu hoffen, dass er das schwere Erbe, das Reggie hinterlässt, auch gekonnt antreten kann. Wir wünschen ihn auf jedem Fall viel Erfolg und Reggie reichtlich Entspannung bei seinem wohlverdienten Ruhestand!



Quelle:  Business Wire
ANZEIGE:
Kommentare verstecken

1 Kommentar

profil 486 comments
[26.02.2019 - 00:18 Uhr]
Regnat:
Fand die Meldung sehr überraschend und durchaus sehr schade. Er hat seine Arbeit aber super gemacht und hat sich seinen Ruhestand absolut verdient.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...