PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Alexander Schneider

Datum: 20.09.2017, 02:25 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Yo-Kai Watch 2, Geistige Geister, New Nintendo 3DS XL, Oni Evolution Update, Level-5

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:
Yo-Kai Watch 2
Nintendo

638°

-

Neue Infos zu Yo-Kai Watch 2: Geistige Geister

Welche Neuerungen bietet das Spiel?

Bereits Yo-Kai Watch 2: Kräftige Seelen und Yo-Kai Watch 2: Knochige Gespenster konnten uns in unserem Test vollauf überzeugen, wenn man mal von einigen Mankos absieht. Allein die große Vielfalt an Monstern (über 350 Yo-kai), die im Verhältnis zum Vorgänger viel größere Spielwelt und die detailverliebte Optik konnten den Beweis antreten, dass sich die Reihe durchaus entwickelt hat. Mit Yo-Kai Watch 2: Geistige Geister erscheint am 29. September die dritte Version des Spiels, diese kommt allerdings mit zahlreichen Neuerungen daher. Wieder einmal geht es um Zeitreisen in die Vergangenheit, abermals werdet ihr die Welt vor 60 Jahren erkunden können. Eingefleischte Fans dürfen sich auf viele neue Inhalte freuen, die in den normalen Versionen noch nicht zu finden waren.

Unter anderem bietet Yo-Kai Watch 2: Geistige Geister zwölf neue Quests, die die Story natürlich deutlich erweitern. Diese Quests werden exklusiv in Geistige Geister zu finden sein. Dabei wird es euch möglich sein, mehr über die mysteriöse Vergangenheit von Darknyan zu erfahren, zumal das Yo-kai zentraler Bestandteil des Cover-Artworks ist. Darüber hinaus taucht der Spieler auch in die Vergangenheit der finsteren Frau Fergällt ein - schon in den beiden vorherigen Versionen war diese ja ein Hauptgegner im Spielverlauf. Humorvoll wird es auch: Ihr könnt mit einem urkomischen Regisseur-Yo-kai zusammenarbeiten, um den nächsten Kinohit in der Yo-kai-Welt zu kreieren! Doch das ist nicht alles: Auch in die Vergangenheit von Butler-Yo-kai Whisper werden die Spieler reisen. Wollt ihr wissen, was euer Partner früher so getrieben hat, dann kommt ihr um Yo-Kai Watch 2: Geistige Geister nicht herum.

Doch natürlich gibt es neben den erwähnten Zeitreisen auch völlig neue Spielelemente. So etwa das brandneue Gera-Gera-Resort, das ihr mit dem Hexpress erreicht. Dabei handelt es sich um einen Dämonen-Zug. Es verwundert sicherlich nicht, dass Yo-kai im Gera-Gera-Resort schon viel Schabernack getrieben haben - schon im Zug fehlt der Bremsgriff und erst wenn ihr das Problem letztlich gelöst habt, könnt ihr den besagten Vergnügungspark ansteuern. Achtung: Der Zug fährt nur in der Nacht und drinnen erwarten euch einige Yo-kai zum Kampf, darunter auch ein Bosskampf. Solltet ihr euch für die Szenerie interessieren, dann empfehlen wir euch folgendes Video:



Angekommen im Gera-Gera-Resort fällt euch natürlich sein zentraler Bestandteil namens "Gera Gera Land" auf. Dabei handelt es sich um einen Vergnügungspark, der mit Attraktionen und Fahrgeschäften natürlich nicht geizt. Wie so häufig haben Yo-kai den Park allerdings lahmgelegt, ein Stromausfall sorgt also für völlige Stille. Habt ihr das Problem gelöst und die Attraktionen sind wieder in Betrieb, dann erwarten euch Schatztruhen und weitere Kämpfe.

