PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Alexander Schneider

Datum: 22.05.2015, 05:10 Uhr

Typ: Off-Topic


Stichworte:

Nintendo 3DS, Satoru Iwata, E3, New Nintendo 3DS XL, Präsident, IGN

News mögen:

Weitersagen:

5496°

2

Satoru Iwata kommt nicht zur E3

Nintendo erklärt die Abwesenheit

Bereits im letzten Jahr konnte der Präsident von Nintendo, Satoru Iwata, der E3 nicht beiwohnen - und so wird es auch in diesem Jahr sein. Während es im letzten Jahr an gesundheitlichen Problemen lag, gibt es nun andere Gründe für die Abwesenheit. Wie Nintendo in einem Statement gegenüber IGN erklärte, müsse sich Iwata während der E3 auf andere Dinge konzentrieren, die seine Präsenz in Japan erfordern. Aufgrund dessen wird er nicht persönlich anwesend sein können.

Darüber hinaus betont Nintendo, dass man während der E3 sehr viele Spiele für den Nintendo 3DS und die Wii U präsentieren werde. Entwickler wie Shigeru Miyamoto werden nach Nintendos Angaben vor Ort sein und die entsprechenden Titel vorstellen sowie erklären. Es ist trotz alledem davon auszugehen, dass Iwata während des Nintendo Digital Events zu sehen sein wird, da dieses schon vor Beginn der Messetage aufgenommen wird.

Das Nintendo Digital Event wird am 16. Juni ab 18 Uhr ausgestrahlt.


Quelle:  ign.com
ANZEIGE:
Kommentare verstecken

2 Kommentare

profil 3173 comments
[22.05.2015 - 11:30 Uhr]
Iwazaru:
Finde ich nicht weiter tragisch, weil auch ohne den Präsidenten das geplante Programm abgespult werden kann.
profil 68 comments
[22.05.2015 - 16:56 Uhr]
Nerkan:
Zumal es letztes Jahr auch schon genügend gut war bei Nintendo, trotz ohne Pressekonferenz. Da ist Iwata nicht unbedingt notwendig. Reggie und Shigeru reichen auch vollkommen aus.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...