PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Kevin Jensen

Datum: 04.07.2014, 16:24 Uhr

Typ: Off-Topic

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, rottweil, assassine, cosplay, angst, schrecken.

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

5686°

9

Vorsicht Cosplayer! Assassinen-Gewand sorgt für Angst und Bange in Schwaben

Kostümierter Assassine in Rottweil ist gefasst

Der Spiegel berichtet, Die Welt berichtet, N24 berichtet. Rottweil hat Angst vor dem "mysteriösen Kampfmönch", der sich laut den wildesten Gerüchten hoch-bewaffnet über Schulgelände schleicht.

Ausgelöst wurde das Spektakel von einer 16-Jährigen, die den Cosplayer fotografiert hat. Das Getuschel unter den Schülern war nicht mehr aufzuhalten und auch Eltern, Lehrer und die öffentlichen Behörden griffen ein. Seitdem ist die 25.000-köpflige Gemeinde in Aufruhr. Die Polizei fahndet jetzt nach dem "mysteriösen Kampfmönch", der für Angst und Bange sorgt.

Mittlerweile darf die Gemeinde aufatmen, denn der gemeingefährliche Assassine wurde "gefasst". Ein 25-Jähriger Cosplayer ist am vergangenen Montag einmalig im Gewand umhergelaufen. Er übergab das im Internet erwerbliche Kostüm der Polizei und bekräftigte, dass er keinen Schaden anrichten wollte.


Quelle:  NRWZ
Kommentare verstecken

9 Kommentare

profil 92 comments
[04.07.2014 - 17:01 Uhr]
Donatello:
Da sieht man wie Medienverdrossenheit ein kleines Nest komplett aufhetzen kann. Die Gemeinde sollte sich mal ein wenig mehr mit der Pop-Kultur befassen, als Steuergelder zu verschwenden!
profil 262 comments
[04.07.2014 - 17:37 Uhr]
Mitsurugi:
Alter haben die Probleme X{
profil 549 comments
[04.07.2014 - 20:03 Uhr]
zocka:
*faceplam*
profil 99 comments
[04.07.2014 - 21:27 Uhr]
E39freak:
Und währenddessen in Deutschland: Kind entführt, Polizei hat 2 Kollegen abkommandiert es zu finden...
profil 319 comments
[04.07.2014 - 21:35 Uhr]
Regnat:
Oh Mann, die haben echt Sorgen. Nun weiß ich als Cosplayer, wo ich nicht rumlaufen sollte damit ja nicht von der Polizei gesucht werde. ^^
Nun, ich finde es auch irgendwie merkwürdig, dass dort so viel Panik entstand. Irgendwelche aus dem Ort sollten das doch auch erkannt haben, oder nicht?

Auf jeden Fall übertrieben. Ich werde mir demnächst dann auch mal ein Assassinen-Cosplay zulegen und damit durch Wolfsburg laufen. Mal sehen, was passiert.
profil 143 comments
[05.07.2014 - 11:31 Uhr]
DaedaliusRE:
Ich würde mir da nen Anwalt suchen. Soweit ich weiß gibt es in Deutschland kein Gesetz, dass den Polizisten in diesem Fall erlaubt einfach das gekaufte Kostüm einzuziehen nur weil er damit herumgelaufen ist.
profil 549 comments
[05.07.2014 - 12:34 Uhr]
zocka:
naja immerhin ist das nicht in den USA passiet. da hätte ein nachbar den typen vielleicht einfach erschossen.

verrückte welt
profil 6 comments
[05.07.2014 - 18:45 Uhr]
Teschnertron:
Gestern Abend waren in der Stadt viele Cosplayer (FIFA 12 - 14) unterwegs. Die Polizei hat aber eher die Forza-Cosplayer untersucht. War ja auch klar, im Stau hupen bringt nichts.
;-)
profil 3165 comments
[06.07.2014 - 08:18 Uhr]
Iwazaru:
Diese "hihi - das ist ja nur ein Videospiel-Kostüm"-Denke kotzt mich an, wenn ich das so direkt sagen darf. Die Frage ist doch "Muss erst was passieren, dass man es komisch findet"? Nehmen wir mal den Pokemon-Mord. Das Kind wurde mit Pokemonkarten angelockt. Wäre nix passiert wäre es auch nur ein "der hatte halt Pokemonkarten"? Also sorry, aber eine vermummte Person die an zwei Schulen auftaucht finde ich durchaus etwas verunsichernd, egal ob das im Assassins Creed, Mario, oder was sonst noch Kostüm ist - gerade wenn es keinen ersichtlichen Anlass dazu gibt.

Fakt ist: Der Cosplayer ist an zwei unterschiedlichen Schulen aufgetaucht und in Rottweil gibt es eine nicht unwesentlich große Psychiatrie. Natürlich ist es so erstmal nicht strafbar in einem Kostüm herumzulaufen - das behauptet auch keiner - aber die 16-Jährige hat schon gut agiert indem Sie die Polizei benachrichtigt hat. Das hat nix mit einem Videospielkostüm zu tun. Mehr Leute sollten so aufmerksam sein.

Ferner wurde das Kostüm auch nicht eingezogen. Der Cosplayer hat es übergeben. Er hat sich doch selbst bei der Polizei gemeldet.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...