PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 01.10.2015, 15:15 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, eShop, 3DS, Download, Animal Crossing, Happy Home Designer, Dragon Ball Z, Extreme Butoden

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:
Dragon Ball Z: Extreme Butoden
Bandai Namco Entertainment
Darts Up 3D
EnjoyUp Games
European Conqueror 3D
Circle Entertainment
Football Up Online
EnjoyUp Games
Safari Quest
Joindots
Tappingo
Circle Entertainment
Toys vs. Monsters
EnjoyUp Games

1719°

-

Neu im eShop: Einrichtungsexperten unter sich

Ein wenig Ruhe mit Animal Crossing: Happy Home Designer

Das dieswöchige eShop-Lineup lässt es eher ruhig angehen. Im deutschen Store gibt es nämlich lediglich Animal Crossing: Happy Home Designer als sofort (also ab morgen) herunterladbaren Neuzugang. Entspannung in Reinkultur. Schön. Wenn ihr euren digitalen Geldbeutel weiter erleichtern möchtet, könnt ihr euch darüber hinaus bereits jetzt die Download-Version des für den 16. Oktober geplanten Dragon Ball Z: Extreme Butoden sichern und eine Hand voll Spiele zu günstigeren Preisen erstehen - darunter auch abermals Dauergast Shin Megami Tensei IV.

Modulspiele:
- Animal Crossing: Happy Home Designer (Ab 2. Oktober: 39,99 Euro)
Simulation von Nintendo. Auch in der Welt von Animal Crossing braucht man irgendwann mal einen Job. Deswegen macht ihr bei ImmoNook mit, um als Inneneinrichter diversen Tierkameraden auszuhelfen. Auch öffentliche Gebäude wollen dabei eingerichtet werden und über amiibo-Karten könnt ihr gezielt Aufträge an Land ziehen. Klingt zunächst vielleicht etwas eintönig, macht aber äußerst viel Laune. Wenn ihr euch bis zum 29. Oktober für die Download-Version des Spiels entscheidet, bekommt ihr übrigens ein Home-Menü-Design für euren 3DS gratis dazu.

- Dragon Ball Z: Extreme Butoden (Vorverkauf: 39,99 Euro)
Fighting Game von Bandai Namco. Endlich erreicht uns mal ein Dragon Ball-Prügler für den 3DS! Ihr steigt mit über 20 spielbaren Kämpfern und mehr als 100 Support-Charakteren in den Ring und gebt euch entweder im Story- und Abenteuer-Modus oder im lokalen Multiplayer eins auf die Mütze. Wer vor dem Kauf einen ersten Blick in das von Arc System Works geschaffene Spiel werfen möchte, kann dies über eine kostenlose Demo tun. Der rechtzeitige Erwerb der Vorverkaufsversion sichert euch zusätzlich einen Download-Code für ein Home-Menü-Design und das japanische SNES-Spiel Dragon Ball Z: Super Butoden 2.

Rabatte:
- Aqua Moto Racing 3D (Bis 8. Oktober: 3,99 Euro statt 7,99 Euro)
Rennspiel von Zordix. Wenn es euch nach einem neuen Wave Race-Spiel dürstet, ist dies wohl so ziemlich die nächstbeste Erfahrung, die ihr kriegen könnt. Es hat allerdings seine Ecken und Kanten.

- Crazy Construction (Bis 15. Oktober: 5,59 Euro statt 6,99 Euro)
Stapelspiel von Joindots. Es gibt schon seltsame Firmen. Die Haruno Construction Company zum Beispiel will einen Turm bauen. Das soll aber kein normales Bauwerk sein, sondern eines, das bis zum Mond reicht - und dabei bedient man sich allerlei Objekte wie etwa Statuen oder Fässern. Nur für echte Hochstapler! (Ha!)

