PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 29.10.2015, 11:05 Uhr

Typ: Allgemein


Stichworte:

Nintendo 3DS, My Nintendo, Nintendo Account, Club Nintendo, 3DS, Prämie, Bonus

News mögen:

Weitersagen:

3332°

6

My Nintendo - Neues Mitgliedschaftsprogramm vorgestellt

Und auch Nintendos Accountsystem soll überarbeitet werden

Anfang des Monats schloss der Club Nintendo seine Pforten und hinterließ damit eine spürbare Lücke auf Nintendos Web-Präsenz. Immerhin vertröstete man uns auf ein neues Bonusprogramm, konnte aber noch keine näheren Informationen dazu präsentieren. Die japanische Investoren-Konferenz von vergangener Nacht bringt nun Licht ins Dunkel: Das neue Programm wird auf den Namen My Nintendo hören und voraussichtlich im März 2016 starten.

Trotz neuen Namens sollen hierbei viele Dinge beim Alten bleiben. So sammelt ihr weiterhin Bonuspunkte, die ihr beispielsweise in Rabatt-Coupons, Merchandise-Artikel und digitale Güter wie 3DS-Home-Menü-Designs oder kleine Spielerweiterungen investieren könnt. Neu ist hierbei, dass ihr besagte Punkte auch durch das Spielen von Spielen verdienen könnt und nicht nur durch den Kauf - diese Entscheidung wurde wahrscheinlich getroffen, weil My Nintendo auch die Smartphone-Apps von My Nintendo mit einbezieht.

Über das neue Account-System könnt ihr zudem eine neue Freundesliste führen, für die sich laut Nintendos angaben beide Parteien „wirklich kennen und der Beziehung zustimmen müssen“. Es bleibt abzuwarten, wie genau die Umsetzung dabei ausfallen wird, das System soll aber sowohl von Nintendos Smartphone-Apps als auch Spielen für die hauseigenen Konsolen unterstützt werden. Miitomo macht beispielsweise davon Gebrauch. Darüber hinaus sollt ihr in Zukunft über My Nintendo auch in der Lage sein, gewisse Speicherdaten per Cloud-Server systemübergreifend teilen zu können oder kleine Vorteile in Freizeitparks, Kinos oder Geschäften zu erhalten. Dabei handelt es sich bislang allerdings lediglich um Pläne.

My Nintendo wird übrigens Teil von Nintendos neuer Account-Struktur, die schlicht und ergreifend Nintendo Account heißen wird. Diese soll allem voran die Anmeldung und Nutzung des Accounts vereinfachen und euch beispielsweise ermöglichen, euch über die Nintendo Network ID, Accounts von sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Google+ oder ganz klassisch mit einer separaten E-Mail-Adresse samt Passwort einzuloggen und so auf Smartphones, dem PC und euren Nintendo-Systemen von Dingen wie My Nintendo zu profitieren. Dazu gehört dann auch der Einkauf von eShop-Titeln über den PC oder das Handy, die dann automatisch von eurer Konsole heruntergeladen werden. Momentan gibt es einen vergleichbaren Dienst, dieser lässt euch allerdings lediglich bereits erworbene eShop-Codes einlösen.


Quelle:  Nintendo
Kommentare verstecken

6 Kommentare

profil 55 comments
[29.10.2015 - 13:18 Uhr]
3rd-dan:
Die hatten die Ankündigung am Jahresanfang? gemacht. Die brauchen über 1 Jahr um was neues zu machen? Hätte doch schon längst daran gearbeitet werden können.
Die sollen lieber den Account Email bezogen und nicht Gerätebezogen machen. Bestes Beispiel ist die PS Vita.
Meine gekauften Sachen sind immer da, ob ich das Gerät verkaufe und neu kaufe. Einblicken und runterladen.
Das wäre mal ne Neuerung.
profil 295 comments
[29.10.2015 - 17:17 Uhr]
Meta-Knight2000:
Also ich finds in allen Aspekten gut :3
profil 193 comments
[29.10.2015 - 18:00 Uhr]
Kagenoryu:
Solange die Zusatzüberwachung der Spiele abschaltbar ist ("Neu ist hierbei, dass ihr besagte Punkte auch durch das Spielen von Spielen verdienen könnt", das muss ja wohl irgendwie überwacht werden), habe ich nichts dagegen.
profil 349 comments
[29.10.2015 - 20:08 Uhr]
Rikaji:
klingt nett und gefällt mir vom grundgedanken, solange sie es nicht übertreiben. ich hab kein smartphone und auch kein google+ usw. [offtopic] langsam muss ich wohl auch ein smartphone holen (sehr trauriger emoji), ohne geht ja scheinbar langsam nichts mehr. ich freue mich jetzt schon auf all die menschen, mit denen ich gewollt nichts zu tun haben will und die mir dann per whatsapp auf den zeiger gehen, einfach weils kostenlos ist. und jedesmal wenn dies einer tut piep oder blinkt das teil dann, yea... [/offtopic]
ich wäre auch dankbar, wenn man nicht jeden mist mit der gesichtsbuch-internetz-seite verknüpfen muss, ein bisschen anonymität schadet eigentlich nicht.

und ich merke gerade mein text liest sich so als wär ich alt. und genau das bin ich.
profil 268 comments
[29.10.2015 - 20:20 Uhr]
Regnat:
Letztlich ist man ja nicht gezwungen Facebook zu damit zu verknüpfen. Kann man letztlich auch stattdessen mit der bisherigen Nintendo Network ID, wie ich es z.B. vorhabe, da ich bei den sozialen Netzwerken nicht bin und sich auch nichts daran ändern wird.

Jedenfalls sind das sehr erfreuliche Nachrichten. Ich bin schon gespannt, wenn es losgeht. Es ist toll, dass das neue Bonusprogramm nun enthüllt worden ist und man auch für das Spielen Punkte erhält. Genauso bin ich auch froh, dass es auch Gegenstände als Prämien wieder geben wird.

Ansonsten mal sehen, wie es kommen wird. Das Smartphone-Spiel interessiert mich nun nicht, aber ich spiele allgemein nichts auf dem Handy mit der Ausnahme von Triple Triad auf der Final Fantasy-Applikation.
profil 600 comments
[30.10.2015 - 11:35 Uhr]
Leopardchen:
Mal abgesehen von der wie ueblich soziopathischen Politik was Freundeslisten angeht, immer her damit.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...