PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Alexander Schneider

Datum: 17.12.2014, 00:30 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Youkai Watch, Yo-kai Watch 2: Headliner, Nintendo 3DS, Japan, Verkaufszahlen, Level-5

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:
Yo-Kai Watch
Nintendo
Yo-Kai Watch 2
Nintendo

1607°

1

Yo-kai Watch 2: Headliner über 1,2 Mio. Mal in Japan verkauft

Der Hype geht weiter!

Erst gestern berichteten wir darüber, dass Level-5 die Namen zweier Figuren aus Yo-kai Watch in den USA schützen ließ, was einen Release im Westen weiter vorantreibt.

In Japan allerdings hat der Hype, der in den USA und in Europa ausgelöst werden soll, schon längst um sich gegriffen: Nicht nur der Anime feiert im Land der aufgehenden Sonne große Erfolge, auch das Merchandise ist mehr als populär. Die größten Rekorde allerdings brechen die Spiele der Serie, für die die Käufer auch gern mal Schlange stehen. In der letzten Woche wurde in Japan der neuste Ableger der Reihe veröffentlicht, und dieser hört auf den Namen Yo-kai Watch 2: Headliner. Dass ein Rekord da nicht lange auf sich warten lässt, sollte schon vorab klar gewesen sein: Die aktuelle Ausgabe des japanischen Magazins Famitsu berichtet darüber, dass sich der Titel in den ersten zwei Verkaufstagen sage und schreibe 1.211.918 Mal verkauft habe. Die Download-Zahlen des eShops sind da noch nicht einmal inbegriffen! Zur Information: In Japan ist das Spiel am 13. Dezember erschienen.

Aktuell gibt es noch keine Informationen darüber, wann ein Ableger der Yo-kai Watch-Reihe in den USA oder in Europa erscheint. Dass dies allerdings sehr wahrscheinlich ist, steht nicht erst fest, seit sich der Firmenpräsident von Level-5 positiv gegenüber einem Release im Westen geäußert hat. Wir halten euch auf dem Laufenden!


Quelle:  famitsu.com
ANZEIGE:
Kommentare verstecken

1 Kommentar

profil 690 comments
[17.12.2014 - 21:01 Uhr]
Aki:
Das ist doch mal ein dritt Hersteller! Egal was sie machen. Es verkauft sich gut. Besonders im eigenen Land. Da könnten sich die großen dritt Hersteller mal eine Scheibe abschneiden.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...