PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Sebastian Mauch

Datum: 16.01.2015, 19:45 Uhr

Typ: Exklusiv

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, New Nintendo 3DS, New 3DS, Ambassador Edition, Unboxing, Ausgepackt

News mögen:

Weitersagen:

8086°

67

New Nintendo 3DS ausgepackt: Unsere Galerie zur Ambassador Edition

Das steckt in der schmucken weißen Schachtel!

Eigentlich ist ja der 13. Februar der Stichtag für den New Nintendo 3DS in Europa. Allerdings haben bereits Anfang des Jahres einige erste Glückspilze die Gelegenheit erhalten, schon jetzt eine der neuen Gerätschaften für sich beanspruchen zu können. Sie sollen sich als Botschafter sehen, die schon jetzt der Welt ihre Eindrücke vom New 3DS schildern können. Und entsprechend heißt auch das Bundle: Ambassador Edition.

Auch in unserer Redaktion haben wir ein solches Angebot erhalten und dieses natürlich auch wahrgenommen. Nach einer fast schon unendlich qualvollen Wartezeit ist nun heute endlich unser Päckchen mit dem neuen Botschafter-3DS eingetrudelt. Und was macht man da natürlich zuallererst? Ausgiebig die Monster Hunter 4-Demo zocken! Ein kleines Foto-Shooting! In unserer Bildergalerie auf der rechten Seite findet ihr daher zahlreiche Fotos, in welchen wir euch die Inhalte der Ambassador Edition zeigen, das schmucke Gerät aus allen Winkeln betrachten und natürlich auch Vergleiche mit den bisherigen 3DS-Modellen präsentieren.

Damit nicht genug: Damit ihr bis zum 13. Februar auch alle notwendigen Infos zum New 3DS parat habt, bereiten wir einen großen Hardware-Test vor. Und dabei wollen wir selbstverständlich auch eure Fragen zum neuen Gerät beantworten. Schreibt uns also, was ihr gerne wissen möchtet, und wir werden diese Punkte in unserem Bericht ebenfalls nach bestem Gewissen klären!


Quelle:  Planet3DS
Kommentare verstecken

67 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 349 comments
[16.01.2015 - 19:49 Uhr]
Rikaji:
Habe meinen heute auch bekommen. Der große Karton macht echt was her. ;___;
Steht auf dem Karton eigentlich drauf auf wie viele der 3DS limitiert war oder sowas?
profil 151 comments
[16.01.2015 - 19:54 Uhr]
Paneka Sebastian Mauch
@Rikaji: Habe weder auf dem Karton noch auf dem Gerät was dazu gefunden. Fänd ich ja auch mal interessant...
profil 121 comments
[16.01.2015 - 21:46 Uhr]
Levy:
Wie fühlt sich der C-Stick an? Ist er natürlich und leicht zu bedienen und wirkt einigermaßen stabil?
profil 101 comments
[16.01.2015 - 22:22 Uhr]
Rovoca:
Mich würden die Schultertasten interessieren. Kommt man an die neuen gut ran? Hat nämlich jemand geschrieben, die wären fast nicht erreichbar. Und dieses §D-Facetracking hörte sich auch interessant an. Würde ja zu gerne mal wissen, ob das funktioniert. Vllt. weiß ja schon wer was dazu :)
profil 349 comments
[16.01.2015 - 22:27 Uhr]
Rikaji:
@Paneka
Hast du schon Monster Hunter darauf getestet? Ist es gut spielbar ohne Circle Pad und mit dem mini C-Stick?
profil 19 comments
[16.01.2015 - 22:38 Uhr]
Konoe A. Mercury:
Hab meinen heute auch bekommen und erstmal knapp 4 Stunden fürs Laden + Transfer gebraucht. Dafür hab ich jetzt einen Doppel Ambassador New 3DS. Gefällt mir wirklich gut das Teil, vor allem das verbesserte 3D ist genial.

@ Levy:
Der C-Stick ist schwer zu beschreiben, ehrlich gesagt bin ich mir garnicht so sicher wie der funktioniert. Stabil ist er auf jeden Fall, da er sich keinen millimeter bewegen lässt. Trotzdem führt er Aktionen aus wenn man gegen drückt. Komisches Teil, aber es funktioniert seltsamer weise.

