PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 08.04.2015, 18:10 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Pokemon Rumble World, 3DS, Action, Nintendo, Free to Play, F2P, Release

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

1656°

3

Pokémon Rumble World jetzt im eShop

Die Spielzeug-Taschenmonster sind wieder da!

Der eShop wird eigentlich erst donnerstags aktualisiert, Pokémon Shuffle hat dies damals aber damals schon wenig gekratzt. Warum sollte es Pokémon Rumble World anders handhaben? Immerhin waren wir dieses Mal auf die Free-to-Play-Variante der Pokémon Rumble-Reihe vorbereitet.

In dem kostenlosen Downloadspiel müsst ihr für einen von Pokémon-Spielzeugen besessenen König weitere possierliche Taschenmonster fangen. Das tut ihr, indem ihr mit eurem Ballon durch die Welt fliegt und nach bester Pokémon Rumble-Manier zahlreiche kleine Aufzieh-Pokémon mit eurer eigenen Armee ummäht. Neue Areale lassen sich über PokéDiamanten freischalten, die ihr auch im regulären Spielverlauf erbeuten könnt. Außerdem sind die Klunker nun notwendig, wenn euch der Pokémon-Lagerplatz knapp wird, euer Mii neue Klamotten vertragen könnte oder ihr ein gefallenes Pokémon durch ein neues austauschen und damit den aktuellen Level ohne Neustart fortsetzen wollt.

Allerdings kommt ihr auf normalem Wege relativ langsam an die Diamanten. Wollt ihr diesen Prozess beschleunigen, werdet ihr zur Kasse gebeten. Für 69 Cent kriegt ihr dabei bereits 50 Diamanten, für 9,99 Euro sind es bereits 1.000 und für die maximale Abgabesumme von 15,99 Euro gibt es 1.750 der Edelsteine. Dazwischen existieren noch einige weitere Preisklassen, zum Start gibt es zudem ein Sonderangebot, bei dem ihr 50 Diamanten bereits für 49 Cent und 200 für 1,79 Euro erhaltet. Ferner könnt ihr laut Spielangaben maximal 3.000 Diamanten kaufen.

Immerhin: Geringe Mengen an Diamanten - insgesamt 70 - lassen sich in Paketen von jeweils zehn Klunkern auch über fleißiges StreetPassen und Kontaktieren anderer Spieler freischalten. Wenn ihr euch Nintendos neues Free-to-Play-Experiment selbst anschauen möchtet, könnt ihr es seit dem heutigen Morgen im eShop vorfinden.


Quelle:  Nintendo
Kommentare verstecken

3 Kommentare

profil 356 comments
[09.04.2015 - 00:38 Uhr]
Lemon96:
Geld für zusätzlichen Inhalt zu bezahlen ist ja noch ok und logisch vertretbar, aber bei einer künstlichen Beschränkung der Spielfortschrittsgeschwindigkeit, die man nur durch Geld umgehen kann, fällt es mir schwer meinen Würgreiz unter Kontrolle zu halten.
Gerade weil ich Super Pokemon Rumble mochte und grundsätzlich bereit gewesen wäre noch einen Rumble-Vollpreistitel für den 3DS zu kaufen. Lieber für 40€ ernstgenommen werden als sich umsonst veralbern zu lassen.
profil 125 comments
[09.04.2015 - 06:54 Uhr]
Lohengriehn:
Bin nun auf Level 13. Ändert sich da noch was am Spielsystem? Bislang lauf ich nur durch, richte mein circlepad auf die Gegner, lauf durch und sammel Münzen bzw. Pokemons, die mir "gefallen". Es wird schon etwas langweilig irgendwie. Tut sich da noch was großartiges? Spielerisch ists ja dann nicht so die große Nummer und ich kann für solche Arten von Games auch auf dem iPhone bleiben.

Naja. Werds mir sicher noch ein paar Levels anschauen, aber einen Grund für Geldausgeben seh ich derzeit nicht. Dann lieber, so wie Lemon schrieb ein Vollpreisspiel kaufen und mehr spielerische Inhalte konsumieren.
profil 240 comments
[09.04.2015 - 20:01 Uhr]
Riddl:
Ja, ich finde den neuen Free2Play-Weg, den Nintendo nun teilweise einschlägt, auch so ziemlich zum Kotzen. Aber viel zu viele Leute pumpen einfach viel zu viel Geld in Spiele dieser Preispolitik. Da wäre es natürlich eine verschenkte Chance, das Gesamt-Budget ein wenig (oder auch ein wenig mehr) aufzubessern, ohne wirklich viel Mühe reinstecken zu müssen.
Ich find's nicht schön. Werde solche Spiele von Nintendo also erstmal eher meiden, solange nichts wirklich Gutes dabei ist.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...