PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Nicola Hahn

Datum: 26.05.2015, 21:00 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Humble Bundle, eShop, 3DS, 3D

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:
OlliOlli
Curve Digital
Moon Chronicles
Renegade Kid

2867°

3

Humble Bundle bietet erstmals Nintendo Bundle an **UPDATE**

Es gibt nur einen Haken an der Sache ...

Mit dem heutigen Humble Bundle namens Humble Nindie Bundle kommen erstmals WiiU- und 3DS-Titel an die Reihe. Das Problem an der Sache ist nun, dass die Codes einen Region-Lock haben und so nur in eShops von bestimmten Regionen aus Amerika verwendet werden können.

Im Grunde ist Humble Bundle eine Homepage, die hauptsächlich Indie-Videospiele im Bundle-Format und teilweise DRM-frei anbietet. Das Besondere an der Sache ist der nicht festgelegte Preis, daher lässt sich das zu zahlende Geld (ab 1 Dollar) selbst festlegen. Ab einem bestimmten Preis werden auch weitere Spiele freigeschaltet. Das Angebot wurde inzwischen auch schon auf eBooks, Android-Spiele, einen eigenen Shop und nun in diesem neuen Bundle auch auf Spiele für Nintendo-Konsolen erweitert.

An sich eine super Idee, denn unter den angebotenen Titeln befinden sich die 3DS-Indietitel Woah Dave!, Mighty Switch Force, SteamWorld Dig, OlliOlli und Moon Chronicles, wobei mehr Titel sogar noch folgen sollen. Leider können wir hier in Europa die Keys, die man bei der Bezahlung erhält, hierzulande nicht ohne weiteres einlösen. Die Produktschlüssel lassen sich nämlich nur in den eShops aus Kanada, Mexiko und den Vereinigten Staaten aktivieren.

Diese Tatsache stößt natürlich aktuell schon einigen Fans sauer auf, wie man am Kommentarbereich des Ankündigungstrailer sieht:



Ein Besuch auf der Humble Bundle-Seite lohnt sich trotzdem, denn eine weitere Besonderheit ist übrigens die Option einen Teil des gezahlten Geldes an Charity-Einrichtungen (wie dem Amerikanischen Roten Kreuz) zu spenden oder den Entwicklern etwas zukommen zu lassen. Vielleicht wird das Angebot im nächsten Bundle auch auf Europa erweitert.

**UPDATE**
Inzwischen hat Damon Baker, Mitarbeiter von Nintendo of America in der Indie-Abteilung, via Twitter geschrieben, dass er monatelang versucht habe auch die anderen eShops von dem Deal zu überzeugen, damit weltweit das Angebot gelten könnte.




Quelle:  Hinweis-Seite zum aktuellen Bundle
Kommentare verstecken

3 Kommentare

profil 515 comments
[27.05.2015 - 02:17 Uhr]
Pogopuschel:
Heeeeeyyyy :D Das wäre ja das erste Humblebundle, bei dem ich mal zuschlage. WÄRE.... -_-
Naja, was solls..... dann halt nicht. Bringt mich jetzt auch nicht um xD

Immerhin 5 der bisherigen 8 Titel finde ich sehr interessant :) Und mit den 3 anderen hab ich mich noch nicht wirklich beschäftigt xD
Also vielleicht wären sogar alle 8 für mich toll!
profil 125 comments
[27.05.2015 - 08:25 Uhr]
Lohengriehn:
Da werden wir seit Jahren gebetsmühlenartig zugepredigt mit einer Eurozone, mit Globalisierung, unüberschaubar großen verknüpften Märkten.....und im kleinen schauts noch aus, wie vor 20 Jahren mit den region locks. Irgendwer lügt da doch. Ich bin es nicht.
profil 3159 comments
[28.05.2015 - 12:13 Uhr]
Iwazaru:
Amerika ist nicht Eurozone...
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...