PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Sebastian Mauch

Datum: 16.01.2015, 17:50 Uhr

Typ: Hardware

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, New Nintendo 3DS, Cover Plates, Zierblenden, Hüllen, Schalen, Bundle

News mögen:

Weitersagen:

2737°

10

Build your own Bundle bei Nintendo UK

Großbritannien hat die Qual der Wahl

An Bundles mangelt es der Generation 3DS ja nun nicht wirklich. Trotzdem legt Nintendo UK noch eine Schippe drauf und lässt den britischen Kunden schon beim Kauf die Wahl, wie ihr neuer New Nintendo 3DS aussehen soll.

Im Rahmen des Angebots kann man zwischen der schwarzen und weißen Ausführung des kleinen New 3DS wählen. Da ja bei diesem Modell die Zierblenden austauschbar sind, kann man sich außerdem zwischen neun verschiedenen Sets entscheiden um das Design auf die persönlichen Ansprüche abzustimmen. Das Beste allerdings ist wohl die enthaltene Mario-Statue. In des Klempners ausgebreiteten Armen könnt ihr euren New 3DS platzieren und damit vor euren Freunden prahlen. Der Preis des Paketes liegt bei 159,99 britischen Pfund, was bei uns etwa 210 Euro wären. Also können Fans damit durchaus ein wenig sparen, wenn man noch beachtet, dass Big N sich sogar einmal erbarmt ein Netzteil beizulegen.

Für Deutschland ist derzeit keine solche Aktion verfügbar.


Quelle:  Nintendo Everything
ANZEIGE:
Kommentare verstecken

10 Kommentare

profil 143 comments
[17.01.2015 - 16:47 Uhr]
DaedaliusRE:
Also ich wäre schon zufrieden wenn hier bald mal Preise rauskommen. Wobei man sich das wohl ausrechnen kann.
SO ein Angebot wie in UK kostet hier also umgerechnet etwa 210€?
Dann werden die Angebote die bei uns anlaufen wohl um die 250€ kosten. Wir kennen diese kranke Preispolitik ja langsam.
profil 271 comments
[17.01.2015 - 17:10 Uhr]
Redline:
200€ ist viel zu viel für so alte Technik! 125€ für den XL wäre durchaus angemessen.
profil 1013 comments
[17.01.2015 - 19:06 Uhr]
Alanar Tjark Michael Wewetzer
@DaedaliusRE: Ich glaube, du verwechselst da etwas mit den US-Dollar-/Euro-Vergleichen. Die Leute im Vereinten Königreich zahlen nämlich in der Regel ein gutes Stück mehr als wir. Beispiel gefällig? Der kleine New 3DS ohne Extras kostet dort rund 150 Pfund, was umgerechnet ca. 196 Euro sind. Für den Preis kriegst du bei uns beinahe die XL-Version (200 Euro), das kleine Gegenstück liegt bei 170 Euro. Und die Spielebundles? Bei uns je 230 Euro, im Vereinten Königreich 210 Pfund (275 Euro).
profil 23 comments
[17.01.2015 - 19:44 Uhr]
Rahl:
laut amazon kostet der reguläre New 3DS 180€

Und 125€ für den New 3DS XL? Ich bitte dich, der alte 3DS ist bei den meisten Anbieter teurer als das.
profil 143 comments
[17.01.2015 - 20:18 Uhr]
DaedaliusRE:
@Alanar:
Wow! Sind das wirklich die aktuellen Preise bei uns? Also die Bundles mit 230€ meine ich damit jetzt. Wo hast du die Infos denn her? Ich konnte bisher noch nichts finden : <
profil 169 comments
[17.01.2015 - 20:50 Uhr]
iBaer:
Man beachte, dass der "classic" 3DS zum Launch alleine an die 250€ gekostet hat.
Kranke Preispolitik ist das also mitnichten. Man rechne noch zusätzlich ein, dass Nintendo in der Regel noch einen Download-Titel gratis dazu gibt, von den recht günstigen Bundles mal zu Schweigen.
profil 143 comments
[17.01.2015 - 21:58 Uhr]
DaedaliusRE:
das mit der Preispolitik war nicht auf die Kosten des 3DS bezogen. Mehr auf diesen 250$ = 250€ Kram. Also allgemein betrachtet und nicht auf Nintendo bezogen.
profil 1013 comments
[17.01.2015 - 22:11 Uhr]
Alanar Tjark Michael Wewetzer
@DaedaliusRE: Die Pfund-Preise habe ich bei game.co.uk gefunden, der 170-Euro-Preis (der wohl augenscheinlich nicht mehr ganz so stimmt; danke @Rahl für die Korrektur) stammt von Nintendos Ambassador-Angebot und die Bundlepreise sind von Amazon.
profil 23 comments
[17.01.2015 - 23:31 Uhr]
Rahl:
@DaedaliusRE Nur zur Erinnerung, der Europreis ist mit Mehrwertsteuer, der Dollarpreis ist ohne Mehrwertsteuer.
profil 3173 comments
[19.01.2015 - 09:31 Uhr]
Iwazaru:
Den Mario hat doch wohl auch schon langsam jeder ;) Und zum Preis: Macht doch ihr alle mal ein Unternehmen, das keinen Gewinn einfährt.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...