PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 29.08.2016, 17:35 Uhr

Typ: Software


Stichworte:

Nintendo 3DS, Renegade Kid, Jools Watsham, Gregg Hargrove, Atooi, Infitizmo

News mögen:

Weitersagen:

841°

-

Renegade Kid teilt sich in zwei neue Studios auf

Ein Ende, zwei Neuanfänge

Wenn ein Entwicklerstudio seine Pforten schließen muss, ist das in der Regel eher weniger erfreulich. Im Falle von Renegade Kid, den Machern von Mutant Mudds, Dementium und weiteren Spielen, nimmt die Geschichte aber zumindest ein weniger betrübliches Ende.

Wie das Studio kürzlich verkündete, ist es ab sofort nach zehn Jahren Bestandzeit Geschichte. Die beiden Gründer, Jools Watsham und Gregg Hargrove, führen allerdings ihre Arbeit getrennt fort. Das von Watsham gegründete Unternehmen Atooi übernimmt dabei sämtliche 2D-Marken von Renegade Kid - etwa das bereits erwähnte Mutant Mudds oder auch Treasurenauts. Die Markenrechte der 3D-Spiele wie Dementium und Moon gehen hingegen an das Studio Infitizmo, das von Hargrove ins Leben gerufen wurde.

Laut der Pressemitteilung sei die Aufteilung in Freundschaft erfolgt, böses Blut zwischen den beiden Gründern gäbe es keines. Es bleibt abzuwarten, was die beiden Entwickler in Zukunft zustande bringen. Ungefähre Pläne wurden in der Pressemitteilung nicht genannt.


Quelle:  Nintendo Life
ANZEIGE:
Kommentare verstecken

- Kommentare


- Noch keine Kommentare vorhanden -

Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...