PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Alexander Schneider

Datum: 19.02.2015, 06:10 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Xenoblade Chronicles 3D, New Nintendo 3DS XL, Monolith, Gigabyte, Speicherkarte, Größe, RPG

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

2695°

7

Download-Version von Xenoblade Chronicles 3D ist 3,6 Gigabyte groß

Umfang hat nun mal seinen Preis

Schon die Originalversion von Xenoblade Chronicles 3D zählte ihrerzeit zu den absoluten Highlights auf der Wii, was sich zumindest in den formidablen Verkaufszahlen bemerkbar machte. Kein Wunder, dass Nintendo das populäre RPG auch auf seiner neuen Mobilkonsole, dem New Nintendo 3DS, sehen möchte - im April wird uns die Neuauflage letztlich geliefert.

Als ob eine riesengroße Spielwelt und eine wendungsreiche Story noch nicht genug wäre, hat man Xenoblade Chronicles 3D zusätzlich mit einem 3D-Tiefeneffekt, amiibo-Unterstützung und StreetPass-Feature ausgestattet. All der Umfang hat aber auch seinen Preis: Wie nun bekannt wurde, ist die Download-Version des Spiels satte 3,6 Gigabyte bzw. fast 29.000 Blöcke groß. Die von Nintendo mit der Hardware mitgelieferte 4 GB-micro-SD-Karte wäre damit also fast befüllt. Ihr solltet also dringend für ausreichend Speicherplatz sorgen, wenn ihr den Titel pünktlich zum Release herunterladen wollt!

Xenoblade Chronicles 3D wird am 2. April dieses Jahres in Europa erscheinen. Das Spiel wurde exklusiv für den New Nintendo 3DS entwickelt.


Quelle:  nintendolife.com
ANZEIGE:
Kommentare verstecken

7 Kommentare

profil 257 comments
[19.02.2015 - 08:28 Uhr]
Tukuyomi:
Ach, da lohnt sich die 32GB Karte erstmal^^ Wobei ich's mir vllt zum Geburtstag schenken lasse. Prinzipiell hab ich Spiele aber schon gern auf der SD, ist einfach so komfortabel.
So oder so, ich freu mich voll auf das Spiel :D
profil 604 comments
[19.02.2015 - 08:43 Uhr]
Leopardchen:
Also das ist nun wirklich ein Spiel welches idealerweise im Modulschacht steckt. Wenn man nun nicht gerade -alles- aus dem eShop kauft. Fuer immer und ewig installiere/downloade ich selbst jedenfalls eher die Titel mit hohem, Wiederspielwert.
profil 101 comments
[19.02.2015 - 09:36 Uhr]
Rovoca:
Solche Titel würd ich mir nur als Retail kaufen^^
Bravely Default ist doch auch fast so groß, oder?
profil 26 comments
[19.02.2015 - 10:08 Uhr]
Windwaker:
Resident Evil Revelations hat auch um die 25000 Blöcke.Ich denke wenn Nintendo weitere Wii Titel portiert,darf man auch hier mit 20000-30000 oder mehr Blöcken rechnen.Ich lade mir die sonst zwar auch gern auf meine SD Card,aber ich denke bei den New 3DS Spielen,kauf ich lieber die Retail Versionen....Ach ja....Ich hab irgendwo gelesen das der New auch Micro SD von 64GB und sogar 128GB unterstützen soll.Hat jemand da schon irgendwelche Erfahrungen mit gemacht,ob das stimmt?
profil 690 comments
[19.02.2015 - 12:54 Uhr]
Aki:
Also zu hause auf meiner Wiiu kauf ich die spiele auf CD. Aber auf meinem 3DS lade ich ausschließlich alles runter. Ja hab dan alles immer schön dabei. Das der New 3DS 64GB unterstützt. Wäre echt super. Aber ich glaube nicht
profil 38 comments
[20.02.2015 - 00:44 Uhr]
Kvothe:
32GB ist offiziell die grösste unterstützte Kapazität. Es gibt allerdings einen Trick sogar 128GB Karten zu benützen. Hier findet ihr einen kurzen work around (leider nur auf englisch):
http://www.ign.com/wikis/nintendo-3ds/How_to_Use_SD_Cards_Bigger_Than_32GB
profil 690 comments
[20.02.2015 - 20:51 Uhr]
Aki:
Kannst mir das übersetzen oder besser noch. Erklären. Mit einer 64GB Speicherkarte wäre ich auch zu frieden! Dann könnte ich alles drauf machen. Meine ganzen spiele, Musik was ich hab. Und ein paar Bilder. Danke in voraus
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...