PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Alexander Schneider

Datum: 05.10.2016, 21:15 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Pokémon Sonne, Pokémon Mond, New Nintendo 3DS XL, Game Freak, Starter, Pokemon, Arboretoss, Marikeck, Miezunder, Trailer

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

1188°

-

Pokémon Sonne/Mond - Erste Entwicklungen der Starter-Pokémon enthüllt

Ab 18. Oktober gibt's eine Spezial-Demoversion

Nachdem vor knapp zwei Wochen unter anderem die editionsspezifischen Affen-Pokémon Quartermak und Kommandutan enthüllt wurden, will man uns natürlich nicht zu lange auf neue Informationen zu Pokémon Sonne und Pokémon Mond warten lassen - zumal der Release der beiden Editionen unaufhaltsam naht. Nicht jedem sagt es zu, dass The Pokémon Company in schöner Regelmäßigkeit neue Pokémon enthüllt und immer wieder ungeahnte Informationen preisgibt, diesmal setzt man allerdings recht explizit auf Konfrontation vor dem Launch. Während sich manche über die stetigen Spoiler beschweren, ist die Freude bei anderen groß, schon so viele Monate vor dem Launch mit News überflutet zu werden. Auch gestern um 15 Uhr wurde ein neuer Trailer zur siebten Pokémon-Generation veröffentlicht, in dem es vor allem um die ersten Entwicklungen der kommenden Starter-Pokémon geht. Ihr könnt euch die drei Pokémon auch rechts in unserer Bildergalerie anschauen!

Die erste Weiterentwicklung von Bauz hört auf den illustren Namen Arboretoss, gehört der Kategorie "Flügelklinge" und den Typen Pflanze und Flug an. Sie ist 0,7 m groß und 16,0 kg schwer. Als Fähigkeit bringt sie "Notdünger" mit. Arboretoss ist dafür bekannt, eine sehr empfindliche Wahrnehmung zu haben und selbst Feinde, die hinter ihm stehen, ausmachen zu können. Es kann messerscharfe Federn auf sie schleudern, ohne sie gesehen zu haben. Darüber hinaus hat es einen extrem eitlen Charakter und verbringt all seine Freizeit damit, sein Federkleid zu putzen. Schon ein paar schmutzige oder zerzauste Federn können dazu führen, dass es sich im Kampf nicht vollends konzentrieren kann.

Die Weiterentwicklung der niedlichen Robbe Robball heißt Marikeck. Marikeck ist in die lustige Kategorie "Popsternchen" einzuordnen und gehört wie erwartet dem Wasser-Typ an. Das Pokémon misst 0,6 m und bringt 17,5 kg auf die Waage - seine Fähigkeit ist "Sturzbach". Immer wieder eignet sich Marikeck Tänze an, indem es die anderen Mitglieder seiner Kolonie imitiert. Einige Bewegungen schaut es sich sogar bei Menschen ab! Seine Tanzbewegungen kann es im Kampf dazu nutzen, seine Gegner zu verwirren und dann Blasen auf sie zu schleudern. In mondhellen Nächten kann man große Gruppen von Marikeck dabei beobachten, wie sie in vollkommenem Einklang miteinander tanzen.

Der Dritte im Bunde ist Miezunder, die Weiterentwicklung von Flamiau. Die "Feuerkatze" ist wie ihre Vorentwicklung dem Feuer-Typ zuzuordnen, darüber hinaus ist sie 0,7 m groß und 25,0 kg schwer. Ihre Fähigkeit ist "Großbrand". An Miezunders Hals befindet sich ein Flammensack, mit dessen Hilfe Flammen produziert werden. Die Gefühle von Miezunder nehmen Einfluss auf die Temperatur dieses Organs. Wenn sie ansteigt und das Organ Flammen ausstößt, erklingt ein helles Läuten wie von einer Glocke. Miezunder macht sich diese Flammen für seine Attacken zunutze. Miezunder sind dafür bekannt, den Kampf zu lieben und so unnachgiebig anzugreifen, dass seine Widersacher den Kampfeswillen verlieren.

Doch bringen die Enthüllungen des Vortages weitere Neuigkeiten mit sich: Wie bekannt wurde, wird es im eShop ab dem 18. Oktober eine Spezial-Demoversion zu Pokémon Sonne und Pokémon Mond geben. Die Demo schickt die Spieler mit Ash-Quajutsu - bekannt aus der aktuellen Pokémon-Staffel, los. Dieses spezielle Taschenmonster kommt mit der Fähigkeit "Freundschaftsakt" daher, welche die Transformation in die besondere Form ermöglicht. Nett: Ash-Quajutsu kann nach dem Release der Vollversionen auch auf eben diese übertragen werden.

Interessant ist auch die Verlautbarung, dass alle Pokémon, die schon in der Vergangenheit zur Mega-Entwicklung fähig waren, auch in Pokémon Sonne und Pokémon Mond dazu in der Lage sein werden. Die entsprechenden Mega-Steine können im Spielverlauf von gewissen Spielfiguren oder in besonderen Läden erhalten werden. Darüber hinaus wird der Pokémon Global Link für die neuen Editionen aktualisiert und zum Verkaufsstart der Spiele verfügbar sein. Auch das Pokémon-Resort wurde der Öffentlichkeit gestern vorgestellt: Dort können Pokémon, die sich in euren PC-Boxen befinden oder vielleicht gar langweilen, verschiedene Inseln erkunden, trainieren und an unterhaltsamen Aktivitäten teilnehmen. Das ist auch für den Trainer nützlich, denn eure Taschenmonster können dort Items finden und sogar im Level aufsteigen. Die Kommunikationsfunktionen auf dem neuen Festival-Plaza wollen wir natürlich nicht unerwähnt lassen, ein genaueres Bild von diesen könnt ihr euch im aktuellen Trailer machen.

Und da wir schon so explizit auf den neuen Trailer hinweisen, präsentieren wir euch gleich seine deutsche und japanische Fassung:





Pokémon Sonne und Pokémon Mond werden am 23. November dieses Jahres in Europa erscheinen.


Quelle:  pokemon-sunmoon.com
Kommentare verstecken

- Kommentare


- Noch keine Kommentare vorhanden -

Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...