PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

3619°

4

Kommentare zu: gamescom 2015 - Orchester wird Musik aus Zelda und Donkey Kong Country aufführen

News von Gardevoir ex, am 10.06.2015, 14:55, Seite 1 von 1


Zeige Kommentare 1 bis 4:
profil 3169 comments
[10.06.2015 - 16:40 Uhr]
Iwazaru:
Ich möchte lieber wieder NUR Musik haben als dieses Musik-Tainment. Als könne Spielmusik nicht ohne Theater und Videoleinwände funktionieren...
profil 104 comments
[10.06.2015 - 17:41 Uhr]
Gardevoir ex Alexander Schneider
Dem kann ich durchaus zustimmen. Manchmal ist weniger eben mehr... Auch wenn ich die Konzerte als solches durchaus begrüße - besser so als gar nicht.
profil 3169 comments
[10.06.2015 - 17:57 Uhr]
Iwazaru:
Na gut, das stimmt schon. Generell ja auch schön, dass sich viele so mit "klassischer Musik" auseinandersetzen, aber mir war das in Leipzig echt immer lieber im Saal zu hocken und vor meinem Auge selber die passenden Szenen abspielen zu lassen.
profil 316 comments
[12.06.2015 - 10:28 Uhr]
Lemon:
Ich habe grundsätzlich nichts gegen Videoleinwände bei Konzerten, beim "Distant Worlds"-Konzert war die Bebilderung, meiner Meinung nach, zum Großteil sehr passend, aber beim "Video Games Live"-Konzert fand ich die ausgewählten Videos manchmal sehr irritierend.
"One-Winged Angel" wurde durch die billige Cosplayslideshow für mich stark abgewertet. Die Bilder wirkten willkürlich zusammengestellt, hatten unterschiedliche Formate und sind ohne ansehnliche Übergänge auf der Leinwand durchgerattert. Wobei mich die "Advent Children"-Videos bei "Distant Worlds" auch nicht überzeugt haben, aber wenigstens haben sie die Atmosphäre nicht zerstört.
Ein zu einem Zelda-Stück abgedrehtes Cosplayvideo war zwar schön anzusehen, hat aber auch mehr abgelenkt als die Musik zu unterstützen.
Zeitlich gut platzierte Spielszenen zur Untermalung finde ich schön, aber wenn man die nicht verwenden kann/darf/will, kann man die Leinwand auch mal auslassen.

Für die Musik lohnen sich die Konzerte aber. Eiziges Manko war da, dass der Chor, zumindest im Tempodrom, ziemlich leise war.
Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!