Mit "Paradise Springs" gibt es einen weiteren neuen Ort. Es ist ein Quellenbad, das zur Entspannung einlädt und anfänglich nur leere Becken zu bieten hat. Auch hier hat ein Yo-kai sein Unwesen getrieben! Natürlich seid ihr derjenige, der das Problem beseitigen muss. Ebenso gefragt sind eure Problemlösungen im "Wolfit Down", einem 4-Sterne-Lokal. Die Gefahr beim Restaurantbesuch besteht darin, dass ihr euch an vier Gargaros-Köchen vorbeischleichen müsst, um wertvolle Items abzugreifen. Tolle Aufführungen bietet hingegen das Kaibuki Theater, sobald ihr dort für Ordnung gesorgt habt. Vorher muss nämlich die Bühne hergerichtet werden - was angesichts motivationsloser Darsteller keine einfache Aufgabe ist. Darüber hinaus offenbart der Keller des Theaters Durchgänge, welche zu den anderen drei Arealen des Gera Gera Resorts führen. Findet ihr die Durchgänge, könnt ihr schneller durch den Park reisen. Achtung: Bei allen Bezeichnungen handelt es sich noch um die Namen der englischsprachigen Version, hierzulande können sie natürlich auch anders sein.

Sollte euch der lokale, kooperative Modus Yo-Kai Watch Blasters bereits in den Ursprungsversionen gefallen haben, dann dürft ihr euch in Yo-Kai Watch 2: Geistige Geister auf Nachschub freuen! Das Spiel enthält nämlich eine erweitere Version des Spektakels, die neue und besonderes starke Bosse bereithält. Bis zu vier Spieler können die Herausforderung gemeinsam angehen, wobei sie in die Rolle ihrer Yo-kai schlüpfen und sie direkt steuern. Jedes Monster gehört dabei einer von vier Klassen an, welche mit verschiedenen Stärken ausgestattet sind. Jibanyan etwa punktet mit offensiver Schlagkraft, während Petzmeralda in die Heiler-Rolle schlüpft und verletzten Team-Mitgliedern neue Energie spendet. Einige der Bossgegner kommen ausschließlich in Geistige Geister vor, sodass für genügend Abwechslung gesorgt ist. Teile der Bosse könnt ihr jedoch erst freischalten, wenn ihr Geistige Geister mit Yo-Kai Watch 2: Kräftige Seelen oder Yo-Kai Watch 2: Knochige Gespenster verbindet. Achtet vorher darauf, das Oni Evolution Update für die beiden Ursprungsversionen herunterzuladen, denn ansonsten ist die Verbindung nicht möglich. Das Update wird schon bald für beide Spiele erhältlich sein und sie je nach Spielversion um einen von drei Rang S-Yo-kai erweitern. Hier noch ein paar Eindrücke zum Blasters-Modus:



Natürlich gibt es in Yo-Kai Watch 2: Geistige Geister einige völlig neue Yo-kai. Darunter sind die mächtigen Darkyubi und Illuminoct, allerdings könnt ihr euch hier auch mit einigen Fiesa-Yo-kai anfreunden. Dies war vorher nicht möglich.



Eine Verbindung der drei Versionen bringt euch übrigens auch einen weiteren Dungeon, den ihr einmal pro Tag betreten könnt. Im Hauptmenü der Spiele könnt ihr die Option zur Verbindung der Spiele finden. Zudem beschert euch die Verbindung der drei Spiele die Chance, spezielle Yo-kai wie Sapphinyan, Dianyn, Emenyan, Orcanos, Moximous N und Moximous K (englischsprachige Namen) zu treffen. Verbindet ihr lediglich Yo-Kai Watch 2: Knochige Gespenster und Yo-Kai Watch 2: Geistige Geister, dann trefft ihr auf Rubinyan und Gargaros. Eine Verbindung von Yo-Kai Watch 2: Kräftige Seelen und dem neuen Ableger beschert euch Topanyan und Ogralus (englischsprachige Namen).

Übrigens: Ihr könnt eure Spielstände von Kräftige Seelen und Knochige Gespenster auf Geistige Geister übertragen, wodurch ihr in der neuen Version dort weiterspielen könnt, wo ihr zuvor aufgehört habt. Die brandneuen Erweiterungen stehen euch dann direkt zur Verfügung. Transferiert wird dabei der Fortschritt der Handlung ebenso wie die Yo-kai-Sammlung und die exklusiven Quests der beiden Ursprungsversionen.

Yo-Kai Watch 2: Geistige Geister wird am 29. September dieses Jahres in Europa erscheinen.


Quelle:  yo-kai.nintendo.com
Kommentare verstecken

- Kommentare


- Noch keine Kommentare vorhanden -

Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...