PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 26.03.2014, 12:45 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo 3DS, Rune Factory 4, RPG, Bauernhof, Simulation, Landwirtschaft, Rollenspiel, XSEED, Marvelous, Neverland, 3DS, Europa, Release, Streichung

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

2567°

9

Rune Factory 4 - XSEED über die Streichung der Europa-Version

Lasset alle Hoffnung fahren

Zwei Monate ist es nun her, dass europäische Fans der Rune Factory-Reihe einen herben Rückschlag einstecken mussten. Damals gab der Publisher Marvelous AQL nämlich schweren Herzens bekannt, dass die Rune Factory 4 nicht im PAL-Gebiet erscheinen wird. Genaue Gründe wurden dafür allerdings nicht genannt.

Auf der offiziellen Facebook-Seite von XSEED verriet Firmen-Vize Ken Berry in Antwort auf die Frage, ob der amerikanische Publisher nicht den Europa-Release übernehmen könne, welche Probleme der Veröffentlichung im Wege standen. Wie bereits einige vermutet haben, hängt dies mit der Schließung des Entwicklers Neverland zusammen. Genauer schreibt Berry:

„Ich wünschte, es wäre so einfach, da logischerweise jeder, der mit dem Projekt beschäftigt war, es liebend gerne in Europa veröffentlicht sehen würde. Allerdings ist es in technischer Hinsicht schwer umsetzbar, da diejenigen, die am besten mit dem Programmcode vertraut waren, weg sind (das Team von Forbidden Magna [ein neues RPG von Marvelous AQL; Anm. der Redaktion] besteht aus ehemaligen Neverland-Leuten, ja, aber der Hauptprogrammierer von Rune Factory 4 beispielsweise ist nicht unter ihnen).“

Es sieht also ganz danach aus, als könnten europäische Fans ihre Hoffnungen auf eine Europa-Veröffentlichung von Rune Factory 4 endgültig begraben. Bleibt nur zu hoffen, dass das kommende Forbidden Magna kein ähnliches Schicksal ereilt.


Quelle:  Siliconera
Kommentare verstecken

9 Kommentare

profil 549 comments
[26.03.2014 - 14:49 Uhr]
zocka:
was soll denn da noch programmiert werden? das spiel ist doch fertig und in anderen gefilden schon erschienen.
profil 349 comments
[26.03.2014 - 15:02 Uhr]
Rikaji:
lol dümmste ausrede ever. beleiben dank regishit nur cfw oder flashcard. und dann heulen wieder alle jaja
profil 107 comments
[26.03.2014 - 17:18 Uhr]
haihoo:
@zocka: Natürlich muss für Lokalisierungen noch in den Programmcode eingegriffen werden.

Und wenn der Programmierer der das schnell erledigen könnte nicht mehr verfügbar ist wird es schwierig. Dann müssten sich neue Leute in den Quellcode einarbeiten. Das kann dauern erfordert viel Testaufwand und würde insgesamt recht teuer und zeitaufwendig werden.

Verständlich das Xseed Angesichts der zu erwartenden Umsätze mit dem Spiel dann lieber auf so eine aufwendige Lokalisierung verzichtet.
profil 32 comments
[26.03.2014 - 19:50 Uhr]
barkingbeagle:
@haihoo

Regionlock auf Europa abändern und gut is. Was muss da groß am Programm umgeschrieben werden?

Ansonsten gebe ich dir natürlich recht
profil 2 comments
[26.03.2014 - 20:50 Uhr]
Ender:
Während komplette Lokalisierungen sicherlich einiges an Aufwand verursachen, gibt es ja hier schon eine englische Version. In deutsch würden wir es doch ohnehin nicht bekommen ;).
profil 117 comments
[27.03.2014 - 11:26 Uhr]
N4ever:
Was kann so schwer sein, das Spiel einfach in unseren eShop zu packen?! oO Ich meine, es interessiert mich zwar nicht, aber trotzdem ein schlechtes Zeichen. Das ist jetzt der erste heftige Rückschlag für Europa, eigentlich war ich mit der Anzahl der Lokalisierungen bisher äußerst zufrieden :)
profil 32 comments
[27.03.2014 - 19:02 Uhr]
barkingbeagle:
@Ender:
Ganz ndeiner Meinung. Regionlock auf Europa umgestellt und gut ist. Nix groß am Programmcode basteln

@N4Ever
EShop is ein ganz anderes Thema. Da muss u.a. der Zugriff von modulschacht auf SD-Karte verlegt werden. Zudem muss auf SD-Karte dann auch gespeichert werden.
RuneFactory Oceans für die Wii war schon ein Rückschlag
profil 931 comments
[27.03.2014 - 20:02 Uhr]
Alanar Tjark Michael Wewetzer
@barkingbeagle: Das klingt so, als müsste man beim Regioncode nur einen Schalter umlegen und fertig ist das gute Stück. Wenn es so einfach wäre, würden die das sicherlich machen. Ich denke aber, dass da schon ein wenig mehr Programmierleistung hintersteckt. ;)
profil 32 comments
[29.03.2014 - 07:15 Uhr]
barkingbeagle:
@alanar

Möglich. Aber sicherlich nicht vom HAUPTprogrammierer, der sich ja normalerweise um den Spielcode kümmert. Vielleicht hatten Sie ja aber auch nur einen Programmierer für alles .......
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...