@ Miku:
Ich hab keine Probleme an die Schultertasten zu kommen und meine Hände sind nicht die größten, könnte mir aber vorstellen das es vielleicht beim XL schwieriger sein könnte.
profil 54 comments
[16.01.2015 - 23:14 Uhr]
Lugar:
Möchte erstmal beide Modelle in der Hand halten können und testen bevor ich loskaufe.
profil 349 comments
[17.01.2015 - 00:35 Uhr]
Lemon96:
Da ich mir wohl die XL-Version holen werden, interessieren mich Daten dazu natürlich mehr. Vielleicht könnt ihr das ja nachholen, wenn ihr ihn in den Händen haltet :)

Technische Daten wie Akkulaufzeit und Aufladezeit sind immer interessant. Auch habe ich von einer Funktion zur automatischen Helligkeitsregelung gehört, unter der ich mir nicht wirklich was vorstellen kann, die könntet ihr untersuchen. Wie sich der 3D-Effekt (durch das Facetracking) verbessert, würde mich auch interessieren.

Und die wichtigste Frage: Verbiegt sich das Gerät in der Hosentasche?
profil 101 comments
[17.01.2015 - 00:58 Uhr]
Rovoca:
Wieso sollte sich das Gerät verbiegen? Ich habe meinen 3DS auch schon oft unterwegs in der Tasche gehabt, ist auch nix passiert^^
profil 600 comments
[17.01.2015 - 02:48 Uhr]
Leopardchen:
Ambassador oder nicht, mich hat Nintendo nicht mit diesem Angebot beehrt.
profil 380 comments
[17.01.2015 - 08:00 Uhr]
tunitu:
Wie präzise wohl der C-Stick ist?

@Miku-Animefan 98
Das I phone 6 verbigt(verbog) sich doch auch in der Hosentasche! :)
profil 36 comments
[17.01.2015 - 09:15 Uhr]
Gurumeditation:
Diese Angaben beruhen auf dem New 3DS (nicht XL).

Der C-Stick funktioniert in den Spielen die es unterstützen wunderbar. Natürlich muss man hier auch ein wenig Gefühl zeigen und den C-Stick als Verlängerung des Fingers sehen. Hier reichen minimale Bewegungen, wie bei Lenovo Thinkpads, um eine Reaktion hervor zu rufen. Die Stabilität steht im nichts nach und den New 3DS kann man auch nicht verbiegen...er besitzt die gleiche Stabilität und gute Verarbeitung wie die alten 3DS XL Modelle.

Die zusätzlichen Z-Schulterbuttons können angenehm erreicht werden. Meine Hände sind nicht übermäßig groß. Dennoch empfindet auch dieser wieder jeder anders.

Was jedoch nicht auf körperliche Gegebenheiten begründet werden kann ist die Qualität der Displays. Die Farbdarstellung und der Kontrast inkl. Schwarz/Weiß Werte ist ordentlich verbessert worden. Die Spiele wirken dadurch lebendiger und angenehmer. Auch die Schärfe hat sich ein wenig verbessert. Über den 3D-Effekt muss man eigentlich keine Worte verlieren, dieser funktioniert nun durch die relative Blickwinkelstabilität wirklich sehr gut. Dieses Feature funktioniert im übrigen auch bei völliger Dunkelheit dank Infrarot-Abtastung.

Die automatische Helligkeitsregelung kann im Menü deaktiviert oder aktiviert werden und arbeitet so Reibungslos wie man es von ähnlichen Geräten (Smartphones etc.) gewöhnt ist.

Gibt es hier noch mehr fragen zum Gerät?
profil 3159 comments
[17.01.2015 - 09:19 Uhr]
Iwazaru:
Mich interessiert eher dir Farbe, da ich zwischen schwarz und weiß schwanke. Ist es jetzt reines weiß, oder doch so ein bisschen grau/gilb. Erkennt man auf Fotos nie genau, weil mal so, mal so. De helle NEW konnte sich auch schneller verfärben.

