PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Sebastian Mauch

Datum: 09.04.2015, 11:45 Uhr

Typ: Exklusiv

Screenshots:


Stichworte:

Nintendo 3DS, Umfrage, DeNA, Smartphone, Spiele, Apps, Android

News mögen:

Weitersagen:

4350°

10

Umfrage: Nintendo und Smartphonespiele

Ob das was wird?

Nintendo und Spiele, das verbinden wohl die meisten mit fairen Preisen, guten Spielen und vor allem einer breiten Zielgruppe. In Zukunft soll sich diese Zielgruppe noch erweitern, denn das nächste Ziel Nintendos ist der bereits hart umkämpfte Smartphone-Markt.

Vor knapp einem Monat berichteten wir erstmals über die neue Kooperation zwischen unserem Nummer-Eins-Spielelieferanten und der in Japan ansässigen Mobilfunkfirma DeNA. In dieser Kooperation werden nicht nur Handyspiele das Licht der Welt erblicken, sondern man arbeitet parallel auch an einem Nachfolger für das recht beliebte Prämien-System Club Nintendo, welches ja bekanntlich bald ein Ende finden wird. Auch mit dem gestrigen Release von Pokémon Rumble World erschien nun der vierte kostenlose Titel im eShop. Da liegt die Vermutung nahe, dass Big-N auch für künftige Apps zu diesem "Bezahlmodell" greifen wird.

Ob das ein Riesenerfolg oder ein Riesenflopp wird, wird sich zeigen. Da die Nachricht nun aber schon ein wenig her ist, haben sich einige von euch sicher schon ein paar Gedanken dazu gemacht. Nun könnt ihr alles rauslassen, teilt uns einfach eure Meinung über Nintendos Pläne mit, und in zwei Wochen schauen wir mal was die Spielerschaft so denkt.

Bis dahin - frohes Zocken!

Frage: Nintendo kooperiert in Zukunft mit dem japanischen Mobilfunkriesen DeNA und wird auch für den Smartphone-Markt Spiele entwickeln. Wir möchten wissen - was haltet ihr davon?

Ich sehe das eher neutral, mal sehen ob es gut wird.

46.51%


Echter Mist, Nintendo schlägt definitiv den falschen Kurs ein!

20.93%


Interessiert mich überhaupt nicht.

13.95%


Find ich gut, bin echt gespannt!

9.30%


Naja, bin da eher skeptisch...

9.30%


Abstimmen


Quelle:  Planet3DS
Kommentare verstecken

10 Kommentare

profil 198 comments
[09.04.2015 - 12:19 Uhr]
HorrorKid:
--> Interessiert mich nicht, da ich von Smartphone-Spielen nichts halte.
Ich denke aber auch, dass es Nintendo helfen wird (und hoffentlich damit auch Nintendos Konsolen).
profil 58 comments
[09.04.2015 - 12:26 Uhr]
Tisteg80:
Ich habe mal für die mittlere, neutrale Position gestimmt. Smartphone-Spiele interessieren mich nicht, der 3DS ist zum Spielen absolut perfekt geeignet.

Wo ich aber Pluspunkte für Nintendo sehe, ist zum einen im finanziellen Bereich (plus zusätzlich noch der weit wichtigere Gedanke, dass Nintendo auf Kundenfang gehen und die Smartphone-Generation schon früh abholen und ggf. auf die eigenen Plattformen locken kann), zum anderen in dem geplanten geräteübergreifenden System, das als Club Nintendo Nachfolger dienen soll. Von allen Geräten auf das Konto zugreifen können dürfte besser sein, als es bislang der Fall war.
profil 3167 comments
[09.04.2015 - 12:27 Uhr]
Iwazaru:
Wenn das NX ein Crossover wird und vielleicht Cloudbasiert Spiele anbietet, die man dann überall und auf diversen Geräten spielen kann, dann kann das schon ein nötiger Schritt sein. Zudem gehört das Smartphone ein Japan ja zu DEN Spielgeräten überhaupt, anders als im Westen. Letztendlich muss man aber erstmal gucken was da so kommt. Vom Geschäft her ist es aber natürlich ein richtiger Schritt!
profil 196 comments
[09.04.2015 - 13:42 Uhr]
Kagenoryu:
Für mich ist es unwichtig, da ich mein Smartphone eh nur zum Telefonieren und/oder für eine gelegentlische SMS nutze.
Aber wie Iwazaru schon richtig gesagt hat, in Japan läuft es halt anders, da kann das für Nintendo schon gut sein.
Und letztendlich heißt dass alles noch gar nicht, dass allzuviel davon überhaupt zu uns überschwappt. Also abwarten.
profil 53 comments
[09.04.2015 - 14:41 Uhr]
Dunkare:
Zwar könnte ich mit meinem Z3 bestimmt ganz toll spielen, aber irgendwie kann ich mich mit dieser Touchscreen Steuerung einfach nicht anfreunden.. Ich brauche einen richtigen Controller. Und ob die Smartphonespiele, die ich nicht spiele, nun von EA, sonstwem oder Nintendo kommen, ist mir logischerweise schnuppe. Das einzige, was mich an der Sache interessieren könnte, wären gut gemachte Erweiterungsapps zu Konsolenspielen. Und ich bin gespannt, wie das neue Bonusprogramm aussehen wird.
profil 690 comments
[09.04.2015 - 16:47 Uhr]
Aki:
Für Werbung u.s.w is es noch ok. Aber Nintendo sollte seine Entwickler lieber für die WiiU aufbewahren. Weil sie immer noch Probleme mit HD Spielen haben. Haben es selber gesagt, das HD Spiele mehr Aufwand brauchen wie zu Wii Zeiten! Weil die WiiU hab ich mir kürzlich gekauft. Und is nee Hammer Konsole.Meine Kinder lieben sie. Und ich auch. Aber weil es keine Dritt Hersteller spiele gibt. Ist es für Nintendo schwer das allein zu stemmen.
profil 690 comments
[09.04.2015 - 16:51 Uhr]
Aki:
Die WiiU braucht jeden Monat. Ein Hammer Spiel. Hat man ja beim 3DS auch am Anfang gesehen das spiele die Hardware verkaufen. Oder nicht? Aber nee jetzt müssen sie ja auch noch Handy Spiele produzieren. Schaft das Nintendo???
profil 3167 comments
[09.04.2015 - 17:57 Uhr]
Iwazaru:
Nintendo produziert die Spiele doch nicht im Alleingang. Nintendo gibt die Marken dafür her und überwacht das Ganze, damit der Standard gehalten werden soll.
profil 18 comments
[09.04.2015 - 20:05 Uhr]
Sriker89:
Anfangs war ich skeptisch, doch mittlerweile seh ich das etwas anders. Wenn sie wohl dosiert ein paar schöne spielchen rausbringen ist es doch ganz ok.
So etwas wie Pokemon Shuffle eignet sich perfekt für ein Smartphone.
Da haben sie sich ja auch ordentlich inspirieren lassen^^
Ich finde damit hätten sie echt ein gutes spiel für ein Handy, kein plan warum sie das auf dem 3ds veröffentlicht haben.
profil 84 comments
[11.04.2015 - 02:51 Uhr]
SnakeTD:
DeNA sind klasse Entwickler aufm Smartphone. Ich bin momentan schwer begeistert von "Final Fantasy: Record Keeper". Wenn Nintendo etwas Ähnliches veranstaltet, hab ich nix dagegen.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...