PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 09.07.2015, 20:30 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Stella Glow, RPG, Strategie, Rollenspiel, Taktik, Imageepoch, NIS America, Atlus, Europa

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:
Stella Glow
NIS America

1960°

3

Stella Glow - NIS bringt das Strategie-RPG nach Europa

Und das sogar mit Box und Modul!

Es ist nicht das erste Mal, dass wir nach der Schließung des zuständigen Entwicklungsstudios um den Europa-Release eines 3DS-Rollenspiels bangen mussten. Doch anders als Rune Factory 4 von Neverland macht Stella Glow vom mittlerweile insolventen Studio Imageepoch keine Achterbahnfahrt der Gefühle mit. Während Atlus nämlich den Titel in die Vereinigten Staaten schleppt, kümmert sich NIS America um die Veröffentlichung in Europa.

Stella Glow steckt euch in die Stiefel des Jünglings Alto, dessen Heimatdorf eines Tages von Hilda, der Hexe der Zerstörung, dem Erdboden gleichgemacht wird. Er selbst entkommt dank der königlichen Ritter, denen er auch sogleich beizutreten gedenkt, um die Hexe zu fassen. Das geschieht über diverse rundenbasierte Scharmützel, in denen ihr eure Streiter strategisch über in Quadrate aufgeteilte Areale bewegt und über Song-Magie eure Einheiten verstärkt. Außerdem verspricht NIS America 40 bis 60 Stunden Spieldauer und verschiedene Enden, die es zu erreichen gilt.

Stella Glow erscheint im Frühjahr 2016 in Europa und wird sowohl digital im eShop als auch klassisch mit Modul und Box im Einzelhandel erscheinen.


Quelle:  NIS America
Kommentare verstecken

3 Kommentare

profil 3159 comments
[09.07.2015 - 22:38 Uhr]
Iwazaru:
Sehr schön. :D
profil 257 comments
[10.07.2015 - 08:27 Uhr]
Tukuyomi:
Genial, schon das zweite sichere Spiel für mich in 2016 :D
profil 316 comments
[12.07.2015 - 22:52 Uhr]
Lemon:
2016 wird der Hammer.
Ein <3 für NISA und ihre Modul-Veröffentlichungen. :D
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...