@ C-Stick: Funktioniert wohl wie diese kleinen Knubbel zur Cursorsteuerung an einigen Laptops
profil 36 comments
[17.01.2015 - 09:27 Uhr]
Gurumeditation:
Das Grundgerät ist definitiv weiß, aber eben ein mattes weiß. Es erstrahlt also nicht in einem reinweiß wie man von Geräten mit Klavierlackoptik gewöhnt ist. Die Faceplattes sind hingegen mit einer kleinen grauen Note versetzt. Es hängt am ende zudem davon ab welche Faceplattes ihr nutzen möchtet. Teilweise wirkt weiß oder eben schwarz optisch fehlplatziert. Ich selbst habe mir den weißen gegönnt und bin durchaus zufrieden.

Ob sich die Geräte letztenendes Gelb verfärben hängt von der Umwelt ab und dem verwendeten Material. So stark wie zu Amiga/C64-Zeiten sollten sich die Geräte nun aber auch nicht mehr verfärben, dass war damals wirklich unterirdisch und selbst wenn...ist es hier möglich ein Chlorbad zu nehmen für die Gehäuse oder diese Irgendwann auszutauschen.
profil 349 comments
[17.01.2015 - 12:06 Uhr]
Lemon96:
Facetracking auch bei Dunkelheit durch Infrarot hört sich sehr beeindruckend an und über ein schärferes freut man sich auch immer.

Aufgrund der vielen ernsthaften Antworten: Die Frage nach dem Verbiegen war ein Witz, weil es ja beim Iphone 6 den Skandal gab, dass es sich in der Hosentasche verbog. Natürlich verbiegen sich Nintendo-Handhelds nicht! :D
profil 26 comments
[17.01.2015 - 13:32 Uhr]
Windwaker:
Ich interessiere mich auch eher für das XL Modell und grade die Erreichbarkeit der Schultertasten.Will mir beim Zocken ja nicht die Finger abbrechen,aber ich fürchte das kann ich erst beurteilen,wenn ich beide Modelle mal in den Händen halte.Eine schwarze Ambassador Edition hätte mir bedeutend besser gefallen,ist Geschmacksache.
profil 549 comments
[17.01.2015 - 13:56 Uhr]
zocka:
automtische helligkeitseinstellung? hab ich ja noch nie gehört? wie funktioniert das?

beim DSi konnte man die helligkeit während des spielens verändern. das fand ich sehr cool. dazu musste man select gedrückt halten und dann mit den lautstärke tasten konnte man die helligkeit auswählen.
profil 36 comments
[17.01.2015 - 14:20 Uhr]
Gurumeditation:
Je nach Umgebungslicht regelt der Bildschirm nach. Das ist doch nichts neues. Sitzt du in einem dunklen Raum benötigt man keinen hellen Bildschirm, analog dazu...sitzt du in der prallen Sonne benötigst du ein leuchtstarkes Display. Dieses "feature" ist doch seit Jahren Standard und hat nun auch bei Nintendo endlich Einzug gehalten *laut lacht*

@Lemon96: Ja haben wir sicher verstanden den kleinen Joke :D aber dennoch ist dadurch der Drang erst recht da hier sachlich zu Antworten *schmunzel*
profil 10 comments
[17.01.2015 - 14:21 Uhr]
Wirsing:
Wie sieht es denn mit den Framerates bei Titeln wie Pokemon (Kämpfe im 3D-Modus), Bravely Default (Overworld/Kämpfe im 3D-Modus) oder Fire Emblem (Kämpfe im 3D-Modus) aus? Bringt die neue Hardware in der Hinsicht irgendwelche Verbesserungen? Oder ist es so, dass nur Exklusivtitel wie Xenoblade die neue Hardware gänzlich nutzen?
profil 349 comments
[17.01.2015 - 14:24 Uhr]
Rikaji:
wegen den neuen schultertasten beim xl: müssten die nicht genauso weit wegliegen wie bei einem kleinen new 3ds? das gerät ist zwar größer aber nicht der abstand von der hand zu den tasten, da die ja am rand liegen. also vielleicht versteht ja jemand was ich meine. könnte das stimmen? xD
Zeige die restlichen Kommentare
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...