PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 13.02.2015, 15:05 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Monster Hunter 4, Ultimate, 3DS, Capcom, Action, Adventure, DLC, Downloadable Content

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

5398°

8

Monster Hunter 4 Ultimate - Kostenloses Startpaket als DLC verfügbar

Ein bisschen Hilfe schadet schließlich nie

Eigentlich ist Monster Hunter 4 Ultimate ja schon so der bislang einsteigerfreundlichste Serienableger. Das haben wir zumindest in unserem ausführlichen Test feststellen können. Capcom setzt jedoch wirklich alles daran, Neulingen bei der Monsterhatz das Leben so angenehm wie möglich zu machen. Deswegen gibt es für begrenzte Zeit einen kostenlosen DLC, der euch mit hilfreichen Gegenständen versorgt.

Das Paket umfasst unter anderem 50 Mega-Tränke, 30 Schall- und Blitzbomben, je 15 Schockfallen und Fallgruben sowie 10 Maxi-Tränke. Ferner sind auch sechs Superpilze mit inbegriffen, mit der ihr ein Mario- oder Luigi-Outfit für euren Felyne-Kameraden erstellen könnt. Dabei ist aber zu bedenken, dass die Menge nur für eines der Kostüme reicht. Wollt ihr das andere auch haben, müsst ihr auf die Event-Quest warten, über die sich die Pilze ergattern lassen.

Um das Startpaket in Empfang nehmen zu können, müsst ihr zunächst Monster Hunter 4 Ultimate über einen Patch im eShop auf Version 1.1 aktualisieren. Dann besucht ihr im Spiel euer Haus, redet mit dem Kammerlyne und wählt den Menüpunkt „Herunterladbare Inhalte“. Nachdem ihr euch mit dem Internet verbunden habt, müsst ihr nur noch die Geschenkekiste aufrufen, wo ihr im Objekte-Paket das „MH4U-Startpaket“ findet.


Quelle:  Capcom
ANZEIGE:
Kommentare verstecken

8 Kommentare

profil 198 comments
[13.02.2015 - 15:25 Uhr]
HorrorKid:
Nette Aktion, ich mag das ganze aber trotzdem nicht. Nicht weil ich mir das Leben selbst etwas einfacher machen kann, sondern weil der Schritt zu kostenpflichtigen DLC nur noch winzig klein ist. Und das ist das letzte was ich in Monster Hunter (oder allgemein bei Nintendo) als Standard haben will.
Aber das lässt sich sowieso nicht verhindern...
profil 202 comments
[13.02.2015 - 15:28 Uhr]
Kagenoryu:
Oh, jetzt sehe ich es, das wird dann später der kostenpflichtige Bereich (wozu wird da sonst mein e-shop-Kontostand gezeigt). Der war natürlich wichtig.
Dass der Laden dann "Geschenkekiste" heißt grenzt ja schon an Gemeinheit.
profil 121 comments
[13.02.2015 - 15:54 Uhr]
JoWe:
bäh ... kostenpflichtige Inhalte - naja solange es kein P2W wird ...
Bei BravelyDefault z. B. ist das ja auch moderat
profil 1013 comments
[13.02.2015 - 16:21 Uhr]
Alanar Tjark Michael Wewetzer
So ganz gefällt mir die Aussicht aus persönlicher Sicht auch nicht... Dann wiederum muss man fairerweise sagen, dass Capcom auch reichlich kostenlosen DLC für das Spiel geplant hat, der nicht einmal über diese Geschenkekiste läuft - und dabei handelt es sich um einen ganzen Stapel zusätzlicher Quests mit besonderer Beute, nicht um Items wie jetzt hier im Startpaket. Von daher: Abwarten, Tee trinken und schauen, was Capcom da überhaupt anbieten möchte.
profil 202 comments
[14.02.2015 - 11:25 Uhr]
Kagenoryu:
Ich hoffe nur, dass sich Capcom damit nicht die westlichen Käufer vergrault. Die haben ja bei einigen Teilen der Reihe immer behauptet, das westliche Interesse sei zu gering und die nicht oder erst sehr spät gebracht.
Jetzt, nachdem es ja genug Klone der Spielart gibt solch eine bekanntermaßen unpopuläre Sache wie Bezahl-DLC hinzuzufügen kann gefährlich werden, es gibt ja andere Spiele, denen man sich zuwenden kann.
Aber "Abwarten" stimmt schon, wir wissen ja noch nicht, was da für Angebote kommen werden.
profil 349 comments
[14.02.2015 - 15:00 Uhr]
Rikaji:
bisher waren die eventquests usw doch auch alle kostenlos bei MH? verstehe deshalb die panik nicht so, das ist doch normal, dass die ab und zu was hinzufügen.
profil 198 comments
[14.02.2015 - 15:36 Uhr]
HorrorKid:
@Rikaji
Der Punkt ist, das mittlerweile sogar Ingame das eShop Guthaben angezeigt wird. Das kann ja eigentlich garnicht gut gehen!
profil 169 comments
[14.02.2015 - 16:42 Uhr]
iBaer:
Sollen sich unerfahrene Hunter doch solche Pakete mit benutzbaren Items holen können, wenn es sich darauf beläuft ist doch alles in Ordnung.
Capcom hat unzählige >kostenlose< Quests für den Westen angekündigt, warum hier sofort geschrien wird, verstehe ich nicht. Man nimmt hier ja bspw. kein Monster aus dem Spiel, was man sich dann dazu kaufen muss.

@JoWe: Bravely Default war fern von P2W. Dieses "Bravely Second" konnte man durch einfaches Standby des Gerätes kostenlos bekommen. Außerdem wurde der Modus in erster Linie für die Leute verbaut, die so schon ihre Schwierigkeiten mit dem Spiel haben, damit sie die Story wenigstens bis zum Ende durch bekommen.
Was erwartest du jetzt hier bei MH? Das man sich G-Rank Rüstungen erkaufen kann? Garantiert nicht.

Man weint hier momentan einfach über eine Sache, über die es noch keine wirklichen Informationen gibt. Erst mal sollte man froh sein, dass sich Capcom zusätzlich zum eigentlichen Spiel hier noch zusätzlich engagiert und wenn man wirtschaftlich halt noch etwas rausholen will -> Sei es drum, solange es fair ist und nicht 90% der Spieler vergrault. Und das wird es nicht.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...