PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 10.02.2015, 14:30 Uhr

Typ: Software


Stichworte:

Nintendo 3DS, Flipnote Studio 3D, App, Kreativ, Software, eShop, Club Nintendo, USA, Vereinigte Staaten

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

1487°

5

Flipnote Studio 3D in den USA verfügbar

Es tut sich etwas

Nachdem wir jetzt so lange vergeblich auf einen West-Release von Flipnote Studio 3D gewartet haben, war natürlich berechtigter Zweifel angebracht, als Nintendo den Titel Ende Januar wieder hervorkramte. Doch augenscheinlich geht es tatsächlich voran. In den USA vermelden nämlich einige Nutzer, dass die Software mittlerweile verfügbar sei.

Genauer gesagt wird die kleine Kreativ-Software im nordamerikanischen Raum über das Club-Nintendo-Programm verteilt. Download-Codes seien dabei simpel und einfach über den eigenen User-Account abrufbar - natürlich komplett kostenlos. Bleibt nur zu hoffen, dass wir nicht allzu lang hinten anstehen müssen und schon bald selbst wieder digitale Daumenkinos zeichnen dürfen. Bislang deutet jedoch alles darauf hin, dass wir auf das Ersatzprogramm des Club Nintendos Ende des Jahres warten müssen - zu dessen Start nämlich soll Flipnote Studio 3D laut einer letzten Meldung Nintendos bei uns erscheinen.


Quelle:  Nintendo Everything
Kommentare verstecken

5 Kommentare

profil 125 comments
[10.02.2015 - 17:02 Uhr]
Lohengriehn:
Mein nächster 3DS wird ein NICHT-EU-3DS. Langsam nervts nur noch, dass es anderenorts eine nicht mehr wegzuleugnende Bevorteilung gibt. Ich weiß nicht, wie ihr das seht, aber ich find es unfair. Betrifft vor allem die ganzen VC Spiele, die man in den USA via Sternecodes laden konnte. Ach, ich steiger mich viel zu sehr rein thematisch....Ist alles ok mit NoE.
profil 257 comments
[10.02.2015 - 19:05 Uhr]
Tukuyomi:
@Lohengriehn
Das denken sich die Amis vllt bei uns auch, weil sie den kleinen N3DS nicht bekommen^^
Aber im Großen und Ganzen hab ich auch das Gefühl, dass sie den cooleren Kram bekommen. Hab mir trotzdem den EU N3DS bestellt, für 2 3DS hab ich dann doch nicht genug Gründe.
Davon abgesehen hoffe ich trotzdem, dass wir für unsere Sterne auch noch was cooles angeboten bekommen, wär ärgerlich, wenn meine 1400 Sterne verfallen, nur weil wirklich überhaupt nichts in der Kategorie angeboten wird...
profil 125 comments
[10.02.2015 - 19:22 Uhr]
Lohengriehn:
@Tukuyomi: Stimmt das echt, dass der lütte N3DS nicht in Amerika erscheint? Kann ich mir nicht vorstellen, aber etwas Schadenfreude kann ich mir dennoch nicht verkneifen, zumal der ja mit den Zierblenden ausgestattet werden kann :-) Naja. Nichtsdestotrotz: Wenn ich mir anschaue, was die alles noch für Spiele im eShop haben, die bei uns immer noch nicht freigegeben sind von Nintendo, hab ich es gleich wieder mit der Galle....Als ob der Großteil auf eine Eindeutschung warten möchte, zumal die Übersetzer (siehe Citizens of Earth) ja eh mangelhafte Ware abliefern, find ich.
profil 257 comments
[10.02.2015 - 19:39 Uhr]
Tukuyomi:
@Lohengriehn
Jo, zumindest bisher wurde der kleine nicht für Amerika angekündigt. Ob er in ein paar Monaten oder so doch noch kommt, kann man natürlich nie ausschließen. Naja, ich hätte trotzdem lieber ne größere Games Auswahl als die Zierblenden (hab mir auch eh den XL bestellt wegen dem größeren Bildschirm) aber kann man wohl nichts machen.
So richtig schlechte deutsche Übersetzungen sind mir bei 3DS Spielen noch gar nicht aufgefallen, aber spiele auch fast alle sowieso auf Englisch. Finde auch, bevor sie die Spiele gar nicht hier rausbringen, können sie's auch nur auf Englisch machen, kann ja eigentlich nicht so viel Mehrarbeit sein oO
profil 3159 comments
[11.02.2015 - 13:14 Uhr]
Iwazaru:
Na so viel mehr tolle Sachen bekommt die USA auch nicht. Ich habe mir damals auch nen US-3DS geholt und da ich eh nen größeren will und der kleine NEW ohnehin was größer ist (mich optisch auch mehr anspricht) switche ich einfach mal um. Alleine das Einkaufen im Store ist nervig, weil man nur US-Punkte nutzen kann (bzw. Kanada, etc...) und vom Prinzip lügt man ja bei der "Rechnungsanschrift" *hust* Dann kommt noch dazu, dass man mit Streetpass irgendwie die A-Karte zieht, wenn man diese Mii-Spielchen spielen will. Ich habe das Gefühl viel weniger Leute zu treffen als die, die mit mir zusammen mit ihrem deutschen Gerät rumlaufen. verbinden mit dem Wii U Profil kann man den US-3DS ja auch nicht, wenn man eine deutsche Wii U hat. Und richtig blöd wird das: Es gibt Spiele bei denen funktioniert das Online-Spielen dann aus einem "nicht US-Land" durchaus öfter mal nicht. Das problem ist bei manchen Spielen offenbar nach Systemupdates nicht mehr so arg vorhanden, aber Mario Kart 7 kann ich z.B. noch immer nicht wirklich online zocken (das Problem beschreiben einige).

Hat alles irgendwie seine guten und auch blöden Seiten. Und gerade das "einfach mal in den Spiele-Laden gehen und sich was holen"-Effekt, mit dem tollen Gefühl den kleinen Laden unterstützt und ein persönliches Erlebnis (durch Kontakt mit den Händlern) gehabt zu haben fällt weg, weil man sich überwiegend online seine Spiele wegen Import holt...

Also ich werde nach Majoras Mask den US-3DS abstoßen und dann nur noch für ein neues Spiel rausholen: A-Train :D Wenn es nur endlich kommen würde!!!
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...