PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Alexander Schneider

Datum: 10.09.2015, 22:25 Uhr

Typ: Off-Topic


Stichworte:

Nintendo 3DS, Pokémon GO, iOS, Android, Handy, Smartphone, Nintendo, Pokemon

News mögen:

Weitersagen:

7194°

7

Pokémon GO für iOS und Android angekündigt

Taschenmonster in der realen Welt!

Wer hätte das gedacht: Im Rahmen einer Pressekonferenz haben The Pokemon Company und Nintendo die wohl größte Überraschung des Jahres enthüllt - zumindest, wenn man den Pokémon zugeneigt ist. In Zusammenarbeit mit Niantic Labs, den Machern des Geocaching-Spiels Ingress, entsteht ein neues Pokémon-Spiel für Android und iOS. Dieses heißt Pokémon GO und ist eine Art Augmented Reality-Version von Pokémon.

Das Spiel nutzt Informationen zum aktuellen Standort des Spielers, um es ihm zu ermöglichen, in der realen Welt auf die Suche nach Pokémon zu gehen. Die Pokémon können anschließend gefangen werden, zudem ist auch ein Tausch mit anderen Spielern möglich und sogar Kämpfe können bestritten werden. Es soll innerhalb des Spieles auch In-App-Käufe geben. Damit beschränkt sich das Spielerlebnis nicht nur auf den Bildschirm, sondern wird auf den eigenen Heimatort und sogar die ganze Welt erweitert. Junichi Masuda, Projektleiter für die Pokémon-Videospiele bei GAME FREAK Inc., ist an dem Projekt beteiligt. Er möchte im Rahmen der Entwicklung an neuen Spielmechaniken und Wegen arbeiten, um Pokémon GO mit der regulären Hauptreihe der Pokémon-Games zu verbinden. Wir dürfen also gespannt sein, was uns demächst auf dem 3DS erwartet!

Wer jetzt denkt, er müsste draußen die ganze Zeit auf den Screen starren, der irrt gewaltig: Mit dem Spiel wird nämlich ein kleines Gerät/Armband namens Pokémon GO Plus erscheinen, welches die Teilnahme am Spielgeschehen ermöglicht, ohne andauernd am Smartphone zu kleben. Das Gerät verbindet sich über Bluetooth mit dem jeweiligen Smartphone und sorgt mithilfe von Leucht- und Vibrationssignalen dafür, dass der Spieler in jedem Augenblick informiert bleibt, was Ereignisse im Spiel betrifft. Per Knopfdruck können nach der Benachrichtung zum Beispiel in der Nähe befindliche Pokémon gefangen werden.

Pokémon GO ist mittlerweile seit zwei Jahren in der Entwicklung und wird 2016 kostenlos über den App Store und Google Play herunterladbar sein. Abschließend präsentieren wir euch natürlich den ersten Trailer und die Pressekonferenz, während der die Ankündigung getätigt wurde.





Wir freuen uns auf eure Meinung: Was haltet ihr von der Idee hinter Pokémon GO? Werdet ihr euch das Spiel herunterladen und selbst spielen? Welche Wege könnt ihr euch vorstellen, was die Verbindung des Titels mit der Hauptreihe angeht? Diskutiert mit!


Quelle:  serebii.net
Kommentare verstecken

7 Kommentare

profil 99 comments
[10.09.2015 - 23:18 Uhr]
E39freak:
Ich habe nur "Angst" dass es eine Art Abzockmodell wird, sodass man jeden einzelnen Pokéball oder jeden Trank etc. mit €/$ bezahlen muss.

Ansonsten ist die Idee ziemlich cool! Vor allem das Bändchen hilft einem ingame bestimmt sehr gut weiter!

Ich freue mich einerseits darauf und bin auch gespannt ob das ganze Projekt gut wird.

Finde es nur schade, dass bisher nur Pokémon in diese Free2Play "smartdevices" Sache genutzt wurde. Also schade weil ich um die Marke Bange. ;)
profil 349 comments
[11.09.2015 - 02:13 Uhr]
Lemon96:
Ja, scheint wirklich so, dass die Marke ausverkauft werden soll, wenn zwei Jahre an so einem Mist gearbeitet wird. Schon die beiden F2P-Titel haben die Grenze des Zumutbaren weit überschritten. Als grundsätzlich großer Pokemon-Fan finde ich es sehr schade, wenn eine Reihe mit so vielen interessanten Möglichkeiten diese Wege einschlägt.
profil 191 comments
[11.09.2015 - 11:55 Uhr]
Kagenoryu:
Seit der Bank erscheint mir Pokemon eh nur noch als Cashgrab, es wird halt nur noch immer deutlicher.
profil 58 comments
[11.09.2015 - 16:44 Uhr]
schlegel11:
Ich erinnere mich noch als Pokemon Rot und Blau erschienen. Da war die Welt noch in Ordnung bzw. Gelb fand ich auch noch ganz gut. Es gab nur die echten 150/151 Pokemon.
Danach hat sich alles nur noch wiederholt mit immer mehr abstruseren Pokemon.
Ab da wurde es doch schon ausgeschlachtet was sich bis heute gehalten hat.
Und ja auch hier bei der Go Version liegt der Fokus natürlich auf dem Geld.
Ich finde den Trailer ja auch wieder gut. Woha alle auf dem TimeSquare kommen zusammen und überall kann man mit Leuten kämpfen. Die Aufmachung ist immer ein Schwachsinn der zwar gut aussieht aber meine Güte was für ein Mist.
Nuja es wird sich trotzdem lohnen (In-App Käufe/ Werbung *zwinker* *zwinker*)
profil 30 comments
[11.09.2015 - 18:12 Uhr]
Lucine:
Ich finde die Idee eigentlich ziemlich cool. Pokémon draußen, in der realen Welt zu fangen, ist doch ein alter Kindheitstraum von mir. :D

Ich warte aber auch erst einmal die Umsetzung ab. Wenn es spielbar ist, ohne dass man dafür Käufe tätigen muss, dann wird es für mich interessant. Lieber wäre es mir aber auch, wenn man einmal etwas zahlt und dann langfristig seinen Spaß daran haben kann, wie bei einem richtigen Spiel eben.
profil 151 comments
[11.09.2015 - 22:06 Uhr]
Paneka Sebastian Mauch
Mit den ersten beiden Mobiltiteln wird sich zeigen ob Nintendo seinen treuen Fans auch selber treu bleibt, oder möglicher in den Mobile-Kommerzsumpf abrutscht.
profil 203 comments
[14.09.2015 - 00:16 Uhr]
Nikllas:
Also ich freue mich schon drauf. Ich spiele super gern Ingress auf dem Smartphone, auf dem Pokemon Go wohl basieren wird. Wenn Pokemon Go auch so genial wird, dann wird das wahrscheinlich mein neues Suchtspiel. Aber natürlich müssen die In-App-Käufe fair bleiben.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...