- Darts Up 3D (Bis 29. Oktober: 99 Cent statt 2,99 Euro)
Dart-Simulation von EnjoyUp Games. Bringt diverse Spielvarianten mit, darunter 501. Gezielt wird hierbei übrigens mit dem Bewegungssensor des 3DS. Außerdem stehen Mehrspieler-Optionen per Download-Play oder für bis zu vier Spieler an einem System zur Verfügung.

- European Conqueror 3D (Bis 22. Oktober: 2,99 Euro statt 3,99 Euro)
Strategiespiel von Circle Entertainment. Es ist mal wieder zweiter Weltkrieg und diverse Streitkräfte kämpfen um die Herrschaft in Europa. Ihr müsst zu diesem Zweck Ressourcen haushalten, Truppen aufstellen und feindliche Gebiete erobern. Von der Aufmachung her erinnert das Spiel dabei ein wenig an den Brettspielklassiker Risiko.

- Football Up Online (Bis 29. Oktober: 1,99 Euro statt 3,99 Euro)
Schnörkelloses Fußball-Spiel von EnjoyUp Games. Ermöglicht es euch, eure Miis als Spieler zu verwenden. Anders als bei der ersten Version könnt ihr dieses Mal allerdings endlich auch online Partien austragen und seid nicht mehr auf lokale Mitspieler angewiesen.

- Safari Quest (Bis 15. Oktober: 4,99 Euro statt 6,99 Euro)
Eine weitere Match-3-Juwelenschieberei von Joindots. Dieses mal mit - ihr ahnt es schon - Safari-Thema. Die junge Biologin Jane würde nämlich unheimlich gerne einen weißen Löwen sehen. Dazu müssen in etlichen Leveln Edelsteine in Dreierreihen aufgestellt werden.

- Shin Megami Tensei IV (Bis 8. Oktober: 9,99 Euro statt 19,99 Euro)
Rollenspiel von Atlus. Ja, ihr bildet euch das nicht ein. Das Spiel ist tatsächlich hier. Als Mitglied einer geheimen Gesellschaft legt ihr euch mit Dämonen an und stolpert eines Tages über das postapokalyptische Tokio. Dass es dort nicht gerade freundlich zugeht, sollte sich von selbst verstehen. Serientypisch könnt ihr Teile der Dämonenschar auch auf eure Seite ziehen, damit sie euch bei den kniffligen Bossfights beiseite stehen. Ein teuflischer Spaß.

- Snow Moto Racing 3D (Bis 8. Oktober: 5,99 Euro statt 7,99 Euro)
Rennspiel von Zordix. Auf Schneemobilen heizt ihr über diverse Kurse und legt euch mit CPU-Gegnern oder im lokalen Download-Play mit Freunden an. Das winterliche Gegenstück zu Aqua Moto Racing.

- Tappingo (Bis 22. Oktober: 1,99 Euro statt 2,99 Euro)
Bilder-Puzzelei von Circle Entertainment. Die Pixelkunst mag an Picross erinnern, spielt sich jedoch anders: Auf dem Touchscreen sind euch farbige Quadrate vorgegeben. Tippt ihr sie an, erstrecken sie sich zu Linien, die beim erstbesten Hindernis aufhören. Der Trick dabei ist, die Quadrate in der richtigen Reihenfolge anzutippen und so die Längenvorgaben der Linien einzuhalten. Der Download bietet über 100 Aufgaben und zwei Spielmodi.

- Toys vs Monsters (Bis 29. Oktober: 99 Cent statt 3,99 Euro)
Tower-Defense-Strategie von EnjoyUp Games. Monster gibt es zwar nur in unserer Fantasie, dort nerven sie aber natürlich auch - vor allem in unseren Träumen, die eigentlich der Ruhe dienen sollen. Ihr stellt daher eine kleine Spielzeugarmee zusammen, um die auf mehreren Bahnen auf euch zumarschierende bunte Brut zu vertreiben. Wer mal Pflanzen gegen Zombies gespielt hat, weiß ungefähr, was ihn hier erwartet.


Quelle:  eShop
ANZEIGE:
Kommentare verstecken

- Kommentare


- Noch keine Kommentare vorhanden -

Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...