PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Alexander Schneider

Datum: 09.08.2014, 23:50 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Phoenix Wright, Ace Attorney, Dual Destinies, Capcom, Nintendo 3DS, Japan, iOS

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

1464°

1

Japan: Phoenix Wright: Ace Attorney - Dual Destinies nicht mehr 3DS-exklusiv

iOS-Version veröffentlicht

Capcoms Phoenix Wright: Ace Attorney ist nun schon länger bei uns erhältlich, wenn auch nur über den eShop und in englischer Sprache. In unserem Testbericht konnte der Ableger der humorvollen Reihe rund um den ebenso schusseligen wie begabten Anwalt Phoenix Wright dennoch durchaus überzeugen.

Seit mehr als einem Jahr ist der Titel nun in Japan zu haben, und das machte sich Publisher Capcom anscheinend zum Anlass, um eine iOS-Version des Spiels zu veröffentlichen. Diese ist bisher zwar nur in Japan erhältlich, kann aber mit ansehnlichen HD-Grafiken punkten. Im Grunde handelt es sich dennoch um dasselbe Spiel, wenn man die Version für iOS-Geräte mit der 3DS-Version vergleicht.

Interessant ist dabei allerdings, dass die erste Episode der iOS-Version gratis gespielt werden kann, danach fallen dann etwa 4,40 € pro Episode oder ungefähr 14,60 € für das gesamte Paket an. Sämtlicher DLC mitsamt der Kostüme ist ebenfalls erhältlich.

Capcom hat bereits angekündigt, dass die iOS-Version auch im Westen erscheinen wird. Für welchen Zeitpunkt der Release geplant ist, ist allerdings noch nicht bekanntgegeben worden. Zum Schluss sollte noch angemerkt werden, dass außer Ace Attorney: Apollo Justice alle Teile der Serie auch für iOS-Geräte veröffentlicht wurden. Die Portierung sollte also niemanden überraschen.


Quelle:  nintendolife.com
ANZEIGE:
Kommentare verstecken

1 Kommentar

profil 32 comments
[10.08.2014 - 20:08 Uhr]
Wuigi:
In dem Betreff ist Capcom einfach zu sehr orientiert an dem japanischen Markt und kriegt eine total einfache Lokalisierung nie gebacken. Hatte damals einen iPod 3G und freute mich als der erste Teil sogar auf deutsch kam. Bin nun seit ewigen Zeiten zu Android gewechselt und habe mir mal extrem umständlich die japanische Trilogie auf mein S3 geladen und es war einfach technisch schlecht umgesetzt und falls dieses Spiel jemals in vielleicht 4 Jahren auf Android kommen sollte wird das bestimmt wieder so müllig sein, weil Capcom einfach zu viel Halbgares im Moment macht, sehr schade bei der für mich interessantesten Spielereihe von Capcom. iOS ist zwar echt top in Sachen Spielen, vor allem weil es mehr kauffreudige Kunden bei eher überteuerten Apps und daher mehr Angebot gibt schätz ich mal, wegen Phoenix Wright gehe ich da aber ganz sicher nicht mehr zurück.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...