PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 11.06.2014, 10:35 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Super Smash Bros, 3DS, Nintendo, Sora, Masahiro Sakurai, Pac-Man, Trailer, Gameplay, Video, Smash Run, E3, E3 2014, Smash-Abenteuer

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

1531°

2

E3 2014: Super Smash Bros. - Weiterer Charakter enthüllt, Infos vom Roundtable

Sakurai spricht über anpassbare Charaktere, das Smash-Abenteuer und einen Ikone der Videospielgeschichte

Im Zuge des Nintendo Digital Events hat Big N bereits gestern einige Neuigkeiten zum kommenden Super Smash Bros. für 3DS und Wii U verraten. Dass das noch längst nicht alles war, zeigt eine Frage-&-Antwort-Runde mit Director Masahiro Sakurai, der einige Features des Party-Prüglers erläuterte und sogar einen weiteren, brandneuen Charakter vorstellte.

Kommen wir zuerst zu den Funktionen. Zunächst ging Sakurai dabei auf die Anpassungsmöglichkeiten bei den Kämpfern ein. Statt wie bisher vier Spezialattacken pro Figur, wird es im neuen Smash Bros. insgesamt 12 geben - das Setup des Mii-Charakters mit seinen drei Sets (Schwertkämpfer, Boxer und Schütze) wird also kein Einzelfall bleiben. Wer jetzt Böses für Ranglisten-Matches im Online-Modus erahnt, braucht sich allerdings nicht Sorgen: Da steigen nämlich alle Kämpfer mit dem Standard-Setup in den Ring. Die Miis bleiben bei Zufallsmatches sogar ganz draußen und können lediglich offline oder in Online-Kämpfen gegen Freunde genutzt werden. Zusätzlich zu den einstellbaren Spezialattacken werdet ihr eure Recken mit erbeuteten Items ausrüsten und so an ihren Werten feilen können. Praktisch für Besitzer beider Smash Bros.-Versionen: Genau diese Einstellungen lassen sich problemlos zwischen den beiden Spielfassungen für Wii U und 3DS austauschen.

Auch zum 3DS-exklusiven Smash-Abenteuer-Modus äußerte sich der Director. So wird die Spielfläche, auf der ihr euch für den Hauptkampf vorbereitend herumtreibt, zufällig zusammengestellt, was Abwechslung ins Spiel bringen soll. Warp-Punkte sorgen dafür, dass ihr schnell das ganze Areal abklappern könnt, eine Karte auf dem Touchscreen dient der Übersicht. Außerdem ist nicht zwingend vorgeschrieben, dass der abschließende Showdown als reiner Kampf ausgetragen werden muss. Auch ein Home-Run- und Weitwurf-Wettbewerb sind möglich.

Zu guter Letzt noch der neue Charakter, zu dem wir euch erst einmal das Video präsentieren wollen.



Jepp, richtig gesehen: Namcos Maskottchen Pac-Man tritt der Kämpferriege bei. Der gelbe Pillenfresser bringt dabei reichlich Hilfe von seinen Arcade-Kollegen wie Mappy und Galaga mit und greift mit 8-Bit-Figuren, Hydranten und natürlich seinem markanten Biss an - letzteres aber augenscheinlich hauptsächlich beim Ultra-Smash-Move.

Die 3DS-Version von Super Smash Bros. erscheint am 3. Oktober 2014.


Quelle:  Nintendo Everything
Kommentare verstecken

2 Kommentare

profil 682 comments
[11.06.2014 - 15:53 Uhr]
Aki:
Cool, die Charaktere gefallen mir sehr gut. Da gibt's für jeden etwas dabei!
profil 51 comments
[11.06.2014 - 19:23 Uhr]
EternalKratos:
hm finde nur langsam dass sie mit den chara enthülungen aufhören sollten weil dann einfach der überrascheungsmoment fehlt. jetzt stellt euch mal vor ihr spielt das spiel und pac man wäre einfach als herausfoderer aufgetaucht. Da wäre man viel faszinierter und überraschter gewesen.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...